DE | Deutsch
60x60_transparent.png

Microsoft Windows Server 2019.

 

Ende des Supports für SQL Server 2008 R2 und Windows Server 2008.

Am 14. Januar 2020 steht nicht nur das Support-Ende für Windows 7, sondern auch für den Windows Server 2018  und Server 2018 R2 an. Laut Studien ist jeder zweite Server in Deutschland davon betroffen. Und im Hinblick auf die DSGVO empfehlen wir jedem Kunden, frühzeitig zu handeln, denn so eine Migration auf eine moderne Plattform will gut geplant und professionell durchgeführt sein.

Unser Workshop-Angebot für Sie.

In einem individuellen Workshop erfahren Sie alles über neue Features von Windows Server 2019 und wie diese Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen, noch erfolgreicher zu arbeiten.


E-Mail schreiben

Auswirkungen des End of Supports.

Keine Sicherheitsupdates.

Schützen Sie Daten und Apps auf allen Ebenen Ihres Unternehmens, beginnend mit dem Betriebssystem. Verbesserte Sicherheitsfunktionen helfen, neue und aufkommende Bedrohungen zu erkennen und auf sie zu reagieren, Angriffe zu verhindern, das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu verringern und Ihr Unternehmen zu schützen.

Compliance-Bedenken.

Unterstützt dabei, behördliche und Compliance-Ziele zu erreichen, mit verbesserten Sicherheitsfunktionen zum Schutz Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden, einschließlich GDPR und HIPAA.

Höhere Wartungskosten.

Reduzieren Sie die Betriebskosten mit den in Windows Server integrierten Predictive-Analytics-Funktionen. Diese analysieren Systemdaten, um hochpräzise Vorhersagen zu erstellen, die dazu beitragen, Ausfälle zu minimieren und damit verbundene Kosten zu reduzieren.

Frühzeitig handeln – die Migration auf Windows Server 2019.

Mit der neuesten Hard- und Software bereitet Windows Server 2019 Unternehmen auf die Zukunft vor. Rechengeschwindigkeiten auf einem neuen Level und eine höhere Speicherkapazität helfen Unternehmen, dabei noch schneller zu arbeiten, um bessere Einblicke und Leistungen im gesamten Unternehmen zu erhalten.


Verbesserte Sicherheitsfunktionen bieten umfassenden Schutz für Daten und Apps. Sie können Bedrohungen erkennen, automatisch auf sie reagieren und Kunden dabei unterstützen, Vorschriften einzuhalten, einschließlich GDPR und HIPAA. Mit zentralisierten, vereinfachten Verwaltungstools verbindet Windows Server 2019 lokale Umgebungen mit Azure-Diensten. Dadurch erhalten KMUs die Flexibilität, ihre Dienste in die Cloud zu verschieben, wenn die Rahmenbedingungen passend sind, und sorgen mit Cloud Backup und Desaster Recovery Services für Geschäftskontinuität.

Welche Editionen gibt es?

 

Editionen

BeschreibungLizenzmodell

CAL Voraussetzung

Windows Server 2019 Datacenter

Für stark virtualisierte Datacenter und Cloud-Umgebungen

Core-basiert

WS CAL

Windows Server 2019 Standard

Für physisch- oder kleinere virtualisierte Umgebungen

Core-basiert

WS CAL

Windows Server 2019 Essentials

Für kleine Unternehmen mit 25 Usern und 50 Geräten

Prozessor-

basiert

Keine CAL notwendig

Das erwartet Sie – die Highlights von Windows Server 2019. 

Der neue Windows Server 2019 ist das Betriebssystem, das die Brücke zwischen On-Premises und Cloud bildet. Windows Server 2019 unterstützt Sie dabei, Ihr Geschäft auszubauen und den Betrieb in die Cloud zu erweitern. Es maximiert Ihre vorhandenen Investitionen und baut auf Windows Server-Sicherheits-, App-Innovations- und HCI-Funktionen (Hyper Converged Infrastructure) auf, mit denen Sie das Investment in Ihre lokale IT sinnvoll mit Cloud-Lösungen ergänzen können.
 
Durch den Kauf neuer Serverhardware und das Ausführen der neuesten Betriebssystemversion können sich kleine und mittlere Unternehmen viele Vorteile in Bezug auf Leistung, Skalierbarkeit, Sicherheit und Mobilität verschaffen, die mit dem gemeinsamen Einsatz von Cloud-Lösungen verbunden sind. Außerdem besteht die Flexibilität, On-Premise oder hybrid zu arbeiten, bis sie vollständig für die Migration in die Cloud bereit sind.
 
Der Aufbau eines Windows Server Software-defined Datacenters (WSSD) auf der richtigen Hardware-Infrastruktur ist ein entscheidender erster Schritt zum Erfolg. Um die Kunden dabei zu unterstützen, hat Microsoft mit Hardwareanbietern zusammengearbeitet, um von Microsoft validierte Software-defined Datacenter (SDDC) Designs und bewährte Verfahren für die Bereitstellung zu entwickeln. Microsoft Partner bieten eine Reihe von WSSD-zertifizierten Lösungen an, die nahtlos mit Windows Server 2019 zusammenarbeiten, um hochleistungsfähige HCI bereitzustellen, die sowohl sicher als auch innovativ ist.
 

 

Windows Defender Exploit Guard.

Windows Defender Exploit Guard ist ein neuer Satz von Host-Intrusion-Prevention-Funktionen für Windows 10 und Windows Server 2019, mit dem die Angriffsfläche der von Mitarbeitern verwendeten Apps reduziert werden kann.
 

 

Windows Admin Center.

Das Windows Admin Center ist die moderne Weiterentwicklung von In-Box-Verwaltungstools wie Server Manager und Microsoft Management Console (MMC). Das Windows Admin Center wird lokal installiert und über einen Webbrowser vom PC, Tablet oder Smartphone aufgerufen.

 

 

System Insights.

System Insights bietet lokale Predictive-Analytics-Funktionen, die in Windows Server integriert sind und lokal oder in der Hybrid-Cloud ausgeführt werden. Sie bieten hochpräzise Vorhersagen für die Entwicklung des Nutzungsverhaltens auf Ihren Servern.
 

Was kann ich jetzt tun, um mich darauf vorzubereiten?

Kontaktieren Sie Ihr Systemhaus vor Ort oder wenden Sie sich per Mail an microsoft.business@bechtle.com an unser zentrales Microsoft-Team. Sie werden dann von Ihrem zuständigen Accountmanager angesprochen und vereinbaren gemeinsam mit ihm einen Termin mit einem Spezialisten für ein erstes Telefongespräch.


In dieser Beratung können Sie alle notwendigen Maßnahmen treffen, um auf das Ende von Windows Server 2008 R2 vorbereitet zu sein.
 
Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, einen auf Sie angepassten "Windows Server Workshop" zu vereinbaren, um gemeinsam mit dem Spezialisten Ihre Anforderungen durchzusprechen.

 

e-mail schreiben

Windows Server 2019 Feature Comparison Guide.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus, damit wir Ihnen das Dokument zuschicken können.