de | Deutsch
Erlebnisse 31.01.2020

Citrix Summit 2020 – Der Arbeitsplatz der Zukunft.

Die Citrix Summit als internationales Partnerevent findet jährlich in einer besonderen Location statt. 2020 im Walt Disney Resort in Orlando. Mehr als 20 Bechtle Kollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren vor Ort. Im Blog entführe ich Sie noch einmal nach Florida …

Artikel teilen

Ein jährliches Wiedersehen.

In den Wintermonaten ins schöne Orlando: Für mich und mehr als 20 Kollegen heißt das Koffer packen und ab in die Staaten – zur Citrix Summit! Das Ziel? Das Walt Disney Resort. Was für eine Eventlocation!

 

 

Nach meiner Anreise einen Tag vor Veranstaltungsbeginn gab es bereits am Vorabend das erste Citrix-Event. Bei der Welcome Reception konnten bestehende Kontakte zu Herstellern und Kollegen intensiviert sowie neue Kontakte geknüpft werden. Solche Events sind für alle Beteiligten sehr wertvoll, da sie eine Chance bieten als Citrix-Community noch enger zusammenzurücken. Die Citrix-Summit ist wie ein großes Familientreffen.

 

Der Arbeitsplatz der Zukunft.

Am nächsten Morgen ist dann der offizielle Beginn der Citrix Summit. Standesgemäß mit der Keynote. Hier stehen unter anderem die Citrix-Vision, aktuelle Ankündigungen, Vertriebsstrategien und technologische Ausblicke im Fokus.

 

Für Bechtle war das letzte Jahr im Hinblick auf Citrix ein besonderes: Bechtle ist offizieller Referenzkunde für die Citrix Cloud Services und zudem arbeiten die Kolleginnen und Kollegen mit dem Bechtle Corporate Workspace. Der Citrix Workspace verfolgt einen zentralen Ansatz: von jedem Gerät, jederzeit und überall arbeiten zu können. Und all das mit einer zentralen Oberfläche, auf der sämtliche Applikationen und Desktops zentral zur Verfügung gestellt werden. Die Oberfläche des Citrix Workspace sieht von jedem Endgerät aus gleich aus und bietet so die benötigte Flexibilität, die es in der heutigen komplexen Arbeitswelt braucht.

 

Neben dem großen Themenbereich des Workspace lieferte die Summit auch exklusive Einblicke in weitere Schwerpunkte. Fokusthemen stellten unter anderem auch die Cloud-Strategie mit den Citrix Cloud Services dar. Ein weiteres Steckenpferd von Citrix zeigte sich auch im Bereich SD-WAN in Bezug auf eine bessere Performance und mögliche Kosteneinsparungen.

 

Wo drückt der Schuh in der heutigen Arbeitswelt?

Nach der Keynote konnte ich aus einer Vielzahl an spannenden Vorträgen mit Gast-Speakern wählen. Eine Session dauerte meistens 90 Minuten und so hat jeder sein individuelles Tagesprogramm zusammengestellt, da wir sowohl vertriebsseitig als auch von der technischen Seite auf der Summit vertreten waren. Neben den Sessions gab es auch noch strategische Meetings für das neue Geschäftsjahr, unter anderem mit Roland König, Bechtle Leitung Geschäftsfeld Virtualisierung und Cloud-Transformation.

 

 

Der intelligente Workspace war eines der zentralen Themen der Summit und ist eine Weiterentwicklung – ja sogar Veredelung – des bisherigen Workspaces. Mitarbeiter wollen in der heutigen Zeit flexibel und komfortabel arbeiten können. Wie wir auf der Summit erfahren haben, wirkt sich der Komfort für den Mitarbeiter nachhaltig auf die gesamte Mitarbeiterzufriedenheit aus und folglich auf die Produktivität und den Erfolg des gesamten Unternehmens.

 

Wie viel Zeit verbringen Mitarbeiter mit dem Suchen, Ablegen und Freigeben von Dateien und Dokumenten? Wie viel Zeit geht verloren, indem zwischen verschiedenen Browserfenstern, Anwendungen und Tools hin und her gewechselt wird? Wie viele Passwörter und Anmeldeprozesse tangieren täglich jeden einzelnen Mitarbeiter? Wie häufig werden Prozesse wiederholt ausgeführt? An den Blicken und Reaktionen der Summit-Teilnehmer konnte ich gut erkennen, dass all die genannten Punkte in der heutigen komplexen Arbeitswelt gegenwärtig sind.

 

Der intelligente Feed: Produktivität erhöhen und Ablenkungen reduzieren.

In exklusiven Live-Demos konnten wir auf der Citrix Summit Einblicke in den intelligenten Arbeitsplatz der Zukunft bekommen. Die bisherige Workspace-Oberfläche wird hierbei durch einen intelligenten Feed erweitert, wie man ihn von bekannten Social-Media-Plattformen kennt. Sogenannte Micro-Apps, die im Hintergrund laufen, ermöglichen, dass aus unterschiedlichsten Anwendungen, Applikationen und Informationen nur die für den User relevanten Inhalte in diesem Feed dargestellt werden.

 

So erhält der User einen personalisierten und logischen Feed mit relevanten Informationen und Tasks. Zudem werden Störfaktoren und Ablenkungen wie Content-Switching reduziert. Es ist sogar möglich, innerhalb dieses Feeds Aktionen und Tasks auszuführen, ohne in ein neues Fenster oder in eine andere Applikation wechseln zu müssen. Eine zentrale Suchfunktion ermöglicht zudem das Anzeigen jedes Dokuments, egal ob es lokal oder in der Cloud abgespeichert ist.

 

Abschluss in den Universal Studios.

Beschwingt durch diese innovativen technologischen Ausblicke ging es für uns am letzten Abend zur Citrix Appreciation Party in die Universal Studios – der krönende Abschluss des Citrix Summit. Es war ein toller Abend mit den Kollegen und mit Popcorn und Tacos hatten wir viel Spaß in der Achterbahn oder in der Welt von Harry Potter.

 

Nach drei spannenden Tagen ging es für mich und die Kollegen wieder nach Hause: nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Im Gepäck: Motivation, Know-how und spannende Themen für das Jahr 2020, um gemeinsam mit Citrix und unseren Kunden weiterhin den Weg in eine starke gemeinsame Zukunft zu gehen.

Laura Götz
Citrix Sales Consultant