warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
deutsch|DE

PREMIUMSPEICHER FÜR HÖCHSTLEISTUNGEN.

Toshiba X300 Performance-Festplatte.

Die interne 8,9 cm (3,5") Festplatte X300 von Toshiba ist ein zuverlässiger, leistungsstarker Speicher mit einem besonders großen Buffer von 128 MB und anderen leistungssteigernden Merkmalen.

 

Für:        

  • Leistungsstarke Desktop-Workstations
  • All-in-One-PCs
  • Gaming-Computer
  • Private Medienserver

 

Zu den Produkten

cw47_image_toshiba1.jpg
cw47_image_toshiba2.jpg

Enorm leistungsstark.

Die Festplatte mit 7.200 U/min und einem 128-MB-Buffer speichert Ihre Daten sicher und bietet schnellen Zugriff darauf. Die X300 bietet ununterbrochen hohe Leistung, sei es beim schnellen Abspeichern von Spielständen, beim Backup großer Dateien oder bei der Arbeit mit mehreren Anwendungen. Da sie für praktisch alle Aufgaben geeignet ist, stellt die X300 besonders für Grafikdesigner und Kreativschaffende die ideale Wahl dar.

Toshiba N300 NAS-Festplatte.

Die interne 8,9 cm (3,5") Festplatte N300 von Toshiba überzeugt mit bislang unerreichter Zuverlässigkeit für NAS und  andere Hochleistungsspeicher. Sie ist robust, leistungsstark, skalierbar und bietet viel Speicherplatz. Zudem ist sie auf Dauerbetrieb ausgelegt – alles in allem ideal für Privatanwender, Home-Office und Kleinunternehmen.

 

Für:        

  • NAS mit 1–8 Einschüben
  • Desktop-RAID und -server
  • Multimedia-Speicherserver

 

Zu den Produkten

cw47_image_toshiba3.jpg
cw47_image_toshiba4.jpg

Zuverlässiger Dauerbetrieb.

In Kleinunternehmen oder in der Kreativwirtschaft müssen oft mehrere Nutzer gleichzeitig auf ein NAS-System zugreifen – nicht selten von verschiedenen Standorten aus. Daher sind eine hohe Datenübertragungsrate und ein ständig offener, gleichzeitiger Up- und Downlink für NAS-Festplatten Pflicht. Die sehr zuverlässige, gut skalierbare N300-Serie bietet eine Workload-Rate von bis zu 180 TB pro Jahr – das ist bis zu dreimal mehr, als herkömmliche Desktop-Festplatten schaffen.

Integrierte Rotationsschwingungs-Sensoren.

Festplatten ohne Rotationsschwingungs-Sensoren können die Leistung eines NAS-Systems mit mehreren Festplatten beeinträchtigen, weil sie Schwingungen aussenden und verstärken. Das Festplattenmodell N300 sorgt für zuverlässigen Betrieb, weil dieser Schwingungseffekt dank seiner fortschrittlichen Steuerungs- und Sensortechnologie minimiert wird. Dazu erfassen mehrere Sensoren selbst geringste Stöße und Rotationsschwingungen werden wirksam gedämpft. So kommt es in einem NAS-System mit mehreren Festplatten erst gar nicht zu einem Dominoeffekt.

cw47_image_toshiba5.jpg
cw47_image_toshiba6.jpg

Ausgezeichnet.

Die N300 4-TB- und 8-TB-Modelle wurden beim Chip-Test mit „sehr gut“ bewertet.

 

Nähere Informationen unter:

chip.de/CD151525  und chip.de/CD151546