de | Deutsch
database networking

Datacenter Networking – für mehr Effizienz in Ihrem Unternehmen.

Die Bereitstellung von Netzwerk-Ressourcen muss heutzutage schnell, einfach und somit auch automatisiert sein. Ein Datacenter-Konzept ist gefragt, das diesen Anforderungen gerecht wird. Die Antwort: Datacenter Networking.

 

Dank Software Defined Networking (SDN) und Netzwerk-Virtualisierung können Netzwerk-Funktionen virtualisiert und unabhängig von der zugrundeliegenden Infrastruktur gesteuert werden. Auf diese Weise lassen sich komplexe Konfigurationen innerhalb kürzester Zeit realisieren. Doch Datacenter Networking kann noch mehr. Als erfahrener Partner unterstützen wir Sie beim Aufbau eines zukunftsfähigen Netzwerkes.

Die Vorteile von Datacenter Networking im Überblick:

Enorme Kosten- und Zeitersparnis, mehr Flexibilität und einfache Skalierbarkeit.

 

 

 Automatisierung von wiederkehrenden und zeitraubenden IT-Prozessen.

 

Geringerer Hardware-Bedarf dank Virtualisierung.

 

 

Ideal für Entwicklungsumgebungen.

 

 

Einfache und zentrale Verwaltung aller Ressourcen im Netzwerk.

Beste Anwendungs-Performance und Erhöhung des Sicherheitsniveaus.

 

 

 

Netzwerk-Basis-Check: optimale Risikobewertung anhand von 50 Fragen.

Der Bechtle Netzwerk-Basis-Check (NBC) ist ein effizientes Instrument zur Beurteilung Ihrer aktuellen Netzwerkinfrastruktur. 50 Fragen mit 7 Indikatoren decken die wichtigsten Schwachstellen in wenigen Stunden auf.


Wenn Sie Interesse am Netzwerk-Basis-Check haben, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten wir Sie hierzu und senden Ihnen den Basis-Check zu.

Whitepaper Downloaden

 

Business Manager Networking
Leitung Presales Networking Solutions bei Stemmer

Roland Schön

Die Bereitstellung von Netzwerk-Ressourcen muss heutzutage schnell, einfach und somit auch automatisiert sein. Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung und unsere zertifizierten Experten - wir modernisieren Ihr Netzwerk, damit Sie zukunftsfähig arbeiten können.

Software Defined Networking (SDN) – die Technologie für Morgen schon heute.

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, Software Defined Networking (SDN) zu nutzen. Bereits 2019 wurde SDN zu einer der drei wichtigsten Technologien der nächsten 2 Jahren erklärt (Frost & Sullivan/Silver Peak Studie, 2019).

Die Umfrage ergab zudem, dass bereits 33 % der befragten Unternehmen SDN nutzen oder dabei sind, dieses zu integrieren.

Weitere 61 % gaben an, dass sie in den nächsten 2 Jahren auf SDN migrieren werden. Diejenigen, die sich nicht für SDN entschieden haben, erklärten, dass sie das aufgrund von noch laufenden Wartungsverträgen nicht konnten.

Was ist Datacenter Networking?
Unsere Begriffserklärung.

Wie kann man die Konfiguration und das Management eines Unternehmensnetzwerks einfacher machen? Warum brauchen manche Konfigurationen Tage oder Stunden anstatt Minuten? Die Bereitstellung von Netzwerk-Ressourcen muss heutzutage schnell, einfach und somit auch automatisiert sein. 
 

Durch Datacenter Networking können Sie die Herausforderungen heutiger Rechenzentren meistern. Dank modernsten Technologien wie SDN, Software Defined Datacenter (SDDC), Netzwerk-Virtualisierung, Datacenter Switches und Automatisierung profitieren Unternehmen von mehr Flexibilität sowie enormer Kosten- und Zeitersparnis. Und das bedeutet wiederum: mehr Zeit für das Business. Und darauf kommt es am Ende an.

database

Was ist das Besondere an SDN?

