ZEIT FÜR ZUKUNFT.

Jetzt den digitalen Wandel gestalten.

Bechtle Competence Days am 18. und 19. Mai 2021.

 

Zur Registrierung
 

 


ZEIT FÜR ZUKUNFT.

Jetzt den digitalen Wandel gestalten.

Bechtle Competence Days am 18. und 19. Mai 2021.

 

Zur Registrierung
 

 


ZEIT FÜR ZUKUNFT.

Jetzt den digitalen Wandel gestalten.

Bechtle Competence Days am 18. und 19. Mai 2021.

 

Zur Registrierung
 

 

Willkommen in einer neuen Arbeitswelt.

Sie haben ein Jahr unter Pandemiebedingungen gemeistert und viel gelernt: Homeoffice ist kein Produktivitätskiller – im Gegenteil. Dennoch kann es moderne, kollaborative Büroumgebungen besonders für kreative Prozesse nicht vollständig ersetzen.

Vielerorts waren notwendige Abläufe noch nicht gut genug digitalisiert. Glücklicherweise erwiesen sich die Cloud-Plattformen als zuverlässig und ermöglichten in kürzester Zeit neue Dienste. Doch der schnelle Umstieg auf dezentrale IT-Strukturen und eilige Cloud-Migrationen machten Unternehmen häufig angreifbar. Es gilt also, die neue, flexible und verteilte IT-Architektur konsequent abzusichern.

Sie und Ihr Team arbeiten aktuell so vernetzt und flexibel wie nie zuvor: Chance – und Herausforderung gleichermaßen. Denn jetzt gilt es, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten und Antworten auf essenzielle Fragen zu finden:

Wie schöpfen Sie die Potenziale Ihres Teams und Ihrer Prozesse voll aus? Wie schützen Sie Ihre Daten und gestalten eine leistungsfähige und widerstandsfähige Cloud-Umgebung? Und wie agieren Sie effizient bei sich verändernden Geschäftsbedingungen?

Die Antworten erhalten Sie bei den Competence Days 2021, dem größten digitalen Event von Bechtle. 

Zwei Tage Zukunft:
Das C-Days-Programm 2021.

 

 

18.05.

 

Keynotes und Fachvorträge.

Freuen Sie sich am ersten Tag auf eine Reihe hochkarätiger Keynotes
und interessanter Fachvorträge. Es geht um Antworten auf die Fragen zur
Gestaltung des digitalen Wandels, die uns 2021 alle intensiv beschäftigen:

  • Wie gestalten wir eine moderne Arbeitswelt und nutzen die Potenziale und
    Prozesse unserer Teams optimal?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich durch die zunehmende Digitalisierung
    für Netzwerk- und Security-Infrastrukturen in Unternehmen?
  • Wie muss ich die IT-Umgebung gestalten, um schnell auf sich verändernde Geschäftsbedingungen reagieren zu können?

 

 

19.05.

 

Live-Programme zu Schwerpunktthemen.

Tag 2 fokussiert sich in drei eigenständigen Blöcken auf spannende
Expertengespräche zu Multicloud, Security und Modern Work auf die Vertiefung
der Inhalte des ersten Tages.
Bechtle Experten und IT-Entscheider geben konkrete Handlungsempfehlungen
und berichten aus realen Projektsituationen. Ein echter Competence Day eben.

  • Expertengespräche und Vorträge zur Multicloud
  • Keynote und Expertenvorträge zum Thema Informationssicherheit
  • Expertengespräche zu Modern Work

18.05.

 

Keynotes und Fachvorträge.

Freuen Sie sich am ersten Tag auf eine Reihe hochkarätiger Keynotes
und interessanter Fachvorträge. Es geht um Antworten auf die Fragen zur
Gestaltung des digitalen Wandels, die uns 2021 alle intensiv beschäftigen:

  • Wie gestalten wir eine moderne Arbeitswelt und nutzen die Potenziale und
    Prozesse unserer Teams optimal?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich durch die zunehmende Digitalisierung
    für Netzwerk- und Security-Infrastrukturen in Unternehmen?
  • Wie muss ich die IT-Umgebung gestalten, um schnell auf sich verändernde Geschäftsbedingungen reagieren zu können?

19.05.

 

Live-Programme zu Schwerpunktthemen.

