DE | Deutsch
DEVICE SERVER.
Printserver, Scanserver, Dongle-Server – sie sorgen dafür, dass Geräte der Peripherie mit Aufträgen versorgt werden und diese wie gewünscht abarbeiten. Bei Bechtle finden Sie verschiedene Varianten an Device Servern.

Klein und leistungsstark: Device Server sorgen für Struktur.

Sie wollen Ihre Netzwerkdrucker zentral verwalten? Oder einen neuen Drucker ohne Netzwerk-Schnittstelle in Ihr Netzwerk einbinden? Dann werden Sie ohne einen externen Printserver schwer auskommen. Es sei denn, in Ihrem Drucker-Adapter ist bereits ein Server integriert. Device Server erfüllen in Unternehmen diverse Funktionen, vorrangig um bestimmte Geräte der Peripherie über das Netzwerk zugänglich zu machen beziehungsweise die Aufgaben korrekt zu verteilen. Auch können mehrere Mitarbeiter auf ein Gerät zugreifen.

 

Für jeden Vorgang den passenden Device Server.

In unserem Onlineshop finden Sie diverse Device Server, die verschiedene Aufgaben in Ihrem Unternehmen übernehmen können. Neben Printservern, Scanservern, Dongle-Server und Seriell-Servern werden auch USB-Netzwerk-Adapter unterschiedlicher Bauart und von verschiedenen Herstellern angeboten. Bei den Device-Servern setzen wir auf die Kompetenz von renommierten Herstellern wie SEH und Silex. Beim jeweiligen Produkt finden Sie auch alle Angaben zum Zubehör, den Lieferzeiten und zu den Services des Herstellers.

 

Device Server: Auswahl leicht gemacht.

Der Bechtle Onlineshop bietet mehr als 70.000 Produkte. Umfangreiche Filterfunktionen helfen Ihnen dabei, das passende Produkt für Ihre Erfordernisse im Unternehmen zu finden. Am Ende des Auswahlprozesses steht jeweils das konkrete Produkt mit allen Details. Nach diesen Eigenschaften, dem Hersteller und vielen weiteren Parametern – nicht zuletzt dem Preis – können Sie aber bereits im Vorfeld selektieren. So ist es zum Beispiel bei Printservern eine Option, zunächst nach externen und internen Geräten zu unterscheiden. Anschließend können Sie bei den Anschlüssen zwischen WLAN und RJ45 wählen beziehungsweise eine Vorauswahl nach dem Netzwerktyp oder den verfügbaren Schnittstellen treffen. Bleiben Fragen offen, stehen Ihnen unsere Produktmanager gerne zur Seite.