IBM Cloud Satellite.

Ein Game-Changer für die Verwaltung von Cloud-Services.

Mit IBM Cloud Satellite können Sie Ihr eigenes Rechenzentrum in die Cloud einbinden. Mit dieser Konfiguration werden Ihre Applikationen dort ausgeführt, wo sie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Compliance-Standards, Datengeschwindigkeiten und Netzlatenzanforderungen am besten aufgehoben sind. Die Cloud Satellite Lösung ist mit allen grösseren Public Cloud Providern kompatibel.


Wie funktioniert IBM Cloud Satellite?

Mit IBM Cloud Satellite können Sie eine einzelne API verwenden, um einen IBM Cloud Satellite-Standort zu erstellen und dann Hostmaschinen aus einer beliebigen Cloud, aus Ihrem On-Premises-Rechenzentrum oder aus der Edge-Umgebung hinzuzufügen. Sie haben die Möglichkeit, IBM Cloud-Services dann überall zu nutzen, wenn Sie diese benötigen. Sie können Ihre Workloads in diesen Umgebungen konsistent implementieren, verwalten und steuern.

Das bedeutet, dass Sie Red Hat OpenShift jetzt lokal in der IBM Cloud nutzen können, ohne dass Sie das gesamte Know-how für die Verwaltung des Versionslebenszyklus der OpenShift-Plattform entwickeln müssen. Mit Hilfe von Kubernetes und Container-Technologie können Sie sich mit OpenShift auf die Erstellung Ihrer Anwendung konzentrieren, während die Infrastruktur über die IBM Cloud für Sie bereitgestellt und von IBM verwaltet wird. Mit Satellite erhalten Unternehmen die gesamte Palette von IBM Cloud-Services und die Möglichkeit, auf ihrer vorhandenen Infrastruktur zu arbeiten und die Flexibilität, die Infrastruktur zu skalieren, die sie morgen benötigen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Wie können Sie Ihre Applikationen in verteilten Umgebungen verwalten?

IBM Cloud Satellite Config bietet einen globalen Überblick über Ihre Applikationen und ermöglicht die Kontrolle über die Konfiguration und die Anwendungsbereitstellung. Über ein einzelnes Dashboard können Sie die Implementierung von Kubernetes-Ressourcen in den Cloud-, On-Premises- und Edge-Umgebungen verwalten, um globale Transparenz in Ihren Apps und Operationen zu erhalten.

Wie lässt sich Ihr Netzverkehr verwalten?

Mit einem integrierten IBM Cloud Satellite Link sind Sie in der Lage, den Netzverkehr und den Kommunikationsfluss zwischen Ihren Standorten steuern und überprüfen. Sie können auch Überwachungs- und Protokollierungsservices von IBM Cloud verwenden, um Ihre Protokolle, Metriken und Alerts zu konsolidieren.

 

Wie greifen Sie auf IBM Cloud-Services zu?

Jeder IBM Cloud Satellite-Standort ist über einen verschlüsselten TLS-Tunnel namens "Satellite Link" mit IBM Cloud verbunden. Sie können mit den IBM Cloud-Services auf den Link in Ihrem IBM Cloud-Satellite-Standort sicher zugreifen. Ebenfalls lassen sich IBM Cloud-Services mit den gleichen Sicherheits- und Konformitätsprozessen wie in IBM Cloud verwenden.

Die Entwicklung der verteilten Cloud.

Wenn man IBM Cloud Satellite als verteilte Cloud bezeichnet, spricht man von der Verteilung von öffentlichen Cloud-Diensten an verschiedene physische Standorte, während die Wartung, Verwaltung und Weiterentwicklung der Dienste in der Verantwortung des öffentlichen Cloud-Anbieters liegt. IBM Cloud Satellite bietet konsistente Cloud-Services in jeder Cloud, vor Ort oder auch am Rande und gewährt Unternehmen ebenfalls Flexibilität bei der Entwicklung der technischen Lösungen, über die sie ihre Kunden erreichen.

Mit Satellite können IT-Experten bei Bedarf kritische Vorgänge in privaten oder Edge-Umgebungen ausführen und gleichzeitig Cloud-Dienste und - Applikationen in einer einzigen Ansicht überwachen und verwalten.

Sie möchten direkt von unseren Experten zum Thema IBM Cloud Satellite beraten werden?

* gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.