DE | Deutsch
Viva España! Bechtle direct Spanien.
Sonne, Strand, leckere Küche und jede Menge Kultur sind nur einige Gründe, die 2015 Spanien auf Platz eins der beliebtesten deutschen Urlaubsziele führten. Neben Kanaren, Balearen und den spanischen Küstenregionen begeistern vor allem die beiden Städte Madrid und Barcelona Jahr um Jahr Millionen Touristen und Geschäftsreisende. Von römischen Ausgrabungen über sagen- hafte Bauwerke bis hin zu neuzeitlicher Kunst reichen die kulturellen Sehenswürdigkeiten – und natürlich überzeugen kulinarische Angebote und das pulsierende Großstadtleben.

Bechtle direct Spanien ist nur einen Klick entfernt: bechtle.es zählt zu den großen, etablierten IT-Anbietern für gewerbliche Endkunden und öffentliche Auftraggeber in Spanien. Die spanischen Kunden profitieren von einem umfassenden Portfolio an IT-Handelsprodukten, kompetenter persönlicher Beratung, maßgeschneiderten Lösungen sowie einer schnellen und zuverlässigen Ausführung ihrer Bestellung. Bechtle direct ist von allen namhaften Herstellern zertifiziert und bietet auch in Spanien mit bios® ein kundenindividuelles Onlinebeschaffungssystem, das die Prozesskosten beim Einkauf von IT-Produkten spürbar reduziert.

 

Begonnen hatte die Erfolgsgeschichte von Bechtle direct Spanien im Juli 2002 mit dem Erwerb der Gesellschaft Action Computer Supplies, die sukzessive in das Geschäftsmodell von Bechtle übergeführt wurde. Inzwischen befinden sich die Büros von Bechtle direct Spanien in repräsentativen Unternehmenszentren. Erst vor wenigen Monaten wurden sowohl die Arbeitsplätze als auch die Kommunikationsinfrastruktur modernisiert. „Unser wichtigstes Anliegen ist es, unseren Kunden einen exzellenten Service zu bieten, auch die persönliche Ansprache ist uns besonders wichtig. Deshalb wird unser Team aus 66 Kolleginnen und Kollegen weiter wachsen. Sowohl für den öffentlichen Sektor als auch für die Niederlassung in Barcelona suchen wir nach zusätzlichen Mitarbeitern“, sagt Juan-José Moneo, Geschäftsführer Bechtle direct Spanien.

 

Ein Pluspunkt ist die räumliche Nähe zu den Kollegen von Comsoft direct Spanien, die sich vor allem bei der Beratung zu Softwarelösungen in Kombination mit IT-Infrastruktur-Anforderungen auszahlt. Darüber hinaus beraten die Spezialisten bei Bechtle direct Spanien individuell und herstellerunabhängig rund um Fragen zu IT-Infrastruktur, Virtualisierung, Druckmanagement, Softwarelizenzen, Mobility, IT-Sicherheit oder Cloud Computing. Bei umfassenden Anfragen oder internationalen Kunden sind Know-how und Kapazitäten der Bechtle Gruppe jederzeit verfügbar.

Spaincolleagues.jpg

Mein Madrid & Barcelona.

 

Getestet und für gut befunden.
Bernardo Negueruela
, Ana Mata und Elena Fernandez (v. l. n. r.) von Bechtle direct Spanien haben die besten Tipps für den Besuch beider Städte zusammengefasst.

SEHEN
Fotolia_K_68824810_S.jpg

Madrid. Spaziergang: durch das alte Stadtzentrum, „Madrid de los Austrias“ und die historische Altstadt, inkl. Besuch der Almudena-Kathedrale, des Königlichen Palasts, der Sabatini-Gärten und der Basilika von San Francisco el Grande. Palacio de Correos: neues Rathaus mit schöner Aussicht über Madrid. Paseo del Prado: Botanischer Garten, Thyssen- Museum, Centro de Arte Contemporáneo Reina Sofia.

Barcelona. Die Hauptstadt Kataloniens bezaubert mit ihrem Charme. Die Sehenswürdigkeiten reichen von römischen Ausgrabungsstätten über beeindruckende gotische Bauten bis hin zur Moderne. In keiner anderen Stadt hat die UNESCO so viele Bauwerke als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Unweit der Stadt locken die Strände der Costa Brava.

Übrigens: In der Nähe des blauen „Barcelona WiFi“-Symbols kann man kostenfrei ins Internet.

SCHLEMMEN

 

Die spanische Küche ist sehr vielfältig und bietet neben mediterraner Kost auch die berühmten Tapas.

Madrid. An der Plaza Mayor gibt es zahlreiche Bars, die Tapas und viele andere Spezialitäten anbieten. Casa Mingo, im Paseo de la Florida, bietet Brathähnchen, Blauschimmelkäse und gebratenen Chorizo an. Im La Posada de la Villa ist das typisch madrilenische Gericht „Cocido“, Gemüse- und Fleischeintopf, zu empfehlen. 

