Zukunftsweisender Cube zeigt kreative KI zum Tag der Deutschen Einheit.

Künstliche Intelligenz ist voller kreativer Energie – das ist mehr als offensichtlich für die Besucher des Cubes des Landes Baden-Württemberg zur Jubiläumsfeier der 30-jährigen Wiedervereinigung Deutschlands. Die digitale Kunstinstallation „Grenzauflösung“ in der Potsdamer Innenstadt zaubert Faszination in die Augen ihrer Betrachter, wenn Realität und Kunst miteinander verschwimmen. Zukunftsweisend und innovationsstark wirkt die Präsenz des Landes. Sie wird unterstützt durch das KI-Unternehmen Colugo, Mitglied im Cyber-Valley-Start-up-Netzwerk sowie Partner von Bechtle.

Artikel teilen

Gemeinsam mit Künstlicher Intelligenz ein Kunstwerk malen? Das geht – noch bis zum 4. Oktober am gläsernen Baden-Württemberg-„Cube“ auf der EinheitsEXPO in der Potsdamer Hegelallee. Mit seiner knapp zehn Quadratmeter großen, farbig leuchtenden Videowand sticht er unter den insgesamt 30 Pavillons auf der dreieinhalb Kilometer langen Ausstellungsstrecke deutlich hervor. Wer hier auf dem großzügigen Fuß- und Radweg vorbeikommt – und das sind Einige – macht in aller Regel Halt. Um sich das digitale Gemälde anzusehen, ins Bild zu winken, die Arme in die Luft zu strecken oder sich hin- und herzubewegen. Im ersten Moment wirkt es, als stünden die Pinselstriche still und allein der Betrachter verändere sie mit seinen Körperbewegungen. Dann aber wandeln sich alle Farben auf kleinster Pixelebene bis sich, wie von unsichtbarer Hand, ein anderer Kunststil offenbart. Von einer Neuinterpretation zur nächsten. In jedem Moment ein einzigartiges Bild. Besonders beeindruckend wirkt es, wenn die Abenddämmerung anbricht. So sieht es also aus, wenn KI kreativ wird.

Was der Betrachter nicht sieht, sind die hochkomplexen Rechenprozesse im Hintergrund: Ein von Bechtle für Colugo bereitgestellter Nvidia Supercomputer verarbeitet Millionen von Daten in Sekundenbruchteilen. Es trifft voll ins Schwarze, dass der Cube den liebevollen Beinamen „Käpsele“, Mundart für ein cleveres Köpfchen, trägt.

Neuronale Netzwerke verweben visuelle Informationen.

Die Frage Nummer eins der Zuschauer: Was passiert hier genau? Eine Hochleistungskamera überträgt das, was vor der LG Videowand geschieht, an einen Supercomputer. Dieser verarbeitet die Bilder mithilfe neuronaler Netzwerke, die die Bilder mit verschiedenen Stilräumen verweben, darunter zum Beispiel Expressionismus, Fraktale, Architektur oder Liquid Art. Jeder dieser Stilräume wurde zuvor mit verschiedenen visuellen Informationen aus dem Internet gefüttert und so trainiert, dass das Ergebnis nach dem Zusammenspiel mit der Außenwelt ästhetisch ansprechend ist.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Youtube-Service laden zu können!

Wir verwenden den Anbieter Youtube, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den Einstellungen.

Intuitiv und spielerisch auf der einen Seite. Informativ auf der anderen. Auf der Rückseite des Cubes erfahren die Besucher beispielsweise, dass die Cyber Valley Initiative in Baden-Württemberg im Bereich KI nicht nur in Deutschland der mit Abstand bedeutendste KI-Forschungs- und Entwicklungsstandort ist, sondern auch in Europa eine führende Position einnimmt. In diesem hochdynamischen Umfeld entwickelt das vierköpfige Colugo Team KI-Lösungen für Unternehmen und ist zudem als Künstlergruppe Lunar Ring aktiv.

Mehr über wichtige wirtschaftliche und gesellschaftliche Aspekte von KI erhalten die Besucher über am Cube platzierte QR-Codes, die auf kreative-ki.de verweisen, eine von Colugo und Bechtle betriebene Informationsplattform. Wer die Schau nicht persönlich besuchen kann, erhält auf der Webseite zudem einen Eindruck der Kunstinstallation: Ein Live-Stream überträgt das Gemälde, das niemals stillsteht, für alle zu jeder Zeit an jeden Ort – ein weiterer schöner Aspekt kreativer KI-Kunst.   

Neben den Bundesländern präsentieren sich die Verfassungsorgane wie Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung sowie weitere Institutionen auf der EinheitsEXPO. Das zeitlich und räumlich entzerrte Konzept ersetzt aus Hygienegründen das ursprünglich geplante Bürgerfest mit Hunderttausenden Besuchern. Als Höhepunkt der Feierlichkeiten ist am 3. Oktober ein Festakt mit Bundespräsident Steinmeier geplant, der live in der ARD übertragen wird.

Live-Stream auf kreative-ki.de 

Das Geschehen an der Videowand der KI-Kunstinstallation „Grenzauflösung“ wird zu jeder Zeit per Live-Stream auf die KI-Informationsplattform kreative-ki.de übertragen. 

LIVE-STREAM ANSEHEN

Ansprechpartner.

Bechtle update Redaktion
update@bechtle.com

 

Zum Thema.

  • Pressemeldung: Künstliche Intelligenz begeistert beim Tag der Deutschen Einheit — mit technischer Unterstützung von Bechtle
  • Pressemeldung: Baden-Württemberg präsentiert mit Unterstützung von Bechtle KI-Spitzentechnologie zum 30. Tag der Deutschen Einheit
  • Lunar Ring
  • Cyber Valley
  • Artikel: Die KI malt ihr Ding
  • Bechtle Lösungen: KI – Herausforderungen und Chancen fürs Business
  • Bechtle Standort: IT-Systemhaus Rottenburg
  • Artikel: Blockchain, Sprachassistenten und autonomes Fahren – künstliche Intelligenz im Bewegtbild
  • Artikel: „Technologie macht die Menschheit menschlicher“ – Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky im Interview

 

Newsletter. 

Erhalten Sie die besten Artikel aus dem Bechtle update alle zwei Monate direkt in Ihr Postfach. Hier geht's zur Anmeldung:
 

NEWSLETTER

 

 

Veröffentlicht am 11.09.2020.