DigitalPakt Schule –

mit dem iPad einen zeitgemäßen Unterricht gestalten!

 

DigitalPakt Schule.

Seit 2019 unterstützt der Bund mit dem DigitalPakt Schule die Länder und Gemeinden bei Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur. Für die nächsten Jahre investiert die Bundesregierung 5 Milliarden Euro für die flachendeckende Digitalisierung. Dabei kann primär die technische IT-Infrastruktur einer Schule gefördert werden. Der Aufbau als auch die Verbesserung der digitalen Vernetzung in Schulgebäuden und -geländen, der pädagogische Standard-Schulserver, schulisches WLAN, Anzeige- und Interaktionsgeräte (z. B. interaktive Tafeln, Whiteboards), digitale Arbeitsgeräte und insbesondere für die technisch-naturwissenschaftliche oder berufsbezogene Bildung schulgebundene mobile Endgeräte (Laptops, Notebooks und Tablets) gehören hierzu.

Die Verwaltungsvereinbarung legt den Rahmen, die Gelder, Ziele und Voraussetzungen fest.

WEBINAR: DIGITALES KLASSENZIMMER MIT IPAD UND MAC – FÖRDERMITTEL FÜR DIGITALE AUSSTATTUNG.

23. September 2021 von 11:00 bis 12:00 Uhr.

In diesem kostenlosen Webinar erhalten Sie Informationen rund um die Förderungen zum DigitalPakt Schule sowie zu Apple Produkten, die ein zeitgemäßes Lernen in Schulen und Bildungseinrichtungen ermöglichen.


Jetzt anmelden

Zusatzvereinbarungen:

Als Folge der Corona-Pandemie wurde der DigitalPakt Schule im letzten Jahr um drei Zusatzvereinbarungen mit insgesamt 1,5 Milliarden Euro erweitert. Dadurch soll kurzfristig die Situation entlastet und nachhaltig zeitgemäße Bildung gefördert werden. Dazu gehören folgende Zusatzvereinbarungen:

  • Sofortausstattungsprogramm zur Finanzierung von mobilen Leihgeräten für Schüler/innen, die auf kein mobiles Endgerät zugreifen können.

Weitere Informationen

 

  • Zusatzvereinbarung „Administration“ zur Unterstützung von Schulungen und Qualifizierungen der Administrator/innen der Schulen für den nachhaltigen Schul-IT Ausbau.

Weitere Informationen

 

  • Zusatzvereinbarung „Leihgeräte für Lehrkräfte“ zur Finanzierung von Dienstgeräten (Laptops, Notebooks, Tablets) für Lehrkräfte für die Unterrichtsvorbereitung und -durchführung.

Weitere Informationen

Wir, als Apple Authorised Education Specialist, sind Experten auf dem Gebiet des digitalen Unterrichts und beraten Sie gerne!

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Rafael Griesbaum

 

E-Mail Schreiben

 

 

Das iPad für den Unterricht – Zuhause und in der Schule.

Gerade jetzt gewinnt der digitale Fernunterricht immer mehr an Bedeutung – und wird sogar zur neuen Normalität. Unterricht ist nicht mehr auf das Klassenzimmer beschränkt, sondern passt sich an den modernen mobilen Lebensstil an, integriert digitale Lernmittel, stellt sich auf unterschiedliche Lernstile und -bedingungen der Schüler/innen ein und fördert dabei trotzdem das gemeinschaftlich kooperative Lernen.

Wie profitieren Lehrer vom iPad im Unterricht?

Lehrkräfte können mit Hilfe von digitalen Unterrichtsmethoden individuell auf die verschiedenen Lerntypen und Lernniveaus ihrer Schüler eingehen – ganz ohne das technische Know-how eines Systemintegrators. Digitale Lehrmittel entlasten Lehrkräfte in ausgewählten Phasen des Unterrichts.

