DE | Deutsch
VERBINDUNG TELEFON.
Mehr als 80 Prozent aller Mitarbeiter in Unternehmen telefonieren regelmäßig, egal, ob IP-basiert oder über einen herkömmlichen Festnetzanschluss. Im Bechtle Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an passenden Kabeln und Adaptern für Telefone und Modems.

Telefonieren: Wichtigste Form der Unternehmenskommunikation.

Allen Chat-Funktionen und E-Mail-Programmen zum Trotz: Das Telefon ist immer noch die wichtigste Basis zur Kommunikation in Unternehmen – und zwar nicht nur für interne, sondern auch für externe Gespräche.  Im Bechtle Onlineshop  finden Sie die passenden Verbindungskabel  für die  Telefone in Ihrem Unternehmen.  Dazu zählen vor allem ISDN/Modem Kabel, ISDN/Modem Adapter und Stecker sowie analoge Kabel/Adapter (TAE). Das Portfolio wird ständig erweitert und den neuen Entwicklungen angepasst, zum Beispiel im Bereich der IP-Telefonie.

 

Nutzen Sie unseren Service.

Bechtle setzt im Bereich Verbindung Telefon auf  Hersteller wie EFB Elektronik, Hama und LINDY. Neben Modems, Adaptern und Steckern umfasst das Angebot auch weiteres Zubehör, zum Beispiel Kabelentwirrer und Leitungsdoppler. Nutzen Sie die Suchfunktion des Shops, um ein bestimmtes Produkt zu finden, dessen Namen Sie bereits kennen. Alternativ schränken Sie die Suche über die verfügbaren Filterfunktionen weiter ein. Auch können Sie mehrere Produkte auf eine Vergleichsliste setzen und die jeweiligen Eigenschaften so übersichtlich miteinander abgleichen. Die meisten Produkte im Onlineshop sind sofort verfügbar und die Hersteller bieten umfassende Garantien und Services.

 

Voice over IP: Willkommen in der Zukunft.

Für die Mitarbeiter eines Unternehmens ist es zweitrangig, über welches technische System sie telefonieren – zumindest solange die Qualität stimmt. Beim Telefonieren über eine Internet-Verbindung (VoIP) war das lange nicht gewährleistet, bessert sich aber mit der zunehmenden Bandbreite rasant. Für Firmenlenker ist die neue Technik noch aus ganz anderen Gründen interessant: Sie kann helfen, erheblich an Kosten zu sparen. Einschränkungen bei der Funktionalität gibt es nicht, Makeln oder das Durchstellen von Anrufen ist weiterhin möglich. Telefoniert wird nun direkt über das firmeneigene Netzwerk, was zur Vereinfachung der internen Infrastruktur beiträgt. Fragen der Standort-Abhängigkeit von Rufnummern entfallen ebenfalls. Bei Bechtle haben wir die Entwicklungen im Blick. Als starker IT-Partner beraten wir Sie gerne.