DE | Deutsch
60x60_transparent.png
image_dell_logo.png

Dell Thin Clients der 7000 Serie.

 

Leistungsstarker virtueller Desktop.

Wenn Leistung und Vielseitigkeit zählen.

Der Dell Wyse Thin Client der 7000-er Serie ist für Benutzer konzipiert, die höhere Ansprüche an ihre virtuellen Desktop-Umgebungen stellen. Er verfügt über alle Sicherheitsmerkmale und Vorteile von Cloud-Clients.

 

Der virtuelle Desktop-Endpunkt verfügt über Single-, Dual- und Quad-Core-APUs der AMD G Serie.  Dadurch bekommen Sie eine kompromisslose Leistung, eine schnellere, flexiblere Benutzerkonnektivität und eine hervorragende Energieeffizienz. Sie unterstützen virtuelle Desktop- und Cloud-Anwendungen von Windows® zum Erstellen und Anzeigen von Rich-Media-Inhalten, HD-Videos sowie Unified Communications- und 3D-Grafikanwendungen.

 

Der Cloud-Client steht als Thin Client mit Windows® Embedded Standard, Wyse Enhanced Linux® Betriebssystemen der Wyse ThinOS oder als Cloud-Desktop ohne Festplatte für die Verwendung mit Wyse WSM zur Verfügung.

Wyse-TC-7000-Serie.jpg

Unübertroffene Konnektivität.

Die 7000 Serie bietet unglaublich hohe Leistung sowie Unterstützung für alle geläufigen Peripheriegeräte, sodass auch eifrige Wissensarbeiter und versierte Anwender von ihr begeistert sein werden. Dank zahlreicher schneller und flexibler Anschlussmöglichkeiten können Sie Ihre Lieblingsperipheriegeräte problemlos mit Ihrem System verbinden und bei der Arbeit mit rechen- und grafikintensiven Anwendungen nutzen..

 

Wyse ThinOS Kunden können unter Dual Core Prozessoren, Desktops oder All-in-One-Modellen wählen. Diverse USB 3.0- und USB 2.0-Anschlüsse sind Standard. Für serielle, parallele und PS/2-Anschlüsse steht ein optionales Konnektivitätsmodul für ältere Geräte zur Verfügung.

Kunden mit Windows® Embedded Standard oder Linux haben die Wahl zwischen einem Standard-Dual-Display-Modell, einem Modell mit digitaler Ausgabe und Unterstützung für bis zu sechs digitale HD-Monitore und einer optionalen Legacy-Konnektivitätslösung für serielle, parallele und PS/2-Anschlüsse. 

Windows® Embedded Standard 7 Dual-Core-Kunden können auch zwischen einer regulären und einer erweiterten Hardware-Plattform wählen. Letztere bietet Konnektivität für praktisch alle Windows® Peripheriegeräte und sogar für mehrere Monitore – die ultimative Flexibilität.

 

Windows 10 IoT bietet Funktionen für mehr Sicherheit und Verwaltung mit Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen, das bedeutet weniger Zeitaufwand für Verwaltung und Korrektur von Geräten. Und dank Hochgeschwindigkeit und der Fähigkeit zur Ausgabe reichhaltiger Grafik gibt es mehr Leistungsstärke für die Optimierung der Produktivität.

Hohe Skalierbarkeit und einfache Verwaltung.

Die IT braucht dank der Remote-Verwaltung mit dem Wyse Device Manager (WDM) die Cloud-Clients der 7000 Serie nicht direkt zu bedienen. WDM trägt zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei großen Bereitstellungen bei und bietet eine unternehmensweite Remote-Verwaltung, die sich jederzeit problemlos erweitern lässt, von nur wenigen auf mehrere Zehntausend Cloud-Clients.

Unsere Dell EMC Produktmanager helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

kontaktbild_maschke-florian.png

 

Florian Maschke

florian.maschke@bechtle.com

kontaktbild_zuber-eckard.png

 

Eckhard Zuber

eckhard.zuber@bechtle.com

kontaktbild_wuestefeld_andre.png

 

André Wüstefeld

andre.wuestefeld@bechtle.com