DE | Deutsch

Änderungen bei der MDM Registrierung von iOS Geräten.

Von Dennis Trescher | 18.02.2019

Neben Bugfixes und neuen Features beinhalten neue iOS Versionen regelmäßig auch Änderungen an den Unternehmensschnittstellen des Betriebssystems. Mit einem kommenden iOS 12 Update wurden Änderungen bei der manuellen Installation von Profilen seitens Apple angekündigt.

In der Vergangenheit konnten Nutzer bei der manuellen Registrierung eines iOS Geräts nach dem Download des entsprechenden Profils direkt in den Installationsdialog wechseln.

 

Dieses Verhalten hat sich geändert: Bei einer manuellen Registrierung am MDM System wechselt das Gerät jetzt nicht mehr automatisch in den gewünschten Installationsdialog. Konnte bisher aus dem Safari Browser oder der App direkt die Installation des Profils bestätigt werden, muss der Nutzer nun manuell in die iOS Einstellungen wechseln und das Profil dort installieren.

 

Dieser Bruch im Workflow des Nutzers ist ein neues Security Feature, um die unbeabsichtigte Installation schadhafter Profile zu verhindern. Die folgenden Screenshots zeigen die Änderungen im Registrierungsprozess.

 

 

 

 

Alle MDM Anbieter von Änderungen betroffen.

Zum aktuellen Zeitpunkt steht noch nicht fest, mit welcher iOS Version Apple diese neue Funktion einführt. Es wird jedoch damit gerechnet, dass die Änderung mit iOS 12.2 eingeführt wird. Von der bevorstehenden Änderung sind alle MDM Anbieter (z.B.: MobileIron oder VMware Workspace One UEM) betroffen. Geräteregistrierungen via Apples Device Enrollment Program (DEP) sind von den Änderungen nicht betroffen. Die Neuerung kann in den aktuellen iOS Beta Versionen bereits nachgestellt und getestet werden.

 

Bechtle empfiehlt, die Nutzer rechtzeitig über die bevorstehenden Änderungen zu informieren, um Probleme bei der Geräteregistrierung rechtzeitig zu adressieren. Bei technischen Fragen und zur weiteren Unterstützung im Rahmen der Änderungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Dennis Trescher wird bei den Bechtle Competence Days 2019 am 10. und 11. April einen Vortrag zum Thema „Absicherung und Single Sign On von Office 365, Salesforce & Co für mobile Endgeräte“ halten.

 

Weitere Informationen zum Event sowie zum Vortragsprogramm finden Sie hier.