Ad-hoc-Mitteilung: EBT in Q3 übertrifft Erwartungen deutlich

Neckarsulm, 25.10.2021 – Im dritten Quartal 2021 erzielte die Bechtle AG nach vorläufigen Zahlen ein Vorsteuerergebnis (EBT) von rund 87 Mio. €. Der Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahr (71,7 Mio. €) liegt bei circa 21 % und resultiert weitgehend aus dem operativen Geschäft. Bechtle übertrifft damit auch die Markterwartungen deutlich. Der Umsatz lag von Juli bis September bei etwa 1.490 Mio. € und damit mehr als 8 % über Vorjahr (1.370,9 Mio. €). Die EBT-Marge ist entsprechend gestiegen und liegt voraussichtlich bei 5,8 %.

Die Bechtle AG veröffentlicht die Mitteilung zum dritten Quartal mit den endgültigen Zahlen am 11. November 2021.

Ad-hoc-Mitteilung
2021 Download