DE | English
Reference
Gebr. FALLER.

Reibungslose ERP-Einführung: Microsoft Dynamics NAV bei FALLER.

This page is not currently available in the selected language.

Project details.

faller_logo.png
  • Software
  • Manufacturing
  • Microsoft
  • <250 employees

Projektziele.

Mit dem Auslaufen der bestehenden Wartungsverträge entschied sich das Unternehmen 2009 für eine komplette Restrukturierung der IT und den Einsatz von Microsoft Dynamics NAV. Für Horst Neidhard, Geschäftsführer der Gebr. FALLER GmbH, wichtige Faktoren für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens. Ziele des Projekts waren ein Höchstmaß an Transparenz sowie schlanke Prozesse. Neben der schnellen Umsetzung des Projekts war die Optimierung der vorhandenen Geschäftsprozesse ein weiteres wichtiges Ziel der Gebr. FALLER GmbH.

Sowohl bei der Einführung von Dynamics NAV als auch beim Thema Virtualisierung hatten wir mit Bechtle einen zuverlässigen, erfahrenen Partner an unserer Seite, der das Projekt professionell und ohne Störung unserer Geschäftsabläufe umgesetzt hat. Mit dem Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind wir äußerst zufrieden.

 

Horst Neidhard, Geschäftsführer, Gebr. FALLER GmbH

Lösung.

In Workshops machte Bechtle zusammen mit dem Kunden eine Bestandsaufnahme der Infrastruktur sowie der internen Arbeitsabläufe und ermittelte funktionale Anforderungen an die Unternehmens-IT. Ergebnis war eine hochverfügbare IT-Umgebung auf Basis von virtuellen Servern und einem SAN-Storage-System. Es folgte die vollständige Migration der IT-Umgebung auf standardisierte Hard- und Software. Das gesamte System ist redundant ausgelegt und dadurch gegen Ausfälle gesichert. Auch eine Datensicherungs- und Datensicherheits-Lösung ist Bestandteil des Konzepts. Ein Wartungsvertrag mit Bechtle stellt den Betrieb der IT jetzt und in Zukunft sicher: durch Monitoring rund um die Uhr, einen User Helpdesk sowie Onsite-Betreuung.

 

Geschäftsnutzen.

Bereits am ersten Betriebstag arbeiteten die Abteilungen für Finanzmanagement und Einkauf vollständig produktiv. Durch die Integration aller Bereiche sind zeitnahe Buchungen möglich. Die Mitarbeiter erhalten dadurch ein aktuelles Bild aller Lagerbestände und Bewegungen in den gewünschten Vorgangsdaten. Das steigert Effizienz und Produktivität. Die Vorteile der neuen ERP-Software: Eine integrierte EDI-Funktionalität erleichtert die Preisfindung für ausgewählte Kunden, sinkende Papier- und Portokosten durch die digitale, automatische Rechnungserstellung und die Möglichkeit, bereits vorhandene Microsoft-Produkte stärker in die Prozesskette einzubinden. Darüber hinaus ist das ERP-System leicht an zukünftige Anforderungen anpassbar. Für die Zukunft hat Horst Neidhard bereits weitere strategische Ziele im Blick.

Questions? We’re happy to help.

Simply email us at info@bechtle.com or call us on: +49 7132 981-1600.

 

 

Your message:

Please read our Privacy Policy for information on how we process your data and protect your rights as a data subject.

Thank you for your message
Send another message