de | Deutsch

Identity und Access Management.

Mit unseren identitätsbasierenden Zugriffslösungen können Sie Richtlinien für Identity und Access Management einfach und kosteneffektiv in lokale, mobile und cloudbasierte Umgebungen integrieren – und Zugriffsrechte in Ihrer gesamten Geschäftsumgebung konsistent durchsetzen.

 

 

Micro Focus Identity und Access Management.

Durch gesetzliche Rahmenbedingungen und den digitalen Wandel der Geschäftswelt durch die wachsende Vernetzung von Maschinen, KI-Lösungen und Applikationen wächst die Anzahl digitaler Identitäten, die Komplexität der Zugangsregelungen und damit auch die Masse von Berechtigungen und Zugriffen. Viele Unternehmen verfügen über mehrere Infrastrukturen und umfangreiche Richtlinien zur Authentifizierung. Micro Focus bietet ein zentrales Framework für all Ihre Authentifizierungsanforderungen, das konsistente Sicherheit, vereinfachte Administration und zuverlässige Richtliniendurchsetzung bietet.

 

Multi-Faktor-Authentifizierung.

Schlüsselelement für die Absicherung Ihrer Geschäftsumgebung ist die Einführung einer konsistenten Authentifizierung an allen Zugriffspunkten. Um die Rechtmäßigkeit einer Transaktion zu verifizieren, ist es dabei häufig nicht ausreichend, eine einzige Form der Authentifizierung zu erfragen. NetIQ Advanced Authentication bietet ein intelligentes, flexibles Framework für Multi-Faktor-Authentifizierung, das an Ihre Anforderungen angepasst werden kann. Das auf Standards basierende Sicherheitskonzept kann über Docker Container in Cloud-, lokalen und hybriden Umgebungen auf Basis Ihrer Anforderungen konfiguriert werden. Dabei kann die Form der Authentifizierung an individuelle Risikoszenarien angepasst werden. Advanced Authentication.

 


WHITEPAPER HERUNTERLADEN

 

DATA SHEET

 
Sichere Identitätsverwaltung.

Mit dem NetIQ Identity Manager können Sie den gesamten Lebenszyklus einer Identität – von der erstmaligen Erfassung im System über die automatisierte Zuweisung und Kontrolle von Berechtigungen über Workflows, die regelmäßige Überwachung bis hin zur Entfernung der Identität und ihrer Berechtigungen in heterogenen und hybriden Infrastrukturen verwalten. Zunächst sammelt und strukturiert der Identity Manager Identitätsdaten und -beziehungen, damit Sie jederzeit wissen, wer Zugriff auf welche Ressourcen hat, warum dieser autorisiert wurde und ob der Zugriff weiterhin notwendig ist. Durch den umfassenden Einblick und den Kontext lassen sich Geschäftsentscheidungen automatisieren. Der Identity Manager automatisiert Aufgaben, die für Zugriffsentscheidungen erforderlich sind, wie die  nahezu sofortige Entfernung von Zugriffsrechten bei Bedarf, die Trennung von Aufgaben für eine Rolle und die Bereitstellung von Berechtigungen nach dem Least-Privilege-Prinzip. Zudem setzt der Identity Manager unter Verwendung einer ereignisbasierten, bidirektionalen Architektur Sicherheitskontrollen auf Basis von Echtzeitinformationen und -einblicken ein. Durch Benutzerüberwachung und erweiterte Analysen kann so das vorgesehene Verhalten von Identitäten über verschiedene Umgebungen hinweg durchgesetzt werden.

 

 

ACCESS MANAGER DATA SHEET

 
Sichere Identitätsverwaltung.

Mit dem NetIQ Identity Manager können Sie den gesamten Lebenszyklus einer Identität – von der erstmaligen Erfassung im System über die automatisierte Zuweisung und Kontrolle von Berechtigungen über Workflows, die regelmäßige Überwachung bis hin zur Entfernung der Identität und ihrer Berechtigungen in heterogenen und hybriden Infrastrukturen verwalten. Zunächst sammelt und strukturiert der Identity Manager Identitätsdaten und -beziehungen, damit Sie jederzeit wissen, wer Zugriff auf welche Ressourcen hat, warum dieser autorisiert wurde und ob der Zugriff weiterhin notwendig ist. Durch den umfassenden Einblick und den Kontext lassen sich Geschäftsentscheidungen automatisieren. Der Identity Manager automatisiert Aufgaben, die für Zugriffsentscheidungen erforderlich sind, wie die  nahezu sofortige Entfernung von Zugriffsrechten bei Bedarf, die Trennung von Aufgaben für eine Rolle und die Bereitstellung von Berechtigungen nach dem Least-Privilege-Prinzip. Zudem setzt der Identity Manager unter Verwendung einer ereignisbasierten, bidirektionalen Architektur Sicherheitskontrollen auf Basis von Echtzeitinformationen und -einblicken ein. Durch Benutzerüberwachung und erweiterte Analysen kann so das vorgesehene Verhalten von Identitäten über verschiedene Umgebungen hinweg durchgesetzt werden.

