DE | Deutsch

Behalten Sie alles im Blick …
… mit den Dokumentenhaltern von BakkerElkhuizen.

 

 

 

Wie lesen Sie ein Buch? Halten Sie es links oder rechts vom Körper? 
Halten Sie es flach oder in einem Winkel?

Vermutlich halten Sie es mittig vor dem Körper in einem Winkel, der Ihnen ein gutes und entspanntes Lesen ermöglicht.

 
Wie sieht es dann aber bei der Bildschirmarbeit aus?

Hier liegen Vorlagen wie Tablet-PCs, Ordner und einzelne Blätter zumeist flach auf dem Tisch, links- oder rechts neben der Tastatur. Unsere ganze Körperhaltung folgt dabei unserem Blick. Dokumente, die links oder rechts von der Tastatur auf dem Schreibtisch liegen, belasten den Nacken und Rücken übermäßig. Gleiches gilt für eine Positionierung vor der Tastatur. Zusätzlich werden die Augen belastet, weil sie stärker akkommodieren müssen. Dies führt schneller zu einer allgemeinen Ermüdung.

 

BakkerElkhuizen bietet eine große Auswahl an stabilen „In-Line“-Dokumentenhaltern in bester Qualität. Passend zum jeweiligen Einsatzzweck verfügen diese über unterschiedliche Funktionalitäten:

 

image01_cw35_SEA-Kampagne_Bakker.jpg

 

Wie beim Lesen eines Buches sollten sich Dokumente mittig und geneigt vor dem Körper befinden. Es sollte eine Linie entstehen aus Bildschirm, Dokumente/Vorlagen, Tastatur und Körper.

Finden Sie den passenden Dokumentenhalter für Ihren Arbeitsplatz!
Bakker FlexDoc Cristal Dokumentenhalter.

Der FlexDoc Cristal Clear ist das Einstiegsmodell unter den Dokumentenhaltern. Er ist ausschließlich zur Dateneingabe und zum Lesen geeignet.
 
Die Winkelverstellung erfolgt an der Hinterseite in fünf Stufen zwischen 18° und 32°.  Besonders vorteilhaft sind, in der niedrigsten Position, seine geringe Höhe an der Hinterkante (8 cm) und der trotzdem sehr gute Winkel der Arbeitsfläche (18°). Auf diese Weise ist es möglich den Monitor, beim Einsatz des Dokumentenhalters, sehr niedrig einzustellen. Dies kommt insbesondere auch Menschen mit einem kurzen Oberkörper zu Gute. 

 

Da die Vorderkante auf Tischhöhe endet ist ein Heranziehen zum Schreiben nicht möglich. Durch seine kompakten Maße und das zeitlose Design aus glasklarem Acrylglas ist der FlexDoc Cristal Clear eine hervorragende Ergänzung Ihres Bildschirmarbeitsplatzes.

image05_cw35_SEA-Kampagne_Bakker.jpg
image02_cw35_SEA-Kampagne_Bakker.jpg
Bakker FlexDesk 640 Dokumentenhalter.

Mit dem FlexDesk 640 wechselt man zum Beispiel besonders leicht und effizient zwischen Lese-, Schreib- und Computerarbeit. Dies wird durch eine verschiebbare Arbeitsfläche ermöglicht. Diese kann bei Bedarf über die Tastatur herangezogen werden, um das handschriftliche Bearbeiten von Vorlagen komfortabel zu ermöglichen.

   

Der Winkel der Arbeitsfläche ist in drei Stufen veränderbar und sie gleitet sehr gut auf zwei Metallschienen. Dabei kann der Dokumentenhalter ganze Ordner und schwere Bücher aufnehmen.

image03_2_cw35_SEA-Kampagne_Bakker.jpg
Bakker Q-Doc 515 Dokumentenhalter.

Der Dokumentenhalter Q-Doc 515 unterstützt, während der Bildschirmarbeit, hauptsächlich bei der Dateneingabe. Schwere Vorlagen, wie Kataloge und Ordner, können problemlos zwischen Tastatur und Monitor, auf einer schrägen Arbeitsfläche, platziert werden.

 

Der Winkel lässt sich dabei in sieben Stufen zwischen 12° und 46° einstellen. Durch die zentrale Position wird ein seitliches Verdrehen oder starkes Nachvornebeugen verhindert. Dank seines Designs aus glasklarem Acrylglas wirkt der Q-Doc 515 wenig aufdringlich und kann dauerhaft in den Arbeitsplatz intergiert werden. 

 

Durch seine Breite von 51,5 cm und der erhöhten Vorderkante kann er, zum handschriftlichen Notieren, ganz einfach über die Tastatur herangezogen werden.