1. Lernen Schüler mit dem iPad besser?

In einer iPad-Klasse kann ein höherer Lernzuwachs erreicht werden als in einer Klasse ohne iPad, wenn die Fähigkeit des iPads, individuelle Rückmeldungen zu geben, genutzt wird. Ein schnelles Feedback ist ein starker positiver Einflussfaktor auf das Lernen. In kontrollierten Studien hat sich gezeigt, dass ein iPad-gestütztes Feedback am besten am Ende einer vorbereitenden Erarbeitungsphase stattfindet. Die Lernenden gehen besser vorbereitet in die anschließende Gruppenarbeit, können Experimente selbstständig vorbereiten und das Gesehene ​besser einordnen. Die Versuchsgruppen demonstrieren in Tests deutlich mehr Fachwissen als die Kontrollgruppen.

2. Können behinderte Schüler gefördert werden?

Bedienungshilfen für behinderte Schüler sind fest im iPad integriert, um Barrierefreiheit zu gewährleisten z. B. die Bildschirmlesefunktion die Textinhalte vorlesen kann aber auch beschreibt was man gerade mit dem Finger berührt.

3. Welche Apps sind besonders interessant?

Mehr erfahren

4. Wie kann ich mich als Lehrer fortbilden?

Mehr erfahren

Wie profitieren Schüler vom iPad im Unterricht?

Die Schüler erhalten mehr Aufmerksamkeit, da die Lehrkräfte besser auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen können. Mithilfe entsprechender Apps können die Schüler ihre Lernmethode (Video, Audio oder Text) und ihr Lerntempo selbst bestimmen. 

1

Genauso lehren und lernen, wie Studenten leben. Den Schülern von heute sind die mobilen Geräte vertraut und wichtig und stellen deshalb einen hohen Motivationsfaktor für sie dar. Und wie Pädagogen wissen, führt höhere Motivation zu besseren Leistungen. 

2

Technologie und Lernen ergänzen sich ganz selbstverständlich. Wenn Technologie mobil ist, können Pädagogen sie direkt zu ihren Schülern bringen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Zeitpläne für die Nutzung von Computerräumen zu entwickeln genauso wie der zeitraubende Weg zum Computerraum. 

3

Lernen – immer und überall. Mobile IT-Lösungen ermöglichen das Lehren und Lernen über den Unterrichtsraum und die traditionellen Schulstunden hinaus. Die Schüler können überall dort lernen, wo ihr Projekt sie gerade hinführt. 

4

Eine kosteneffektive Lösung. Mobile Technologie stellt geringere Anforderungen an die Infrastruktur und kostet weniger als die Ausstattung von Computerräumen.

5

Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler wird auf ein neues Level gehoben. Wer im Unterricht etwas nicht verstanden hat, kann den Stoff zu Hause in seinem eigenen Lerntempo nachholen, da die Inhalte auf dem Tablet zur Verfügung stehen. Es ist auch eine Interaktion mit dem Lehrer nach dem Unterricht möglich.

Wie profitieren Schulträger von iPad-Klassen?

Die Schulträger profitieren von einer zeitgemäßen technologischen Ausstattung, die zuverlässig und sicher funktioniert. Der Pflegeaufwand ist überschaubar. Die Folgekosten sind gering. Mit Bechtle haben Schulträger einen zuverlässigen Begleiter und Berater für alle IT-Fragen an ihrer Seite. 

 

 

iPad.

Bringt super viel für die Schule, ohne super viel zu kosten.

Das iPad verbindet ein faszinierendes 25,9 cm (10,2") Retina Display und beeindruckende Möglichkeiten mit unvergleichlicher Vielseitigkeit und Einfachheit. Und mit dem leistungsstarken A12 Bionic Chip, Unterstützung für den Apple Pencil und den fantastischen neuen Dingen, die Ihnen iPadOS14 gibt, werde Sie das iPad noch mehr lieben.


Zum Produkt

Und für alle, die das vollständige Potenzial ihres neuen iPads nutzen wollen, gibt es hier smarte Lösungen, an die Sie denken sollten.


Aktuelles Zubehör