Nachhaltig vorausdenken.

Nachhaltiges Denken bringt Ihr Unternehmen weiter und zahlt sich auch finanziell aus. Die folgenden Unternehmen gehen auf diesem Weg voran.

Wer nur bis zur nächsten Ecke denkt, hat keinen langen Weg vor sich. Das gilt für politische Entscheidungsträger ebenso wie für verantwortliche Führungskräfte in der Wirtschaft. Nachhaltigkeit ist heute kein bequemes Feigenblatt für Marketingstrategen mehr, sondern hat längst höchst reale Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen. Es ist nicht nachhaltig, alle Chips auf eine Karte zu setzen oder an veralteten Technologien festzuhalten. Wer dagegen heute in nachhaltige Herstellungsverfahren und Lieferketten investiert, kann auch morgen noch seine Kunden beliefern. Wer nachwachsende oder wiederverwertbare Rohstoffe einsetzt, wird auch in Zukunft keine Lieferschwierigkeiten haben. Was im Großen gilt, fängt im Kleinen an: Achten Sie beim Einkauf auf Marken, die sich um nachhaltige Produktionsverfahren bemühen und in lokale Strukturen investieren. Unterstützen Sie Unternehmen, die Recyclingprogramme anbieten und sorgsam mit endlichen Ressourcen umgehen. Wir stellen Ihnen Marken vor, die sich Gedanken gemacht haben und auf diesem Weg vorangehen.

Themenwelt Nachhaltigkeit Logobanner
Themenwelt Nachhaltigkeit AMD

AMD.

Halbleiter mit langer Halbwertszeit.

Bei AMD arbeitet man aktuell an Halbleitertechnologien, die nicht nur branchenführend in puncto Performance und Ausdauer sind, sondern auch zukünftige Herausforderungen besser meistern. Schließlich stecken die eigenen Hochleistungsprozessoren nicht nur in modernen Servern, PCs, Spielekonsolen und Industriegeräten, sondern eröffnen auch Möglichkeiten für Kreative, Forscher, Erfinder und Entdecker, um einige der weltweit anspruchsvollsten Herausforderungen zu meistern.

Darum konzentriert sich AMD darauf, die nächste Generation von Chips zu entwickeln, die einen positiven Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und der Zukunft des Planeten leistet. Für AMD heißt das: ökologische Nachhaltigkeit direkt in das Geschäftsmodell einzubetten, sichere und verantwortungsbewusste Arbeitsplätze in der globalen Lieferkette zu gewährleisten und Menschen und Mitarbeitende vor Ort zu unterstützen.

Notebooks Server

ARTICONA.

Recycling als Kernkompetenz.

Die Kernwerte von ARTICONA passen wunderbar in die Zeit: Rethink, Reduce und Recycle. Was klingt, als wäre es heute formuliert, fungiert bei dem Anbieter von IT-Zubehör aber schon viel länger als Leitfaden. Für eine nachhaltige Zukunft optimiert die Eigenmarke von Bechtle kontinuierlich die eigenen Produkte, Verpackungen und Dienstleistungen. Auf innovative Weise werden Ressourcen gespart und Abfälle vermieden.

Nachhaltigkeit ist bei ARTICONA ein Thema, das alle angeht. Die natürlichen Ressourcen der Erde gehen zur Neige und können nicht oder nur sehr langsam wieder erneuert werden. Unsere heutige Lebensweise trägt zudem stark zum CO₂-Ausstoß und damit zur Erderwärmung bei. Jedes moderne Unternehmen mit Anspruch auf die Zukunft wird früher oder später Lösungen für diese Herausforderungen finden müssen. ARTICONA hat das bereits getan und liefert erste Antworten in einem Whitepaper.

MEHR ERFAHREN

Themenwelt Nachhaltigkeit ARTICONA
Themenwelt Nachhaltigkeit APC

APC EcoStruxure IT.

Optimieren Sie Stromverbrauch und Kühlung.

EcoStruxure IT bietet dezentralen lokalen Edge-Organisationen eine effiziente Möglichkeit, ihre physischen Infrastruktursysteme verschiedener Anbieter für Stromversorgung und Kühlung zu überwachen.

Echtzeitüberwachung, Benchmarking, Bewertung, sofortige Benachrichtigung und Eskalation von Störungen bieten die Transparenz und Einblicke, die Sie für das proaktive Management Ihrer IT-Infrastruktur benötigen. Auf dieses offene und zentrale Repository mit kritischen Informationen können mehrere Benutzer:innen und Ihr bevorzugter Partner von jedem Ort im Netzwerk aus zugreifen, sodass kritische Infrastrukturereignisse, welche die Verfügbarkeit von IT-Systemen beeinträchtigen können, schnell behoben werden.

Mehr erfahren Zu den Produkten

BAKKER ELKHUIZEN.

Der ergonomische Arbeitsplatz wird nachhaltig.

