Alle Artikel in der Übersicht.

Filtern nach:
Filter
Kategorien:
IT Solutions
Filter zurücksetzen
Anzeige
253 Treffer

Mutmaßliches Opfer einer gezielten Cyberattacke wurde jüngst die Industrie- und Handelskammer (IHK). Expert:innen vermuten hier einen DDoS-Angriff. Attacken dieser Art führen zu Reputationsverlust und wirtschaftlichem Schaden. Im schlimmsten Fall gelingt es den Hackern, durch weitere gezielte Angriffe an wichtige Unternehmens- und Kundendaten zu gelangen.

Angriffe auf IT-Infrastruktur und Daten betreffen nicht nur große Konzerne oder öffentliche Einrichtungen. Längst sind auch kleinere und mittlere Unternehmen im Fokus Krimineller. Eine ungünstige Ausgangslage, denn gerade der Mittelstand hat viel zu verlieren – verfügt zugleich aber im seltensten Fall über interne IT-Sicherheitsteams, die im Schadensfall die richtigen Schritte einleiten oder Angriffe überhaupt zeitnah registrieren.

In seiner Tätigkeit als Head of CDC beweist Niklas Keller Sprintqualitäten wie auch einen langen Atem. Die Abkürzung CDC steht für Cyber Defense Center, das der 30-Jährige im Bechtle IT-Systemhaus Österreich sowie als gruppenweiter Koordinator verantwortet. Wir sprachen mit ihm über die komplexe Gefährdungslage durch Cyberkriminalität und wie sich Unternehmen vor verheerenden Angriffen schützen können.

Ein Team zu führen ist keine leichte Aufgabe. Menschen können unterschiedlich motiviert, gefördert und in ihren individuellen Fähigkeiten gestärkt werden. Moderne Führungskräfte müssen darüber hinaus auch hybride, verteilte Teams führen – also Mitarbeiter:innen zusammenbringen, die physisch nicht zusammenkommen. Denn um den Anforderungen von Markt und Mitarbeitenden gerecht zu werden, setzen moderne Organisationen auf flexible Teams und agile Arbeitsformen.

Die Erwartungen an die IT steigen durch die digitale Transformation kontinuierlich an. Das spiegelt sich vor allem in der Zunahme von Heimarbeitsplätzen, dem anhaltenden Wachstum im e-Commerce und der Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen wieder. Warum es so wichtig ist den Betrieb Ihres Datacenters richtig zu managen erfahren Sie im Blogbeitrag.

Zahlreiche Unternehmen stehen vor der Herausforderung, mit ihren historisch gewachsenen Prozessen mit geringer Prozesseffizienz und niedrigem Automatisierungsgrad den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Der Wunsch nach einer schlanken IT bei immer geringeren Budgets und zeitgleich höheren Erwartungen an die Serviceorientierung und Zentralisierung der IT nimmt zu. Das sind die Herausforderungen, vor denen viele unserer Kunden stehen. Um den Lift-off der Unternehmensentwicklung IT-seitig voranzutreiben, implementiert HanseVision gemeinsam mit Bechtle die cloudbasierte IT-Service-Management-Plattform SmartNow – basierend auf ServiceNow.

Lahmgelegte Schulverwaltungen. Hacker, die Unternehmen erpressen. Vertrauliche Daten, die abfließen. Wie können Organisationen diesen Herausforderungen begegnen?

Wo das Zero-Trust-Konzept herkommt und warum Unternehmen es jetzt einführen sollten, erklärt dieser Blog.

Immer mehr Menschen in Unternehmen und anderen Organisationen sowie Schüler und Studenten sind aufgrund der aktuellen Lage gezwungen, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten oder zu lernen. Gemeinsam mit unserem Partner Google bietet Bechtle Ihnen die Möglichkeit, effizient im „Homeoffice“ zu kommunizieren und so produktiv wie möglich zu sein.

Phishing, Spoofing oder CxO-Fraud sind nur einige der Angriffsmethoden, mit denen sich Unternehmen im Bereich E-Mail auseinandersetzen müssen.

Die Ignite ist die jährliche Technik-Convention, auf der neue Services und Funktionen zu Microsoft Azure vorgestellt werden. Wir fassen die spannendsten News zusammen

In Kürze treten durch die Einführung der Microsoft New Commerce Experience wichtige Änderungen in Kraft, die sich auf Bezugspreise und weitere Konditionen auswirken. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst und geben Empfehlungen für ein optimales Vorgehen.

Für viele kleine Unternehmen – und vor allem auch für Start-ups wie Design-Stores oder für das neue Café um die Ecke – und damit für alle, die eine günstige, einfache Netzwerklösung suchen, gibt es Aruba Instant On. Unser Blogbeitrag fasst die wichtigsten Vorteile zusammen.

Arbeiten im Zug, von zu Hause oder als „Workation“ (ein Konzept, das Arbeit und Urlaub kombiniert) – der Arbeitsplatz der Zukunft muss vor allem flexibel, aber auch sicher sein. Die Ausstattung wird dabei immer schlanker.

Neue Arbeitsplatzstrukturen und -bedingungen werden auch für IT-Verantwortliche zum Thema. Die Zusammenarbeit in Unternehmen hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Aktuell werden neue Strategien für das gemeinsame Arbeiten vor Ort und online erarbeitet. Dabei muss auch die IT einbezogenen werden. Folgende Trends werden sich für 2022 in Organisationen ergeben.

Augmented, Virtual oder doch Mixed Reality? Drei Begriffe, die viele schon einmal gehört oder gelesen haben. Bei genauerem Nachfragen stellt sich jedoch heraus, dass häufig unklar ist, was sich genau dahinter verbirgt und – noch viel wichtiger – wie diese Technologien gewinnbringend im eigenen Unternehmen eingesetzt werden können.

Arbeiten Sie noch wie vor zwei Jahren? Die wenigsten von uns können diese Frage bejahen – erst recht nicht, wenn Sie als Büroangestellte:r tätig sind. Die vergangene Zeit hat ihre Spuren hinterlassen, positiv wie negativ. Doch wie geht es in Zukunft weiter? Werden Büros gänzlich überflüssig?

Schon wieder ein eintöniges Schulungsvideo, das Sie sich anschauen müssen, weil sich bei den Produktionsschritten eine Kleinigkeit geändert hat? Oder sind Sie neu im Unternehmen und werden zunächst zum Selbststudium mit E-Learning-Material verdonnert? Was bleibt bei dieser Art von passiver Einweisung, Anleitung oder gar Schulung wirklich hängen? Vermutlich nicht viel. Zahlreiche Studien bestätigen, dass der Lernerfolg bei interaktiven Schulungen, in denen man selbst und händisch die Aktivität durchführen muss, am höchsten ist!

Über 90 % der Cyberangriffe starten mit immer besser getarnten Phishing-Mails. Wie können Unternehmen ihre Mitarbeitende dafür sensibilisieren? Wie lassen sich Phishing-Mails grundsätzlich erkennen? Christoph Barreith, Solution Architect Security / Network im Bechtle Systemhaus Freiburg, zeigt im Interview aktuelle Entwicklungen auf.

Schnelles Handeln und die Entwicklung eines neuen Mindsets sind zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben im Security-Umfeld notwendig. Wie Unternehmen diese Fast Transformation und die daraus resultierenden verschärften Sicherheitsanforderungen meistern können, beschreibt dieser Blog.