warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
CLOUDS.
deutsch|DE

Die Zukunft heißt Cloud.

Gewaltige Datenmengen entstehen derzeit durch Big Data, Mobile Traffic, Internet of Things (IoT), Streaming-Angebote usw. Insgesamt wächst das weltweite Datenvolumen derzeit um 40 % pro Jahr und wird sich bis 2020 um den Faktor 5 vervielfachen. Unternehmen stellen sich nun die Frage, wie man mit dieser Datenflut umgehen soll. Wie sollen diese Datenmengen verwaltet und verarbeitet werden? Eine neue Infrastruktur wird nötig, die agil und flexibel ist und sich an die neuen Anforderungen anpassen kann.

Cloud-Computing bietet diese Vorteile. Viele Unternehmen haben das schon für sich erkannt und setzen die Cloud ein. Sicherheit ist dabei stets eines der wichtigsten Themen. Schließlich möchte kein Unternehmen seine sensiblen Unternehmensdaten außerhalb des eigenen Rechenzentrums lagern – vor allem dann nicht, wenn diese Rechenzentren im Ausland liegen.

 

Viele Cloud-Anbieter haben auf die Sorgen ihrer Kunden reagiert und speichern nun die Daten ihrer Kunden auf Rechenzentren in Deutschland und Europa. Auch wir haben hierfür ein eigens eingerichtetes Rechenzentrum in Frankfurt am Main, das von unserem Partner e-shelter betrieben wird.

Sie haben Fragen zu unseren Cloud-Lösungen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an clouds@bechtle.com oder rufen Sie uns an:

Tel. +49 7132/981-0. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

E-Mail schreiben

Unternehmerische Flexibilität per Knopfdruck.

Unternehmen sparen Investitionskosten, wenn sie ihr Rechenzentrum in die Cloud auslagern und dann für „Peak“-Anforderungen Server- und Speicherkapazitäten anmieten. Per Knopfdruck lässt sich die bestehende Infrastruktur erweitern. Dadurch können Unternehmen flexibler und schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren und gleichzeitig Kosten sparen.

Die Vorteile der Cloud.

  • Flexible und agile IT
  • Weniger Investitionskosten (CapEX)
  • Automatisierung vieler Services
  • Weniger Verantwortung für die Infrastruktur, mehr Zeit für Projekte und Innovationen
  • Keine ungenutzten Ressourcen mehr
  • Hochverfügbarkeit mittels Cloud
  • Skalierbare IT-Infrastrukturen bei unterschiedlichen Workloads

 

  • Immer die aktuellste Hard-, Middel- und Software
  • Schnellere und bessere Bereitstellung von Ressourcen, da die gesamte Netzwerkumgebung als Software dargestellt wird
  • Einfaches Einrichten von Test- und Dev-Umgebungen
  • Demilitarisierte Zonen (DMZ) können in die Cloud ausgelagert werden
  • Schnelles Disaster Recovery über die Cloud
  • Mehr Business-Innovationen dank neuer Cloud-Services

Profitiert jedes Unternehmen von Cloud Computing?

Aller Anfang ist leicht. Und zwar mit einer guten Beratung. Denn erst nach einem ausführlichen Assessment lässt sich sagen, was Ihr Unternehmen wirklich benötigt. Vielleicht wäre eine hybride Cloud-Umgebung die bessere Lösung für Ihr Business. Vielleicht benötigen Sie keine große Cloud-Lösung oder möchten nur Software-as-a-Service (SaaS) nutzen. Erst durch ein umfassendes Assessment und das Festlegen der Unternehmensziele lässt sich erkennen, welche Vorteile die Cloud-Migration für Ihr Unternehmen bietet.

Welche Cloud ist die beste?

Als Multi-Cloud-Anbieter werden wir immer gefragt, welche Cloud denn nun die beste sei. Eine Cloud, die alle Wünsche erfüllt? Leider gibt es diese noch nicht. Vielleicht bietet Microsoft das passende Office-Paket mit Office 365. Beim Cloud-Storage-Service für die Datenarchivierung ist dagegen Glacier von Amazon Web Services (AWS) die bessere Wahl. Und wenn es um einen Cloud-basierten Collaboration-Service geht, entscheiden sich viele Unternehmen für Cisco Spark. Auf welche Cloud wollen Sie nun setzen?

Zusätzlich muss noch berücksichtigt werden, ob Public-Cloud Services wie Microsoft, AWS, Google oder IBM die richtige Wahl für Sie sind. Schließlich haben viele Unternehmen wichtige Kundeninformationen oder Forschungsunterlagen, die man ungern außerhalb des eigenen Unternehmens lagert. In diesem Fall wäre eine Private Cloud die bessere Wahl. Außerdem müssen die verschärften Datenschutzregelungen der Europäischen Union „General Data Protection Regulation“ (GDPR) berücksichtigt werden. Wer diese missachtet, riskiert Geldstrafen von bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vorangegangen Geschäftsjahres.

Private Clouds.

Bringen Sie Ihr Rechenzentrum in die Cloud. Profitieren Sie von den Vorteilen und genießen Sie höchsten Datenschutz.

Mehr erfahren

Public und Business Clouds.

Welche Cloud passt am besten zu Ihrem Unternehmen? Mit der Business Cloud profitieren Sie zudem von eigenproduzierten Services von Bechtle.

Mehr erfahren

Cloud-Implementierung.

Was muss bei der Daten-Migration beachtet werden? Welche Strategien sind wichtig für den Umzug in die Cloud?

Mehr erfahren