CH | Deutsch
Evolusys verlegt Firmensitz nach Morges

 

  • Spezialist für Microsoft Technologien wechselt an Standort nahe Lausanne
  • Enge Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen der Bechtle Gruppe

Coppet/Morges, 29. Juli 2019 – Evolusys, IT-Beratungsunternehmen der Bechtle Gruppe, verlagert zum 1. August 2019 den Firmensitz von Coppet bei Genf nach Morges. Der Spezialist für Analytics- und Cloud-Lösungen bezieht neue Räumlichkeiten an der Avenue de la Gottaz, wo bereits vier weitere Unternehmen der Bechtle Gruppe mit Niederlassungen vertreten sind. Die gemeinsame Präsenz dient der weiteren Stärkung von Synergien im Geschäft mit Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern in der Westschweiz.

 

Die Evolusys SA begleitet Kunden aus allen Branchen bei der Evaluation, Integration und dem Einsatz moderner Analytics-, Cloud- und Collaboration-Lösungen, primär auf Basis der Technologien des Partners Microsoft. Das 2006 gegründete Unternehmen ist seit Mai 2018 Teil der Bechtle Gruppe und beschäftigt derzeit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Standortwechsel von Coppet nach Morges markiert einen weiteren Schritt intensiver Zusammenarbeit mit den Schwesterunternehmen. Neben dem IT-Systemhaus Bechtle Steffen Suisse SA und der Comsoft direct AG betreuen auch die IT-E-Commerce-Unternehmen Bechtle direct und ARP ihre Westschweizer Kunden von Morges aus. Aktuell sind am Standort rund 60 Mitarbeitende tätig.

 

„Wir schlagen das nächste spannende Kapitel unserer Firmengeschichte auf. In Morges können wir das umfassende Portfolio und die zahlreichen Kompetenzen der Bechtle Gruppe für unsere Kunden noch effektiver miteinander verzahnen“, sagt Jean-François Saint-Pierre, Geschäftsführer, Evolusys. Als äußerliches Zeichen der Veränderung setzt das Unternehmen zudem sukzessive ein neues Corporate Design um. „Die neuen Farben und das neue Logo bringen den Aspekt fortwährender Innovation bei gleichzeitig wachsender Erfahrung und Stärke zum Ausdruck.“