warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld

Reference

Eine moderne Infrastruktur und Backup-Strategie für mehr Effizienz.
english|DE

Dold

The English page you're looking for will be available shortly.

Project data.

  • IT Security
  • Server & Storage
  • Manufacturing / Production
  • HPE
  • 250 > 1,500 employees

Projektziele.

Die zuverlässige und schnelle Sicherung der Daten war für die IT-Abteilung von DOLD Kaltfliesspressteile ebenso ein zentraler Punkt bei der Umstellung der Storage-Hard- und Software wie die hohe Verfügbarkeit der Daten. Daneben sollte aber auch die Effizienz des Systems durch die Verbesserung der Backup- und Wiederherstellungsprozesse gesteigert werden. Durch eine Kombination aus Modernisierung und Neudesign der IT als homogene Umgebung wollte DOLD zudem die Datensicherheit erhöhen. Ein weiterer Wunsch war es, mittels starker Automatisierung der Prozesse die Verwaltung und das Management zu vereinfachen und die IT-Leitung durch mehr Routine-Aufgaben zu entlasten. Kosten wollte DOLD nicht nur durch ein besseres Preis- Leistungs-Verhältnis bei der Backup-Lösung erreichen, sondern auch durch einen reduzierten Energieverbrauch im Client-Bereich. Die Messgröße für den Erfolg des Projekts war das von möglichen Projektpartnern vorgestellte Backup-Konzept.

"Die umfangreiche Technologiekompetenz von Bechtle, insbesondere im Backup-Bereich, hat uns restlos überzeugt. Dass das Projekt rechtzeitig und im Kostenrahmen abgeschlossen wurde, ist dem Willen zum gemeinsamen Projekterfolg sowie den Spezialisten von Bechtle zu verdanken. Vor allem aber können wir aufgrund der räumlichen Nähe auch in Zukunft auf Bechtle zählen."

 

Mark Zugschwerdt IT, DOLD Kaltfliesspressteile GmbH 

Lösung.

Das Herzstück der neuen Anlage bilden drei durch die Hewlett Packard Enterprise (HPE) zertifizierten Spezialisten von Bechtle für DOLD konfigurierten HPE ProLiant DL380p Gen8 8 SFF Server. Diese Server sind äußerst wartungsfreundlich, bieten flexiblere Konfigurationsoptionen und erreichen eine überlegene Leistung. Der DL380p Gen8 Server ist die perfekte Lösung für die dynamischen Rechenanforderungen expandierender Unternehmen sowie anspruchsvoller Rechenzentren. Der 2,20 GHz Intel Xeon E5-Prozessor sorgt für eine höhere Leistung, Sicherheit und Effizienz. HPE Smart-Memory verhindert zudem Datenverluste und Ausfallzeiten mithilfe einer erweiterten Fehlerbehandlung und verbessert dadurch die Workloadleistung und die Energieeffizienz. Den Grundspeicher in jedem Server bilden zwei HPE Server-Festplatten mit 4 GB Speicherkapazität, die sich auf bis zu acht SFF SAS/SATA/SSD-Festplatten im Falle eines steigenden Kapazitätsbedarfs erweitern lassen. Um den Backup-Bedarf von DOLD zu decken, wurde von Bechtle als Speicherbasis eine HPE 3PAR StoreServ 7200-2 mit insgesamt 24 Platten à 600 GB installiert. Auf die durch VMWare virtualisierten Server greifen nun 31 kompakte und energieeffiziente Wyse T10 Thin Clients zu, deren Technologie optimal auf die IT-Umgebung von DOLD abgestimmt ist. Die Kombination aus virtualisiertem Citrix und den Wyse Thin Clients Desktop-PCs ist zudem effizient, benutzerfreundlich und kombiniert die volle Leistung eines modernen Desktop-PCs mit der hohen Sicherheit serverbasierter Inhalts- und Datenspeicherung. Das Know-how für die Bedienung der neuen IT-Infrastruktur wurde im Rahmen einer Mitarbeiter-Schulung durch Bechtle an die Administratoren von DOLD Kaltfliesspressteile vermittelt. Gleichzeitig übernimmt Bechtle die Betreuung des Projekts für vier Jahre.

 

Kundennutzen.

Durch die Neugestaltung der IT gelingt die Sicherung der sensiblen Unternehmensdaten von DOLD Kaltfliesspressteile nun besonders schnell und sicher. Die Daten werden dank der von Bechtle installierten aktuellen und zukunftssicheren HPE Technologie qualitativ und hochverfügbar gesichert. Dadurch ist die IT in der Lage, die Geschäftsprozesse von DOLD besser zu unterstützen. Einheitliche Standards haben für die Erfüllung aller Compliance-Anforderungen gesorgt und ermöglichen in Zukunft eine einfache und verzögerungsfreie Erweiterung der IT mit zusätzlichen Speicherkapazitäten. Mit der Automatisierung vieler Prozesse konnte Bechtle den Verwaltungsaufwand senken und so die IT-Abteilung signifikant entlasten. Die neuen Server und Thin Clients verbrauchen zudem deutlich weniger Energie und senken damit zusätzlich zu den Verwaltungs- auch die Stromkosten. Dass alle Erwartungen erfüllt wurden, belegt die hohe Akzeptanz in der IT-Abteilung.

Detailed Reference.

pdf Download