warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
deutsch|DE

DEP.

Programm zur Geräteregistrierung.

Was ist DEP?

Das DEP (Device Enrollment Program) bietet einen schnellen, einfachen Weg, Macs und iOS Geräte von Unternehmen, einsatzbereit zu machen.

Das DEP erleichtert die anfängliche Einrichtung, indem die Registrierung bei der mobilen Geräteverwaltung (Mobile Device Management – MDM) und die Betreuung während der Einrichtung vereinfacht werden. Dadurch können Sie als Kunde Ihre Geräte konfigurieren, ohne sie selbst anfassen zu müssen.

Mit dem DEP ist die Bereitstellung von Geräten, die im Besitz Ihrer Institution sind, nicht länger ein manueller Konfigurationsprozess und die Benutzer erhalten ihre Geräte bereits fertig konfiguriert. Sobald die Geräte das erste Mal eingeschaltet werden, werden sie sofort drahtlos hinsichtlich Account-Einstellungen, Apps und Zugang zu Unternehmensdiensten konfiguriert. Die IT-Abteilung muss die Geräte nicht mehr anfassen, um die Einrichtung.

Als DEP autorisierter Händler unterstützt Sie Bechtle bei der Einrichtung & Umsetzung des DEPs. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Ansprechpartner aus dem Vertrieb.

Wie funktioniert DEP?

 

1. Registrierung.

Zunächst muss bei Apple unter Angabe grundlegender Informationen inklusive einer DUNS-Nummer ein Account erstellt werden. Die Erstellung einer speziellen Apple-ID ist ebenfalls notwendig, umdas Programm zu nutzen.

 

2. Einrichtung.

Anschließend muss ein Administrator-Account erstellt werden, um die Geräteregistrierung im Unternehmen zu verwalten.

 

3. Konfiguration.

Der Account kann nun mit mehreren MDM-Servern verbunden werden und Geräte können zugewiesen werden. Außerdem können zukünftige Bestellungen automatisch einem beliebigen Standard-MDM-Server zugewiesenwerden.

 

4. Beschaffung.

Neu angeschaffte Geräte werden mit dem DEP-Account verknüpft

 

5. Zuweisung.

Benutzern werden über die MDM-Lösung Profile zugewiesen. Wenn der Benutzer den Systemassistenten ausgeführt hat, wird das Gerät automatisch bei MDM registriert und mit den richtigen Einstellungen konfiguriert.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sebastian Schnall

E-Mail schreiben

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Rafael Griesbaum 

E-Mail schreiben