de | Deutsch
Starke Kommunikationslösung für das LÖWENROT-Gymnasium.
Zu den einschneidendsten Ereignissen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zählt die angeordnete Schließung der Schulen bis zunächst Ende der Osterferien. Die abrupte Unterbrechung des Präsenzunterrichts stellt zahlreiche Schulen vor große Herausforderungen – selbst Bildungseinrichtungen, die wie das LÖWENROT-Gymnasium in St. Leon-Rot in puncto digitale Strategie bereits ihre Hausaufgaben gemacht hatten. Die Einführung von Cisco Webex als Videokonferenztechnologie gibt der Privatschule die nötige Flexibilität, um unter außergewöhnlichen Umständen schnell in die virtuelle Unterrichtsgestaltung einsteigen zu können.

Artikel teilen

 

 

 

 

 

Das LÖWENROT-Gymnasium im baden-württembergischen St. Leon-Rot ist ein allgemeinbildendes Gymnasium mit staatlicher Anerkennung, dessen Hauptgesellschafter die Dietmar-Hopp-Stiftung ist. Kleine Klassen, ein hochmotiviertes Team, eine ausgeprägte Kommunikationskultur und der ganzheitliche Ansatz von Schule als Lebensraum sorgen für ein modernes Umfeld, in dem über 600 Schülerinnen und Schüler lernen. Die Schließung des Präsenzbetriebs im Zuge der allgemeinen Prävention gegen die Ausbreitung des Coronavirus stellte die Schulgemeinschaft vor eine unerwartete Bewährungsprobe. „Wir konnten den Versand von Lernmaterial und Aufgaben per E-Mail und Filemanagement-Lösungen in kurzer Zeit sicher etablieren. Allerdings wurde schnell deutlich, dass der persönliche Austausch der Schülerinnen und Schüler mit den Lehrkräften sehr vermisst wurde“, sagt Jörg Schmidt, Geschäftsführer des LÖWENROT-Gymnasiums.

 

Die bereits eingeschlagene digitale Strategie des Gymnasiums fußt in weiten Teilen auf der Einführung der HPI Schul-Cloud, die das Hasso-Plattner-Institut (HPI) im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelt hat. Die ad hoc eingetretene Situation der Schulschließung brachte die bisherige Planung am LÖWENROT-Gymnasium unter erheblichen Druck. Insbesondere stand noch keine Videokonferenztechnik zur virtuellen Unterrichtsgestaltung zur Verfügung, die ergänzend zum eigenverantwortlichen Lernen zu Hause die interaktive Kommunikation zwischen den Lehrkräften und den Schülern ermöglicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jörg Schmidt, Geschäftsführer

LÖWENROT-Gymnasium

 

Bild: Gelebte Gemeinschaft im regulären Schulbetrieb. Die gewohnte Nähe wird während der Corona-Pandemie durch neue Formen des virtuellen Miteinanders ermöglicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Melanie Schüle,

Geschäftsführerin Bechtle Clouds

Auf die Plätze, ready – Cloud.

Bechtle konnte in dieser Situation einen professionellen und kostenneutralen Ansatz für eine schnelle Unterstützung anbieten. „Aus den verschiedenen Optionen, die uns Bechtle erläuterte, haben wir uns für das Produkt Webex von Cisco entschieden. Vor allem, weil es intuitiv und leicht erlernbar ist, was uns im Übergang zur vollständigen Nutzung der HPI Schul-Cloud sehr wichtig war“, erläutert Jörg Schmidt. Zwischen dem ersten Austausch der Schulleitung mit Bechtle und dem Onboarding der gewählten Webkonferenz- und Collaboration-Lösung vergingen gerade mal fünf Tage – von der Lösungsofferte über die intensiven Abstimmungen auf Seiten der Schule bis zur technischen Freischaltung der Umgebung und der ersten Einweisung der Administratoren.