 

 

ACCESS MANAGER DATA SHEET

 
Sicheres Zugriffsmanagement.

Im Laufe der Zeit entsteht in digitalen Infrastrukturen eine Mischung von alten und neuen Technologien, was zu einer komplexen Benutzererfahrung bei Anwendungen und Services führen kann. Der NetIQ Access Manager bietet eine einfache Möglichkeit für Single Sign-on und Zugangskontrollen für all Ihre Benutzer – egal, ob Mitarbeiter, Auftragnehmer, mobile oder Remote-Benutzer. Durch sicheres Zugriffsmanagement für mobile Plattformen und Cloud-Umgebungen kann auch die sichere Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen gewährleistet werden. Der Access Manager ermöglicht es Ihnen weiterhin, Ihre Umgebung mit kontinuierlicher Authentifizierung zu erweitern, sodass die Identität eines Benutzers immer autorisiert werden muss, wenn er auf geschützte Ressourcen zugreift. Der Autorisierungsprozess wird dabei an das jeweilige Risiko angepasst. Für eine optimale Benutzererfahrung und um die Benutzer nicht unnötig einzuschränken, stellen wir umfangreiche Single-Sign-on-Funktionen bereit. Benutzer können ihre Anmeldung dabei auf einen einzigen Satz von Anmeldedaten vereinfachen und erhalten damit Zugriff auf alle benötigten Ressourcen, ohne eine weitere Authentifizierungsanforderung erfüllen zu müssen.

 

 

ACCESS MANAGER DATA SHEET

 
Sicheres Zugriffsmanagement.

Im Laufe der Zeit entsteht in digitalen Infrastrukturen eine Mischung von alten und neuen Technologien, was zu einer komplexen Benutzererfahrung bei Anwendungen und Services führen kann. Der NetIQ Access Manager bietet eine einfache Möglichkeit für Single Sign-on und Zugangskontrollen für all Ihre Benutzer – egal, ob Mitarbeiter, Auftragnehmer, mobile oder Remote-Benutzer. Durch sicheres Zugriffsmanagement für mobile Plattformen und Cloud-Umgebungen kann auch die sichere Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen gewährleistet werden. Der Access Manager ermöglicht es Ihnen weiterhin, Ihre Umgebung mit kontinuierlicher Authentifizierung zu erweitern, sodass die Identität eines Benutzers immer autorisiert werden muss, wenn er auf geschützte Ressourcen zugreift. Der Autorisierungsprozess wird dabei an das jeweilige Risiko angepasst. Für eine optimale Benutzererfahrung und um die Benutzer nicht unnötig einzuschränken, stellen wir umfangreiche Single-Sign-on-Funktionen bereit. Benutzer können ihre Anmeldung dabei auf einen einzigen Satz von Anmeldedaten vereinfachen und erhalten damit Zugriff auf alle benötigten Ressourcen, ohne eine weitere Authentifizierungsanforderung erfüllen zu müssen.

 

 

ACCESS MANAGER DATA SHEET

 

Jetzt Zero Trust: Rethinking Security Whitepaper anfordern!

Bei Zero Trust handelt es sich nicht nur um eine einzelne Technologie – es ist eine Sammlung von Technologien, die zusammenwirken, um Ihre Daten auf ihrem Weg über Geräte, Anwendungen und Standorte auf der ganzen Welt zu schützen.

 

Beim Aufbau eines Zero-Trust-Rahmens gibt es eine Menge zu bedenken. In diesem White Paper betrachten wir Zero Trust aus der Perspektive des Identitäts- und Zugriffsmanagements und seinen Beitrag zum Zero-Trust-Sicherheits-Ökosystem.

Jetzt Zero Trust: Rethinking Security Whitepaper anfordern!

Bei Zero Trust handelt es sich nicht nur um eine einzelne Technologie – es ist eine Sammlung von Technologien, die zusammenwirken, um Ihre Daten auf ihrem Weg über Geräte, Anwendungen und Standorte auf der ganzen Welt zu schützen.

 

Beim Aufbau eines Zero-Trust-Rahmens gibt es eine Menge zu bedenken. In diesem White Paper betrachten wir Zero Trust aus der Perspektive des Identitäts- und Zugriffsmanagements und seinen Beitrag zum Zero-Trust-Sicherheits-Ökosystem.

Ihr Ansprechpartner:

 

Markus Meleka

 

E-MAIL SCHREIBEN