warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
deutsch|DE

iOS in Unternehmen: 10 Gründe

Die beste Plattform für Unternehmen.

iOS ist das Herzstück jedes iPhone und iPad. Dank ihrer fortschrittlichen Features lassen sich iOS Geräte auf nahtlose und sichere Weise in Unternehmen einsetzen. Leistungsstarke Apps sorgen dafür, dass Benutzer von überall aus Inhalte erstellen, kommunizieren und zusammenarbeiten können. Und all das mit der legendären Benutzerfreundlichkeit von Apple.

iOS bietet alles, was Benutzer in Unternehmen brauchen, um beste Arbeit leisten, egal, wo sie gerade sind. Die einfache, intuitive Oberfläche, leistungsstarke integrierte Features und die extrem hohe Stabilität von iOS liefern die Grundlage für höchste Produktivität.

10 wichtige Gründe, die iOS zur besten Wahl für Unternehmen machen:

1. Hervorragende Benutzererfahrung.

Wenn man ein iOS Gerät das erste Mal in die Hand nimmt, weiß man sofort, wie man es benutzt. Warum? Weil die revolutionäre Multi-Touch Oberfläche von iOS gezielt für den Finger entwickelt wurde. Das Gerät tritt in den Hintergrund, damit sich der Benutzer voll und ganz auf seine Aufgabe konzentrieren kann. Von den integrierten Apps bis hin zu den tausenden App Store Apps für die Arbeit. Von der Planung eines Meetings mit Siri bis hin zu Videokonferenzen mit FaceTime. Alles ist einfach, intuitiv und vertraut.

 

2. Einzigartige Features.

Der vollständig integrierte Ansatz beim Produktdesign macht einzigartige Features möglich. Hardware und Software sind perfekt aufeinander abgestimmt und sorgen für ein Benutzererlebnis der besonderen Art – man interagiert mit den Daten, nicht mit der Technologie. Mit wenigen Fingertipps kann man Kontakte via AirDrop mit einem Kollegen in der Nähe teilen. Über AirPlay Mirroring und AppleTV einer Gruppe seine Ideen präsentieren. Externen Kollegen mit FaceTime zeigen, was man selbst sieht. Nur mit iOS.

 

3. Nahtlose Software-Updates.

Durch einen integrierten Ansatz bietet iOS großartige Unterstützung für Software-Updates. Wird also die Software weiterentwickelt und mit neuen Features ergänzt, sind Updates sofort für alle Geräteverfügbar, sodass Benutzer und IT-Abteilungen unmittelbar von neuen Funktionen profitieren. AlleiOS Software-Updates werden kostenlos bereitgestellt, und zwar am selben Tag für eine Vielzahlunterstützter Geräte und Modelle.

 

4. Skalierbare Implementierung.

Ob zehn Geräte oder zehntausend, ob Eigentum der Firma oder der Benutzer – IT-Abteilungen können iPhone und iPad ohne Aufwand in Unternehmen implementieren. Die Mitarbeiter können ihre Geräte mit iOS gleich nach dem Auspacken einfach einrichten. Sie können sie aktivieren, grundlegendeEinstellungen konfigurieren, sich bei Unternehmensdiensten registrieren und sofort damit arbeiten.Alles ohne Unterstützung der IT.

 

5. Sicherheit auf Unternehmensniveau.

iOS umfasst fortschrittliche Sicherheitstechnologien, die eine durchgehende Steuerung von Geräten, Daten und Apps erlauben. Viele Sicherheitsfunktionen sind standardmäßig aktiviert und erfordernkeinerlei Konfiguration. Andere lassen sich leicht verwalten und nahtlos in Unternehmensstrukturenintegrieren, ohne dass sich für die Benutzer etwas ändert. iOS stellt eine sichere Architektur bereit,bietet verbesserten Datenschutz und gewährt einen nahtlosen Zugriff auf Firmennetzwerke und -daten.

6. Vollständige Verwaltung.

iOS stellt alle Tools bereit, die man braucht, um iOS Geräte ohne Abstriche bei der Benutzererfahrung einzurichten, zu implementieren und zu verwalten. Dank iOS und integrierter Frameworks für MDM-Lösungen (Mobile Device Management) anderer Anbieter lassen sich Geräte drahtlos verwalten und IT-Dienste wie Firmen-E-Mail, WLAN, VPN und Zertifikate konfigurieren.

 

7. Innovative Apps integriert.

iOS und immer mehr Features und integrierte Apps machen das iPhone und das iPad noch leistungsstärker und innovativer und sorgen dafür, dass sie noch besser für die Arbeit geeignet sind. Apps wie Mail, Kontakte, Kalender, Erinnerungen und Notizen bieten Mitarbeitern alles, was sie brauchen, um unterwegs zu arbeiten und keine Geschäftschance zu verpassen.

 

8. App Store.

Im App Store gibt es Standardapps für fast alle geschäftlichen Aufgaben. Apps können in großer Stückzahl erworben und ganz einfach im gesamten Unternehmen verteilt werden. Die Benutzer profitieren von einer angenehmen Erfahrung und die IT kann sich darauf verlassen, dass alle Apps von Apple auf eine korrekte Funktionsweise überprüft wurden. Das heißt, diese Apps funktionieren einfach.

 

9. B2B-Apps nach Maß.

iOS ist die perfekte Plattform für die interne Entwicklung von Apps. Apple stellt erstklassige Entwicklerressourcen bereit, mit denen Unternehmen Apps erstellen können, die sie von Mitbewerbern abheben. Mit individuell entwickelten Apps ist es möglich, Arbeitsabläufe zu automatisieren, sicher auf unternehmenseigene Inhalte zuzugreifen, überzeugende Kundenlösungen zu entwickeln und vieles mehr.

 

10. iCloud.

Wenn es an die Arbeit geht, ist iCloud bereit. iCloud ist in die iWork Apps für iOS und OS X integriert. Das heißt, man kann ein Projekt in Pages, Numbers oder Keynote auf einem Gerät beginnen und auf einem anderen genau da weitermachen, wo man aufgehört hat. Und mit iWork für iCloud Beta ist der Zugriff auf die iWork Apps an noch mehr Orten möglich. Einfach über einen Browser auf dem Mac oder PC bei iCloud anmelden, und schon lassen sich neue Dokumente erstellen oder vorhandene Dokumente bearbeiten. Alle vorgenommenen Änderungen erscheinen automatisch in den iWork Apps auf allen iOS Geräten eines Benutzers.