Tag 2 fokussiert sich in drei eigenständigen Blöcken auf spannende Expertengespräche
zu Multicloud, Security und Modern Work auf die Vertiefung der Inhalte des ersten Tages.
Bechtle Experten und IT-Entscheider geben konkrete Handlungsempfehlungen
und berichten aus realen Projektsituationen. Ein echter Competence Day eben.

  • Expertengespräche und Vorträge zur Multicloud
  • Keynote und Expertenvorträge zum Thema Informationssicherheit
  • Expertengespräche zu Modern Work

Auf ein Gespräch mit Experten:

Unsere C-Day-Speaker 2021.

 

 

Agenda Day 1.
18.05, 8:30 Uhr - 16.30 Uhr

 

      BEGRÜßUNG
      UND EINLEITUNG.

Moderation: Michael Beilfuß

  • Einleitung: Michael Guschlbauer, Vorstand für IT-Systemhaus & Managed Services
  • Keynote: Deutschland im digitalen Stresstest - bestanden?

Dr. Markus Richter, ​Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, ​für Bau und Heimat und Beauftragter der Bundesregierung ​für Informationstechnik

  • Dialog mit Thorsten Krüger, Business Manager – Bechtle Consulting Services
    THEMENBLOCK
    MULTICLOUD.
  • Einleitung: Dennis Wimmer, Portfolio- und Service-Design Manager, Bechtle Clouds
  • Keynote von Christian Eigler, Group CIO, Continental AG
  • Wrap up mit Dennis Wimmer
    THEMENBLOCK
    INFORMATIONSSICHERHEIT.
  • Einleitung: Christian Grusemann, Business Manager Security und Roland Schön, Business Manager Networking
  • Keynote von Dr. Hans-Joachim Popp, Vizepräsident VOICE e.V.
  • Vortrag: Die Transformation der Unternehmensnetze
    Christian Naumann, Professional Consultant, Stemmer GmbH
  • Keynote von Stefan Würtemberger, Vice President Information Technology, Marabu GmbH & Co. KG
  • Wrap Up mit Christian Grusemann und Roland Schön
    THEMENBLOCK
    MODERN WORK.
  • Einleitung: Der Wandel zur modernen Arbeitswelt
    Christian Malzacher
    , Business Manager Modern Workplace
  • Keynote von Jannis Sutor, Head of Ideation:Hub at Volkswagen Group
  • Keynote von Enrique Lores, President & Chief Executive Officer, HP Inc.
  • Gespräch mit Stefanie Pötsch, Lead Operations, GS1 Germany GmbH und Birgit Merschmann, Managing Director, Modus Consult GmbH
  • Wrap Up mit Birgit Merschmann und Christian Malzacher
    KEYNOTE UND
    ABSCHLUSS.
  • Keynote von Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß,
    Managerin und Politikberaterin, Co-Autorin des Spiegel-Bestsellers "Zukunftsrepublik"
  • Zusammenfassung und Abschluss mit Michael Beilfuß und Michael Guschlbauer

 

Agenda Day 2.
19.05.
    THEMENBLOCK
    MULTICLOUD.
     08:30 Uhr bis 10:30 Uhr
  • Einleitung: Binjam Merhawi, IT Business Architect
  • Expertenrunde mit Bechtle Speakern
  • Gespräch mit Ulrich Baisch, CIO Bechtle AG
    THEMENBLOCK
    INFORMATIONSSICHERHEIT.
    11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Einleitung: Christian Grusemann, Business Manager Security und Roland Schön, Business Manager Networking
  • Keynote von Ken Xie, Gründer, Chairman of the Board und CEO Fortinet
  • Vortrag von Golo Königshoff, Teamleiter Netzwerk & Security, Bechtle IT-Systemhaus Hannover
  • Wrap Up mit Christian Grusemann und Roland Schön

    THEMENBLOCK
    MODERN WORK.

    14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Einleitung: Der erfolgreiche Weg zur modernen Arbeitswelt.
    Christian Malzacher
    , Business Manager Modern Workplace
  • Keynote von Prof. Dr. Christian Bär, CDO Datev eG
  • Keynote von Dr. Johann Bizer, CEO Dataport und Steven Handgrätinger, Leitung Public Sector
  • Wrap Up und Q&A mit Christian Malzacher, Prof. Dr. Christian Bär, Dr. Johann Bizer und weiteren Bechtle Experten
On Demand: Expertenvorträge.

