de | Deutsch
Modern Workplace 27.05.2020

Agiles Arbeiten – Welche Plattform ist die richtige für Sie?

Microsoft Teams, Cisco Webex oder Google Meet – die drei großen Hersteller bieten mit ihren Collaboration-Tools für die meisten Anforderungen an die moderne Zusammenarbeit jeweils eine eigene Suite, mit der man den täglichen Aufgaben in verteilten Teams begegnen kann. Welche Lösung passt aber nun am besten zu Ihren Anforderungen? Wir sorgen für einen ersten Überblick.

Artikel teilen

christian-malzacher.png
Christian Malzacher
Business Manager - Modern Workplace

Die vergangenen Wochen haben eines schnell klar gemacht: Um im Homeoffice effizient mit den Kollegen zusammenarbeiten zu können, benötigt man Tools, die die Abstimmung erleichtern. Moderne Anwendungen bieten hierfür eine ganze Reihe an Funktionen. Mit Video-Calls, teaminternen Chats und der Möglichkeit, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, erleichtern sie die Zusammenarbeit auch in verteilten Teams. Die Basisfunktionen decken dabei die meisten Tools gleich gut ab. Teilweise findet man sogar ähnlich lautende Bezeichnungen für die einzelnen Anwendungen.

 

Auf den ersten Blick scheint eine Lösung der anderen zu gleichen. Meist bemerken Anwender erst bei der Suche nach einer bestimmten Funktion, dass die einzelnen Lösungen doch spezielle Anwendungsfälle abdecken. Darüber hinaus eignen sich manche Tools eher für bestehende Infrastrukturen und lassen sich nahtlos in diese integrieren. Deshalb ist es wichtig, sich mit den eigenen Anforderungen und dem bestehenden IT-Ökosystem im Vorfeld auseinanderzusetzen und sich einige Fragen zu stellen:

 

  • Welche Anforderungen haben Ihre Mitarbeiter und Teams an eine neue Collaboration-Lösung?
  • Welches Tool deckt die bestehenden Anforderungen am besten ab? Wie verzichtbar sind Anforderungen, die nicht abgedeckt werden?
  • Welche Mehrwerte bietet die Lösung?
  • Wie leicht lässt es sich in die bestehende Infrastruktur integrieren? Entstehen mit einem Tool vielleicht sogar Synergieeffekte im bestehenden Ökosystem und Ihrer strategischen Ausrichtung?
  • Schließen Ihre Compliance-Richtlinien die Nutzung einzelner Tools aus?
  • Wie nehmen Sie die Mitarbeiter mit auf die Reise, damit sie die persönlichen Mehrwerte der Lösung für sich erkennen, davon profitieren und die Nutzung nicht ablehnen?

 

Modern Collaboration dank Microsoft, Cisco und Google.

Zu den wichtigsten Anbietern moderner Plattformen für die Zusammenarbeit gehören Microsoft, Cisco und Google. Mit ihren Lösungen Teams, Webex Teams und der G Suite bieten sie alle ein vergleichbares Set an Tools an, mit denen Ihre Mitarbeiter auch von zu Hause aus effizient arbeiten können. Der modernen Zusammenarbeit steht also nichts mehr im Wege.

Unsere Experten Anika Mattke, Mathias Deufel und Dennis Wimmer geben Ihnen eine erste Entscheidungshilfe bei der Suche nach der Lösung, die sich am besten für Ihr Unternehmen eignet. Betrachten Sie aber die eigenen, in Ihrem Unternehmen etablierten Arbeitsweisen etwas genauer, erkennen Sie schnell, dass alle Lösungen Stärken in weiteren Anwendungsbereichen haben: Wollen Sie Ihren Schwerpunkt auf umfängliche, digitale Zusammenarbeit legen und die Office 365-Produkte mit Chat und Telefonie vereinen, dann kann die Lösung von Microsoft die richtige Wahl für Sie sein. Neben der Zusammenarbeit in Teams kann die Lösung von Cisco vor allem mit ihrer Integrationsstärke in bereits bestehende Systeme und der intuitiven Bereitstellung von Meetings punkten. Ziehen Sie hingegen vor, komplett auf Installationen auf den Clients Ihrer Mitarbeiter zu verzichten und menschliche Zusammenarbeit mit KI zu verbinden, dann kann die vollständig browserbasierte G Suite wiederum die richtige Wahl sein.

 

 

Die richtigen Fragen und gute Beratung sind der Schlüssel zum Erfolg.

Schon dieser kurze Gedankengang zeigt, an welche Themen Sie denken sollten, wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Lösung für Ihr Unternehmen sind. Alle Tools erleichtern die effiziente Zusammenarbeit in Ihren verteilten Teams oder unter Ihren Kollegen, die von zu Hause aus arbeiten. Genau wie der Datenschutz gehören auch die sichere Kommunikation in Video-Calls sowie die zeitgleiche Zusammenarbeit an geteilten Dokumenten zum Lösungsumfang. Darüber hinaus können Sie mit den Lösungen schnell und einfach Meetings mit Kollegen von überall auf der Welt aufsetzen. Wie so oft sind es jedoch die Details, die am Ende entscheidend sind. Je genauer Sie über Ihre Anforderungen Bescheid wissen und Ihre bestehende Infrastruktur und etablierte Arbeitsweisen kennen, desto leichter fällt Ihnen die Auswahl der Lösung, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

 

Unsere Experten gehen mit Ihnen den Weg zur modernen Zusammenarbeit und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – von der ersten Beratung bis zur Schulung Ihrer Mitarbeiter. Vereinbaren Sie doch gleich einen Beratungstermin und erhalten Sie weitere Informationen.