DE | Deutsch

IBM Storwize V5000E für Ihr Unternehmen.

IBM® Storwize® V5010E und IBM Storwize V5030E sind Einstiegslösungen, die konzipiert wurden, um ein unternehmensweites Funktionsspektrum zu bieten, ohne Kompromisse in Bezug auf Kostengünstigkeit oder Leistung eingehen zu müssen. Mit der IBM Spectrum Virtualize Software ermöglichen Ihnen die Lösungen die Senkung Ihrer Kapital- und Betriebskosten für Speicher mithilfe zahlreicher Datenservices. Mit dem Storwize V5000E sind moderne Technologien, z. B. künstliche Intelligenz, für Unternehmen aller Größen zugänglich.

image-prod2.png

Hauptmerkmale.

Einfache Datenmobilität.

Mithilfe der integrierten Funktionen für die Datenmigration können Sie Daten von einem bestehenden Speichersystem auf das neue Storwize V5000E-System verlagern. Sie können Daten zwischen verschiedenen Speichermedien/Speicherklassen basierend auf künstlicher Intelligenz problemlos verschieben. Daten und Anwendungen lassen sich nahtlos in die Cloud und aus der Cloud verlagern und ergänzen so Ihre lokale Speicherlösung um die Flexibilität der Cloud.

Optionen für die Datenreduktion.

Mit Datenreduktionspools für die Deduplizierung und Komprimierung von Blockspeicher können Sie die Effizienz steigern (nur im Storwize V5030E verfügbar). Darüber hinaus können Sie mithilfe von SCSI UNMAP Speicherplatz nach dem Löschen von nicht mehr benötigten Daten freigeben. So können Sie die Anschaffungskosten, den Platzbedarf im Rack und die Kosten für Stromversorgung und Kühlung während der gesamten Lebensdauer des Systems senken.

Multi-Cloud- und Containerfunktionalität.

Erlaubt die automatische Migration von Datenelementen, auf die häufig zugegriffen wird, in hochleistungsfähigen Flash-Speicher. So erreichen Sie die richtige Balance aus Leistungsanforderungen und Infrastrukturkosten in einer mehrstufigen Speicherumgebung.

Intelligenter Support.

Mit IBM Storage Insights können Sie Trends bei Speicherkapazitäten und Leistung besser verstehen und Problemlösungen beschleunigen, wenn Support benötigt wird. Mit IBM Storage Insights können Sie Status, Kapazität und Leistung für verwalteten IBM Blockspeicher und externen Speicher zentral in einem Fenster überwachen. Mithilfe KI-basierter Analysen lassen sich potenzielle Probleme ermitteln, bevor sie zu echten Problemen werden. Wenn Sie Support benötigen, unterstützt IBM Storage Insights bei der schnellen Problemlösung, indem die Ticketverarbeitung vereinfacht und das Hochladen von Protokollen automatisiert wird. 

IBM Storage Utility Offering.

Über IBM Storage Utility mit cloudähnlicher Preisgestaltung und nutzungsabhängiger Bezahlung können Sie die gewünschte Speicherlösung kaufen. Mit einer neuen Möglichkeit für den Kauf von Datenkapazität mit sofortigem, bedarfsgerechtem Zugriff profitieren Sie von höchster Flexibilität. Mit diesem Angebot können Sie die monatlichen Kosten für Datenkapazität im Voraus ermitteln. Sie bezahlen nur für die Kapazität, die Sie benötigen, ganz gleich, ob die Menge Ihrer Daten zunimmt oder abnimmt. So können Sie neue Kapitalkosten als Betriebskosten verbuchen und Kosten sparen. 

Weltweites Netzwerk von Business-Partnern.

Wenn Sie mit IBM Business-Partnern zusammenarbeiten, erhalten Sie Zugang zu Technologie, Services und Best Practices, die Sie für eine erfolgreiche Implementierung benötigen. Diese Partner können Ihnen eine skalierbare Lösung bereitstellen, die für Performance, Effizienz und einfaches Management angesichts wachsender Datenmengen sorgt. Besuchen Sie unsere PartnerWorld-Site und suchen Sie in unserer Datenbank nach einem Business-Partner in Ihrer Nähe. 

Nutzung der Public Cloud.

IBM Spectrum Virtualize for Public Cloud ist in der IBM Cloud und AWS verfügbar. Es kann zusammen mit Storwize V5000E eingesetzt werden und bietet Public-Cloud-Speicher als Ergänzung Ihres lokalen Rechenzentrums. Sie können dadurch Daten und Anwendungen zwischen lokalen Lösungen und der Public Cloud verschieben, neue DevOps-Strategien implementieren, die Public Cloud für Disaster-Recovery-Zwecke ohne die Kosten eines zweiten Rechenzentrums nutzen oder die Cyber-Ausfallsicherheit mit „Air Gap"-Snapshots in der Cloud verbessern.

kontaktbild_reisinger-christoph.png

 

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf!

Christoph Reisinger

christoph.reisinger@bechtle.com