 

Know-how-Transfer, umfassend, auf den Punkt.
Aus der Praxis für die Praxis:
Wählen Sie Ihr individuelles Programm aus unseren Vorträgen – besetzt mit den besten Bechtle Experten.
 

 

Multicloud
Informationssicherheit
Modern Work
Multicloud

 

Business Continuity mit AWS kontrolliert und einfach.

​Katastrophen können auf natürliche Ursachen, menschliches Versagen oder kriminelle Aktivitäten zurückzuführen sein. Praktisch jedes Unternehmen kann einer Katastrophe ausgesetzt sein. Die Antwort auf diese Bedrohungen besteht darin, auf unerwartete Ereignisse vorbereitet zu sein und eine Strategie der Geschäftskontinuität bereitzuhaben, durch die im Katastrophenfall sofortige, wirksame Maßnahmen ergriffen werden können. Die Frage lautet nicht, ob es passiert, sondern wann. Seien Sie vorbereitet, wir stellen Ihnen unterschiedliche Business-Continuity-Modelle unter AWS vor.

Michael Rothe, Bechtle IT-Systemhaus Bonn

Step into the Cloud für Finanzinstitutionen.

„Step into the Cloud für Finanzinstitutionen“ umfasst einen standardisierten Prozess, der Finanzinstitute beim Verstehen und Entwickeln ihrer Microsoft Azure-Infrastruktur nachhaltig unterstützt und begleitet und dabei insbesondere auch das Thema Compliance betrachtet.

David Geis und Norman Weidle, Bechtle IT-Systemhaus Frankfurt

Multicloud, Container und die IT-Herausforderungen.

Nutzen Sie die Flexibilität von Open Source für die Hybrid Cloud und setzen Sie Cloud-Native-Applikationen mit Red Hat um. Erhalten Sie so Flexibilität und Unabhängigkeit in Bezug auf Cloud-Plattformen und -Anbieter.

Daniel Malinowski und Arne Hirschfeld, Bechtle IT-Systemhaus Aachen

Das nächste Level für virtuelle Arbeitsplätze – Windows Virtual Desktop in Azure.

Windows Virtual Desktop (WVD) hat binnen kurzer Zeit einen neuen, cloud-nativen Standard für die Bereitstellung von virtuellen Arbeitsplätzen geschaffen. Bechtle und Microsoft diskutieren in dieser Session gesammelte Erfahrungen aus Kundenprojekten und die Vorzüge der Lösung.

Jendrik Schwittay, Bechtle IT-Systemhaus Hamburg

Sichere Private- und Hybrid-Cloud-Lösungen made by Bechtle – mit Bechtle Virtual Private Cloud und Managed Firewall.

Unternehmen wünschen eine Produktion und Datenhaltung der Cloud-Services in deutschen Rechenzentren. Die Services sollen hochverfügbar und flexibel sein sowie dem Hybrid-Cloud-Ansatz entsprechen – ebenso soll die Bereitstellung in einem zentralen Datacenter, aber auch an verschiedenen Standorten erfolgen. Ein Self-Service-Portal sowie ein transparentes und kalkulierbares Abrechnungsmodell sind ebenfalls essenziell. Wir zeigen Ihnen, wie Bechtle Sie bei diesem bereits gelebten Modell unterstützen kann und dabei die Anbindung an die Cloud mittels einer Managed-Firewall-Lösung sicherstellt.

Jörg Bischoff, Bechtle Hosting & Operations und Remy Patzelt, Bechtle Clouds

S/4 HANA und Cloud – Das perfekte Duo.

​Erleben Sie die Symbiose aus Cloud und moderner SAP Technik!

Maximilian Schmitz, Bechtle IT-Systemhaus Bonn

Google Cloud VMware Engine & beyond.

​Ein erster Schritt in der Cloud-Transition kann die Migration auf einen VMware Plattform-Service sein. Dieser Schritt eröffnet ganz neue Möglichkeiten, Cloud-Services zu nutzen und Ihre IT-Infrastruktur auf eine neues Level zu heben. Am Beispiel eines Kundenprojekts zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten.

Peter Fisch, Bechtle IT-Systemhaus München/Regensburg