 

„Aus dem Austausch haben sich zwei zentrale Use Cases herauskristallisiert: Zum einen die Nutzung von Webex Meetings, um quasi aus dem Stand heraus Unterrichtsstunden über das Internet anbieten zu können. Die zweite Anwendung ist die Einrichtung eines Webex Teams Rooms, in dem sich die Lehrer untereinander und falls erforderlich auch mit Experten von Bechtle austauschen können“, sagt Dennis Wimmer, Portfolio und Service Design Manager bei Bechtle Clouds, der das Turboprojekt koordinierend begleitet hat. Ende März konnten dadurch bereits die ersten Pilotklassen Videokonferenzen mit Webex Meeting testen und dabei erste wichtige Erfahrungswerte sammeln.

„Cisco Webex lässt sich kinderleicht im Schulalltag nutzen. Unterrichten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler virtuell und weiterhin persönlich. Tauschen Sie in virtuellen Klassenzimmern Hausaufgaben, Arbeitsblätter und andere Dokumente aus – jederzeit gekoppelt mit Ihren bestehenden Lernmanagement-Systemen.“

 

Matthias Deufel, Presales Innovation und Technologie Cisco, Bechtle Logistik & Service

Bild: Das von der Dietmar-Hopp-Stiftung getragene LÖWENROT-Gymnasium St. Leon-Rot hat sich als innovativer Bildungsort in der Metropolregion Rhein-Neckar etabliert.
 
Neue Perspektiven für digitalen Unterricht.

Am Freitag vor den Osterferien stand der Einstieg in die ersten Online-Klassenlehrerstunden auf dem Plan, in denen die Klassenleitungen und Tutoren Kontakt mit ihren Klassen bzw. Kursen aufnehmen und die aktuelle Situation besprechen konnten. „Dank unseres erprobten Vorgehensmodells konnten wir auch am LÖWENROT-Gymnasium schnell eine passgenaue Lösung etablieren, die in der aktuellen Situation einen entscheidenden Mehrwert bietet – primär für die Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte, aber auch für die Eltern. Wir freuen uns, auf diese Weise ein Stück weit Normalität wiederherstellen zu können, wo der Alltag vieler Familien vor ungeahnte Herausforderungen gestellt wurde und wird“, sagt Melanie Schüle, Geschäftsführerin Bechtle Clouds.

 

Für den Fall, dass die Schulpforten auch nach den Osterferien weiterhin geschlossen bleiben müssen, sieht sich das LÖWENROT-Gymnasium jetzt technisch gut gerüstet, um das digitale Schulleben weiter voranzubringen. „Wir sind nun in der Lage, Online-Unterricht im Rahmen von regelmäßigen Klassenlehrerstunden sowie auch in den Haupt- und Nebenfächern anzubieten. In Anbetracht der kurzen Vorbereitungszeit ist das ein tolles Ergebnis“, resümiert Geschäftsführer Jörg Schmidt.

 

 

Cisco WebEx Teams und Meetings für das Bildungswesen kostenfrei testen

 

„Cisco Webex lässt sich kinderleicht im Schulalltag nutzen. Unterrichten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler virtuell und weiterhin persönlich. Tauschen Sie in virtuellen Klassenzimmern Hausaufgaben, Arbeitsblätter und andere Dokumente aus – jederzeit gekoppelt mit Ihren bestehenden Lernmanagement-Systemen.“

 

Matthias Deufel, Presales Innovation und Technologie Cisco, Bechtle Logistik & Service

 

Ansprechpartner.

Debora Gambalonga

Bechtle Clouds GmbH
debora.gambalonga@bechtle.com

 

Zum Thema.

  • Artikel: Digitale Kommunikationslösungen für Bildungseinrichtungen
  • Schule und IT: Willkommen im digitalen Klassenzimmer

 

Newsletter. 

Erhalten Sie die besten Artikel aus dem Bechtle update alle zwei Monate direkt in Ihr Postfach. Hier geht's zur Anmeldung:
 

NEWSLETTER

 

 

Veröffentlicht am 09.04.2020.