DE | Deutsch
image_lenovo_microsoft_logo.jpg
Lenovo ThinkSystem Server &
Windows Server:
Power your Business.

Vertrauen Sie bei Ihrem Lenovo Server auf die bewährten Betriebssysteme von Microsoft, wie Windows Server® 2016, die vollständig auf Kompatibilität getestet wurden. Schnell expandierenden Kleinunternehmen wie anspruchsvollen Großunternehmen bietet Lenovo das Betriebssystem Windows Server an – entweder werksseitig vorinstalliert oder als Reseller Option Kit (ROK).

Ihre Vorteile des Lenovo Reseller Option Kits.

  • Uneingeschränktes Downgraderecht
  • Uneingeschränkte VM-Portabilität
  • Software Assurance hinzufügbar
  • Lenovo Windows Server ROK wurde für Lenovo Serverhardware getestet, optimiert und zertifiziert.
  • Sie erhalten 90 Tage kostenlosen Support im Hinblick auf Installation, Konfiguration und Einrichtung von Hardware und ROK Software direkt von Lenovo.

Viele Microsoft Server erfordern nicht nur eine Lizenzierung der Server, sondern auch der Zugriffe auf den Server. So benötigen Sie beispielsweise für die Zugriffe auf einen Windows Server sowie Exchange Server entsprechende Zugriffslizenzen, die entweder einem Nutzer oder einem Gerät zugewiesen werden. Mit einer Client Access License (CAL), einer Zugriffslizenz, lizenzieren Sie die Zugriffe von Geräten oder Nutzern auf Microsoft Server, deren Lizenzmodell es vorsieht, dass die Zugriffe auf die Serversoftware gesondert zu lizenzieren sind.

Ihre Vorteile einer Lenovo CAL.

  • Lenovo Windows Server und RDS OEM CALs sind preislich besonders attraktiv und haben keinerlei lizenzrechtliche Nachteile für Sie im Vergleich zu einer Open-Lizenz.
  • Lenovo CALs sind weder an eine bestimmte Lizenzform des Betriebssystems noch an die Hardware des OEM gebunden.
  • Lenovo CALs gehören zu den günstigsten CALs auf dem Markt.
kontaktbild_janjic-zoran.png

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihr Ansprechpartner Zoran Janjic berät Sie gerne!

 

Zoran Janjic

zoran.janjic@bechtle.com