Bei BakkerElkhuizen macht man sich schon lange Gedanken über einen nachhaltigen Arbeitsplatz. Wer intelligenter und gesünder arbeitet, fühlt sich wohl und ist länger produktiv. Seit einigen Jahren wird diese Philosophie auch auf die Produkte selbst ausgedehnt: Nicht nur das Sortiment von BakkerElkhuizen wird nach und nach nachhaltiger, auch die Verpackungen werden auf recycelbares Material umgestellt. Die langfristig ausgelegten Bemühungen um umweltfreundliche Produktionsweisen erstrecken sich dabei über die gesamte Lieferkette. Jeder einzelne Schritt eines Produkts soll neutral werden: die Entwicklung, die Produktion, der Transport, der Einsatz und das Recycling. Bereits jetzt sind alle Acrylprodukte aus 100 % recyceltem Material hergestellt und wiederum 100 % recycelbar.

Bis zum 13. Dezember spendet BakkerElkhuizen zudem für jedes verkaufte Produkt aus dem nachhaltigen Angebot 1 € an „Ocean Clean-Up“. Mit diesem Projekt wird die Reinigung der Meere vorangetrieben.

Mehr erfahren

Themenwelt Nachhaltigkeit Bakker Elkhuizen
Themenwelt Nachhaltigkeit Dell

DELL TECHNOLOGIES.

Ihr Partner für nachhaltiges Arbeiten.

Um den ökologischen Fußabdruck eines Produkts zu verkleinern, muss man seinen gesamten Lebenszyklus betrachten. Dell Technologies macht genau das: Beginnend bei den Materialien der Geräte über die Verpackung bis hin zur gesamten Lieferkette – Umweltbewusstsein spielt eine entscheidende Rolle. Auch der Stromverbrauch ist ein Faktor, der hier nicht vernachlässigt werden darf.

Ein anschauliches Beispiel für diesen ganzheitlichen Ansatz sind die neuen Latitude Notebooks. Diese Produktserie überrascht mit einer ganz speziellen Design-Linie aus recycelten Materialien. Das Gehäuse etwa besteht aus wiedergewonnenen Karbonfasern. Neben dem umweltfreundlichen Design kommen auch auf anderen Ebenen innovative Lösungen zum Einsatz – beispielsweise die zusätzlichen Sicherheitsfeatures. Mit der Latitude-Reihe bietet Dell Technologies eine nachhaltige Produktserie – ohne Einbußen bei der Performance, Flexibilität, Stromversorgung oder Sicherheit machen zu müssen.

Latitude 5430 Latitude 5330

EIZO.

Mit EIZO Nachhaltigkeit ins Office holen.

Der japanische Hersteller von High-End-Monitorlösungen mit Produktionsstandorten in Deutschland und Japan weiß, dass nicht nur im Alltag, sondern auch im Büro auf Umweltfreundlichkeit geachtet wird. Die Monitore von EIZO leisten daher schon länger einen Beitrag zu mehr Klima- und Umweltschutz.

Angefangen bei ihrer umweltfreundlichen Produktion bis hin zur langen und damit ressourcenschonenden Nutzungsdauer sind sie die beste Wahl für nachhaltiges Arbeiten. Clevere Energiesparfunktionen sorgen dafür, dass Sie ganz bequem während der Arbeit CO₂-Emissionen reduzieren können. Bei EIZO geht Produktqualität mit umwelt- und sozialverantwortlicher Planung, Materialbeschaffung und Produktion einher. Diese Werthaltigkeit ermöglicht Ihnen eine nachhaltige Investition in einen modernen und zuverlässigen Monitor.

Mehr erfahren

Themenwelt Nachhaltigkeit Eizo
Themenwelt Nachhaltigkeit Fairphone

FAIRPHONE.

Überzeugt durch ein Feature, das sonst niemand hat.

Moderne Smartphones werben meist mit ihren einzigartigen und unvergleichlichen Features. Hand aufs Herz: Manche davon benötigt man gar nicht, insbesondere nicht im geschäftlichen Alltag. Ein Feature, das tatsächlich kein Konkurrent auf dem Markt bietet, finden Sie nur bei Fairphone – nämlich Fairness. Fairphone ist die beste Wahl für jedes Unternehmen, das sich konsequent für Nachhaltigkeit einsetzen will. Das Fairphone 4 ist derzeit eines der nachhaltigsten Smartphones und immer noch das einzige ethische Smartphone auf dem Markt.

Die moderne Smartphone-Produktion aller Hersteller ist angewiesen auf seltene Rohstoffe, die zum Teil aus zweifelhaften Quellen stammen. Fairphone geht mit diesen knappen Ressourcen verantwortungsvoll um: Das Fairphone 4 ist durch sein modulares Design von Grund auf für einfache Reparaturen ausgelegt, unterstützt von verfügbaren Ersatzteilen und langfristigem Software Support – das ist ebenso einzigartig in der Branche wie eine fünfjährige Garantiedauer. Bessere Arbeitsbedingungen für Fabrikarbeiter:innen sowie fair gewonnene und recycelte Materialien gibt es obendrauf.

