warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
deutsch|DE

5 Gründe für den Einsatz von Tablet Lösungen für mobiles Lernen. 

Als Apple Solution Expert Bildung unterstützt Sie Bechtle generell dabei, Wissensvermittlung an der Schule sowie die damit verbundenen Aufgaben zu optimieren. Apple liefert hierzu die perfekte Plattform und Bechtle den passenden Service. Unsere Experten aus den verschiedensten Bereichen planen mit Ihnen gemeinsam die Umsetzung. 

Eine neue Schülergeneration erwartet eine Unterrichtsumgebung, die einem mobilen Lebensstil gerecht wird, digitale Lernmittel integriert, sich auf unterschiedliche Lernstile einstellt und Mitarbeit sowie kooperatives Lernen fördert. Diese Unterrichtsumgebung bietet überall Zugang zu den Lernwerkzeugen des 21. Jahrhunderts und senkt zugleich die Kosten für die Infrastruktur. Die Schüler können überall dort lernen, wo ihr Projekt sie gerade hinführt – bei einer Exkursion, im Schulbus, in der Bibliothek oder am Schreibtisch. 

Seit Jahrzehnten liefert Apple Technologien, die Pädagogen die Arbeit erleichtern und Schüler zum Lernen motivieren. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen zum Thema Bildung und Bildungsstrategien entwickelt Apple weiterhin innovative Produkte, die den Lehr- und Lernprozess bereichern. Lassen Sie sich von Apple dabei helfen, eine Lernumgebung zu schaffen, die die individuelle Lernerfahrung verbessert und allen Schülern die Chance gibt, ihre Stärken zu erkennen und sie zu entfalten.

1

Genauso lehren und lernen, wie Studenten leben. Den Schülern von heute sind die mobilen Geräte vertraut und wichtig und stellen deshalb einen hohen Motivationsfaktor für sie dar. Und wie Pädagogen wissen, führt höhere Motivation zu besseren Leistungen. 

2

Technologie und Lernen ergänzen sich ganz selbstverständlich. Wenn Technologie mobil ist, können Pädagogen sie direkt zu ihren Schülern bringen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Zeitpläne für die Nutzung von Computerräumen zu entwickeln genauso wie der zeitraubende Weg zum Computerraum. 

3

Lernen – immer und überall. Mobile IT-Lösungen ermöglichen das Lehren und Lernen über den Unterrichtsraum und die traditionellen Schulstunden hinaus. Die Schüler können überall dort lernen, wo ihr Projekt sie gerade hinführt. 

4

Eine kosteneffektive Lösung. Mobile Technologie stellt geringere Anforderungen an die Infrastruktur und kostet weniger als die Ausstattung von Computerräumen.

5

Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler wird auf ein neues Level gehoben. Wer im Unterricht etwas nicht verstanden hat, kann den Stoff zu Hause in seinem eigenen Lerntempo nachholen. Da die Inhalte auf dem Tablet zur Verfügung stehen. Es ist auch eine Interaktion mit dem Lehrer nach dem Unterricht möglich.