Software Defined Networking bietet den Vorteil, von einer zentralen Stelle aus, mit ganzheitlichem Blick Network Policies zu definieren und Konfigurationen auf den Netzwerkkomponenten vorzunehmen. Die Konfiguration einzelner Geräte ist nicht mehr nötig, stattdessen wird in der Regel ein Geräteverbund (eine sogenannte Fabric) über einen zentralen Controller gesteuert und konfiguriert. Damit ist es möglich, verschiedene Benutzergruppen (Mandanten) auf einer gemeinsamen Infrastruktur abzubilden. Ressourcen können nicht nur über diese Mandantenfähigkeit besser genutzt werden, sondern sind auch mittels offener Schnittstellen (API: Application Programming Interface) programmierbar. Das ermöglicht zusätzlich die Einbindung in übergeordnete Orchestrierungs-Tools.

Durch den „Software Defined“-Ansatz, kann die Bereitstellung von Services effizienter und agiler gestaltet werden. Gleichzeitig werden damit Abläufe und Prozesse in hohem Maße standardisiert und vereinfacht.

Eine übergreifende Sichtbarkeit, gerade in virtualisierten Umgebungen, unterstützt die Unternehmens-IT dabei, ihren IT-Governance- und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden. Das zentrale Bereitstellen und Umsetzen einer netzwerkweit gültigen Policy im Rechenzentrum erleichtert das Prüfen dieser Umgebungen.

database

Die Vorteile von Software Defined Networking (SDN):

Automation und SDN ermöglichen ein schnelles Reagieren auf neue Geschäftsanforderungen. Mandantenfähige Infrastrukturen sorgen zudem für eine optimierte Nutzung der vorhandenen Ressourcen. Der Einsatz von Ressourcen-Pools beschleunigt das Ausrollen neuer Anwendungen (Workloads) und das Freigeben von Ressourcen, wenn diese nicht mehr benötigt werden. Es entsteht eine agile IT.


Die Automation standardisierter Workflows steigert die Effizienz im Betrieb und definiert Unternehmensstandards. Der Betrieb und die zentrale Steuerung des Datacenter-Netzwerks mittels SDN-Controller vereinfacht die Konfiguration der Komponenten und ermöglicht das Umsetzen durchgängiger Policies – für das Thema Quality-of-Service genauso wie für das Thema Security.

modern workplace

Software Defined X – Was mache ich im Enterprise Campus oder Datacenter?

Wenn wir modernisierte oder moderne Netzwerkinfrastrukturen ansehen, bedeutet das direkt Software Defined? Gibt es Gründe, warum Software Defined sinnvoll ist oder eventuell auch nicht?  Erfahren Sie mehr dazu im Blogeintrag.

zur referenz

 

Mit leistungsstarken Datacenter Switches von neuen Vorteilen profitieren.

Durch die steigenden Business-Anforderungen der Unternehmen an die Netzwerkinfrastruktur haben sich neue Rechenzentrums-Architekturen etabliert. Sie zeichnen sich durch hohe Stabilität, Performance und Verfügbarkeit aus. Moderne Rechenzentrumsnetzwerke bieten Programmierbarkeit, unterstützen ein hohes Maß an Automatisierung und bilden das Rückgrat für hybride und private Cloud-Umgebungen.
Unflexible und vor allem kostspielige MPLS-Verbindungen werden größtenteils überflüssig und durch Internet-Verbindungen ersetzt. Auch herkömmliche WANs können mit den flexibleren, einfacheren und vor allem günstigeren SD-WANs kaum mithalten.
Natürlich benötigen die automatisierten und effizienteren Datacenter leistungsstarke Datacenter Switches, die diesen höheren Anforderungen gerecht werden und diese Performance unterstützen.