Mehr erfahren

LOGITECH.

Mäuse aus Recyclingmaterialien.

Logitech hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, die eigene CO₂-Bilanz zu optimieren. Eine bessere Zukunft für unseren Planeten erfordert neue Herangehensweisen für existierende Herausforderungen – ohne dabei neue zu schaffen. Insbesondere bei der Auswahl der Materialien für die eigenen Produkte konnte Logitech signifikante Fortschritte erzielen: Bereits heute werden mehr als 65 % aller Mäuse und Tastaturen mit recyceltem Kunststoff hergestellt – was einer Einsparung von ca. 19.000 Tonnen CO₂ entspricht. Die Logitech Lift Vertical Maus (graphit) besteht sogar zu 70 % aus zertifiziertem recyceltem Kunststoff.

Die ergonomisch geformte Lift Vertical überzeugt somit nicht nur durch ihre durchdachten Features – also den optimalen 57°-Winkel für eine natürliche „Händedruckposition“ oder die Tatsache, dass Sie bis zu drei Geräte wie Notebook, Tablet und Smartphone parallel mit derselben Maus steuern können –, sondern auch durch die Wiederverwendung von Materialien.

Zu den Produkten

Themenwelt Nachhaltigkeit Logitech
Themenwelt Nachhaltigkeit Microsoft Surface

MICROSOFT SURFACE.

Umweltfreundliche Materialien, recycelbare Verpackungen.

Auch bei Microsoft macht man sich über die Produktionsbestandteile der eigenen Geräte Gedanken. Mehrere gefährliche Stoffe konnte man in Redmond bereits aus den Produktlinien entfernen. Derzeit arbeitet man daran, mehr Materialien einzusetzen, die sich für Recycling und eine erweiterte Kreislaufwirtschaft eignen. Auch die Materialeffizienz wird im Labor auf den Prüfstand gestellt. Der Microsoft Surface Laptop Go 2 etwa wurde nach diesem Prinzip entwickelt.

Seit dem Marktstart von Surface Laptop 4 im April 2021 bestehen alle neuen Verpackungen zu 100 % aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, die vom Forest Steward Council (FSC) zertifiziert sind. Bis 2030 strebt man bei Microsoft die CO₂-Neutralität an. Schon jetzt ist das Surface Laptop Go 2 52 % energieeffizienter, als die ENERGY-STAR-Zertifizierungsanforderungen für PCs vorgeben. Um die Langlebigkeit der Produkte zu erhöhen, können Sie diese selbst reparieren und am Ende des Lebenszyklus problemlos recyceln. Das ist gut auch für die eigene Kohlenstoffbilanz.

mehr erfahren Zu den Produkten

Samsung ViewFinity S6U-Serie.

Samsung verfolgt einen bewussten Ansatz.

Viele reden über Nachhaltigkeit. Samsung versucht, moderne Materialien in die eigenen Produkte miteinzubauen. Mit dem Eco Saving Plus Modus können Monitore von Samsung bis zu 10 % des Energieverbrauchs einsparen. Und das nahezu, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Die Modelle der S6U-Serie sind zertifiziert nach TCO Certified 8.0*. Die umweltschonende und FSC-zertifizierte Verpackung eines Monitors kann als nützlicher Gegenstand weiterverwendet oder einfach recycelt werden.

Ein gutes Argument für eine bewusste Produktlinie ist aber vermutlich ihre Langlebigkeit: Müssen Produkte vorzeitig wegen einer zu kurzen Lebensdauer entsorgt werden, werden wertvolle Ressourcen unnötig verschwendet. Bei Samsung Business-Monitoren profitieren Sie von 3 Jahren Herstellergarantie – das freut das Portemonnaie genauso wie die Umwelt.

Zu den Produkten

Themenwelt Nachhaltigkeit Samsung
Jetzt mit attraktiven Preisen bewusst sparen.

Finden Sie nachhaltige und energiesparende
Hardware bei Bechtle.

 

JETZT ENTDECKEN

Jetzt mit attraktiven Preisen bewusst sparen.
Finden Sie nachhaltige und energiesparende
Hardware bei Bechtle.

 

JETZT ENTDECKEN

* TCO Certified ist eine globale Nachhaltigkeitszertifizierung für IT-Produkte, die für Computer, mobile Geräte, Display-Produkte und Produkte für Rechenzentren erhältlich ist. Die Kriterien decken sowohl soziale als auch ökologische Nachhaltigkeit ab und ermöglichen Kreislauflösungen. Die Einhaltung der Kriterien wird unabhängig überprüft. TCO Certified ist eine Zertifizierung durch Dritte gemäß ISO 14024.