DE | Deutsch

IT-Business-Architekturen – Bedarf und Anforderungen.

Ganz am Beginn der Arbeit steht das gemeinsame Kennenlernen: Unternehmensziele sind die Basis für das Business vom morgen, dazu wird eine passgenaue IT benötigt. Das ist nur mit dem Verständnis aller wirtschaftlichen und technischen Zusammenhänge möglich, genauso wie die Beschäftigung mit den konkreten Anforderungen vor Ort – selbstverständlich auch in den Unternehmensniederlassungen. Aus dieser gründlichen Bestandsaufnahme leiten sich folgende grundlegende Fragen ab:

 

  • Wo möchte Ihr Unternehmen in zwei Jahren stehen?
  • Welche Zielsetzung ist realistisch? Was wird hierfür benötigt?
  • Welche regulatorischen Vorgaben gibt es?
  • Welche Standards müssen eingehalten werden?
  • Welche vertraglichen Verpflichtungen bestehen?

Sie haben Fragen zum Thema IT-Business-Architekturen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

E-Mail schreiben

Ihr erster Schritt: der Chancenworkshop.

Der "Chancenworkshop" liefert die grundlegenden Erkenntnisse, was für eine zukunftsorientierte Service-Ausrichtung nötig ist. Zudem bietet er einen schnellen Einstieg in das Thema. Sie machen hiermit den ersten Schritt Ihrer Business-Analyse. Am Ende des Workshops steht die Analyse und die Handlungsempfehlung.

 

Die IT-Infrastruktur-Analyse.

Mit dieser Analyse erstellt der IT-Business-Architekt eine fortlaufende Dokumentation der Kundenumgebung. Darüber hinaus erfolgt die Implementierung der Einzelmodule entsprechend der Kundenanforderung (Notfallmanagement, Lizenzmanagement, Servicemodellierung der IT-Services, Beziehungsmodellierung, Berechtigungsmanagement usw.).

Wunsch und Wirklichkeit.

Oft gibt es große Spannweiten zwischen dem Status Quo - wo sich ihr Unternehmen gerade befindet - und dem angestrebten Zukunftsbild. Die IT-Business-Architekten helfen Ihnen beim "Realitäts-Check". Dabei erarbeiten wir gemeinsam die nachhaltigste Lösung.

Visionen erkennen und fördern.

Viele Unternehmen erkennen oft erst durch die Zusammenarbeit, welche neuen Wachstumsmöglichkeiten sich Ihnen jetzt und in Zukunft bieten: beispielsweise neue Services und Business-Modelle, über die vorher noch nie jemand nachdachte. Profitieren Sie von neuen Perspektiven auf Ihr Business.

Business im Fokus.

Aufgrund der Digitalisierung ist es unumgänglich, über die IT hinaus auch die Geschäftsmodelle in den Blick zu nehmen. Die IT-Business-Architekten haben stets beide Bereiche im Fokus. Denn nur das Zusammenspiel zwischen IT und Business führt zu langfristigem unternehmerischem Erfolg.

 

 

 

IT-Lösung definieren – Teams bilden – Synergien nutzen.

Sobald die IT-Business-Architekten das Anforderungsmanagement und die fachliche Einschätzung abgeschlossen haben, wird die IT-Lösung für das Unternehmen entwickelt. Die Auswahl des richtigen Frameworks ist hierfür Voraussetzung. Dazu gehört auch die Identifizierung der von der Umstellung betroffenen Unternehmensbereiche und Rollen. Ergänzend stellen die IT-Business-Architekten für diese Aufgaben je nach Anforderung ein spezifisches Experten-Team von Bechtle – "alles aus einer Hand" – zusammen.

Analyse und Entwurf.

Bestandsaufnahme und Risk-Management erfolgen im zweiten Schritt. Anschließend entwickeln wir Lösungsszenarien für Ihr Unternehmen.

Definition der Lösung.

Sobald eine IT-Lösung gefunden wurde, werden die Rahmenbedingungen festgelegt, wie z. B. Kosten, Finanzierung, Auswahl der Infrastruktur uvm.

Migrationsplanung.

Die Einführung neuer IT-Lösungen und -Services muss reibungslos stattfinden und darf das alltägliche Business nicht beeinträchtigen.

Realisierung.

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“: Auf die professionelle Realisierung der IT-Lösungen folgt die kontinuierliche Optimierung im Betrieb.