 

  • hohe Portdichten für alle Bandbreitenanforderungen (1/10/25/40/100 Gbit/s).
  • niedrige Latenzen.
  • hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit.
  • Konvergenz von Ethernet und Fibre Channel (Ethernet, FC und FCoE in einem System).
  • Switch-Virtualisierung.
  • Automation und Cloud-Readiness.

 

Die Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur im Datacenter steigen stetig. Heute müssen moderne Datacenter Switches nicht nur ausreichend Ports und Performance mitbringen – sie müssen auch in virtualisierten und automatisierten Umgebungen perfekt arbeiten und darüber hinaus sicher und hochverfügbar sein. Zudem spielt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund beraten wir unsere Kunden vor der Implementierung neuer Lösungen und Services umfassend.

Unser Ziel: 

Die zum Einsatz kommenden Lösungen sollten preiswert in der Anschaffung sein (CapEx) und niedrige Betriebskosten (OpEx) aufweisen. Neue Konzepte wie das Software Defined Datacenter oder konvergente Infrastrukturlösungen helfen, die Komplexität im Rechenzentrum zu reduzieren und IT-Ressourcen bedarfsgerecht bereitzustellen. Die Erhöhung des Automatisierungsgrads steigert die Effizienz bei der Durchführung von Routineaufgaben.


Der Vorteil: 

Geschäftsleitung, Fachabteilungen und Anwender erhalten zuverlässig die IT-Dienste, die sie benötigen. Das Rechenzentrum wird zur „Servicezentrale“ ihres Unternehmens.

networking

Datacenter Automation: mehr Agilität, weniger Kosten und Zeit.

Das Rechenzentrum der Zukunft ist schnell, einfach und agil. Aber vor allem ist es virtualisiert. Denn erst durch Software Defined Networking (SDN) und Datacenter Automation lassen sich die Vorteile gewinnen, die sich viele IT-Abteilungen wünschen und die Unternehmen neue Wettbewerbsvorteile bieten

  • Konfiguration von Workflows und Ressourcen-Pools innerhalb von Minuten
  • Abrechenbarkeit auf Mandantenbasis
  • Datacenter Fabrics an Stelle von hierachischen Rechenzentrums-Netzwerken
  • Virtualisierung und Visualisierung von Umgebungen, Abläufen und Prozessen
  • Standardisierung von Aufgaben und Konfigurationen
  • Staging (Vorbereitung) neuer oder sich wiederholender Aufgaben mittels Templates
  • Zugriff über eine Schnittstelle auf die gesamte Infrastruktur
  • Optimierung von Prozessen

Datacenter Automation: mehr Agilität, weniger Kosten und Zeit.

Die Automatisierung im Rechenzentrum steigert die Effizienz, da viele wiederkehrende Aufgaben schneller abgearbeitet werden können. Das spart Zeit und Kosten. Außerdem werden durch das Anlegen von dedizierten Workflows Fehler vermieden. Abläufe, die über Workflows definiert sind, helfen zudem, Standards zu setzen, und Aufgaben können schneller erledigt werden.

 

In Cloud-Umgebungen ist das Thema Datacenter Automation umso wichtiger und bildet das Fundament für den erfolgreichen Einsatz von Cloud-Lösungen.

Der richtige Partner für Datacenter Networking.

Profitieren Sie von unserer langjährigen und umfangreichen Erfahrung. Seit über 35 Jahren realisieren wir erfolgreich Kundenprojekte im IT-Bereich. Als langjähriger Business-Partner zahlreicher Hersteller genießen wir zudem die höchsten Zertifizierungen und können Sie daher immer bestens beraten.


Ist Ihr Rechenzentrum für die Anforderungen von morgen ausgestattet? Welche Business-Ziele verfolgen Sie?

 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir bieten Ihnen eine umfassende Analyse Ihrer bestehenden Infrastruktur und konzipieren für Sie passende Datacenter Networking Solutions.