DE | Deutsch
„Lumicles“ – Partikelwolken erlebbar gemacht.
„Lumicles“ ist ein interaktiver Bildgenerator, der den Grafikprozessor programmiert, eine unendliche Vielfalt sogenannter Partikelwolken zu produzieren. Millionen durchsichtiger, übereinanderliegender Kreise werden dabei Kraftfeldern ausgesetzt, die man anhand verschiedener Parameter steuern kann. Dabei entstehen Kunstwerke ohne Ende. Als Einzelbilder, Bewegtbilder – und in der virtuellen Realität inmitten der Partikelwolken erlebbar.

Artikel teilen

Lumicles, Bilder © Federico Marino

Federico Marino, Informatiker, Programmierer und bildender Künstler aus Buenos Aires, hat Lumicles kreiert. Er arbeitet als Softwareentwickler, unterrichtet Computergrafik an der Universität und ist leidenschaftlicher 3D-Modellierer. Mit seinen hybriden Talenten macht er aus Kunstbetrachtern generative Künstler – Arts Prosumer.

 

Ansprechpartner.

Bechtle update Redaktion
update@bechtle.com

 

Auch interessant.

  • Artikel: Wenn Maschinenhirne denken – KI visualisiert
  • Artikel: Gefährlich schön: Computerviren visualisiert

 

Newsletter. 

Erhalten Sie die besten Artikel aus dem Bechtle update alle zwei Monate direkt in Ihr Postfach. Hier geht's zur Anmeldung:
 

NEWSLETTER

 

 

Weitere aktuelle Themen.

Topthemen 2019 – das hat Sie am meisten interessiert.

Der Fingerabdruck als Audiovisual Art Experience.

Ciao aus Bozen.

Veröffentlicht am 27.08.2019.