Barcelona. Das Restaurant Barceloneta bietet mediterrane Küche und Fischspezialitäten inklusive toller Aussicht über den Hafen.
Toller Service, gute Preise: Im Can Rectorect wird über offenem Feuer gegrillt.  

 

SCHLUMMERN


Madrid. Das Hotel de las Letras in der Gran Via liegt zentral und bietet gute Preise. Das Hotel Melia Avenida América liegt nahe am Flughafen.

Barcelona. Zentrumsnah empfiehlt sich das Hotel Catalonia Atenas.

 

SHOPPEN

 

Madrid. In der Calle Serrano befinden sich die exklusivsten Geschäfte und bekanntesten Modeketten. Die Calle Fuencarral bietet ein sehr vielfältiges Angebot.

Barcelona. Die drei Top-Einkaufsgebiete: das Centro, das Eixample und die Diagonal.

 

SCHLÜRFEN


Madrid. Eine der bekanntesten Diskotheken der Stadt ist das Kapital. In jedem der vier Stockwerke gibt es einen anderen Musikstil zu hören.  Außerdem empfehlen wir den madrilenischen Klassiker: das Joy Eslava.

Barcelona. Luz de Gas ist im Rokoko-Stil eines Theaters gestaltet und bietet täglich Live-Performances. Die Opium Bar, ein international renommierter „Beach Club“, liegt direkt an der Uferpromenade.

 

STAUNEN
Fotolia_K_60564077_S.jpg

Madrid. Real Madrid. Museum und Stadion gehören zu den meistbesuchten Orten der Stadt.  Auch die Flamenco-Tanz- und Singlokale ziehen Touristen an.

Barcelona. Reiches künstlerisches und historisches Erbe sowie moderne Kunst.

SPORTELN

 

 

Madrid. Madrid Rio, Retiro oder Casa de Campo sind ausgezeichnete Grünflächen zum Sporttreiben.

Barcelona. Die von Sportlern meistbesuchten Treffpunkte sind die Avenida Diagonal und der Park Fórum.

 

Im Gespräch.
E3096832.jpg

Juan-José Moneo ist Geschäftsführer von Bechtle direct Spanien.

Was ist aus Ihrer Sicht entscheidend in der Kundenbetreuung?

Wir wollen von unseren Ansprechpartnern beim Kunden nicht nur wissen, was für das Unternehmen wichtig ist, sondern auch, was die dort arbeitenden Menschen schätzen. Unternehmen sind mit kontinuierlichen Verbesserungsprozessen beschäftigt, bei denen die Technologie eine grundlegende Rolle spielt. Deshalb ist es unsere wichtigste Aufgabe, zu beraten und Projekte zu begleiten, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Sei es bei der Optimierung von Ressourcen, bei der Erhöhung der Effizienz oder bei der Kostensenkung.

 


Also zählt die persönliche, individuelle Betreuung?

Im Umgang mit den verantwortlichen Personen auf Kundenseite ist es wichtig, wertschätzend, professionell und ehrlich aufzutreten sowie exzellent zu agieren. Wir möchten immer nah am Kunden sein sowie flexible und rasche Lösungen anbieten. Und das nicht nur bei der Beschaffung von IT-Produkten, sondern auch bei der Suche nach der optimalen technologischen Lösung.


 

Und was mögen Sie persönlich an Bechtle?

Die Autonomie und das Vertrauen, das ich genieße, genauso wie die Zusammenarbeit mit den Kollegen auch außerhalb unserer beiden Standorte. Bechtle Suisse Romande ist im regionalen Vergleich groß aufgestellt, aber darunter leidet der persönliche Umgang nicht – wir kennen einander. Zudem schätze ich die Qualität der Mitarbeiter von Bechtle sehr.

 


Welchen Besonderheiten müssen Sie sich auf dem spanischen Markt stellen?

Eine Besonderheit in Spanien ist die große Anzahl an Resellern bezogen auf die Größe des Markts. Das verstärkt den Wettbewerb. Auf der anderen Seite befinden sich sowohl Unternehmen als auch der öffentliche Sektor in einem Prozess des digitalen Wandels. Ihr von der Regierung gefördertes Ziel ist es, Effizienz und Produktivität zu steigern, um damit weltweit wettbewerbsfähig zu werden. Somit steigen auch die Investitionen in Mobilität, Konvergenz von Infrastrukturen oder Cloud Computing. Laut jüngster Prognosen soll die spanische Wirtschaft in den nächsten zwei Jahren zu je 3 Prozent wachsen. Das wird sich sicherlich auch im IT-Bereich widerspiegeln – und sich damit positiv auf unsere Entwicklung auswirken.

 


Was zeichnet Ihr Team aus?

Bechtle Spanien besteht aus 66 Kolleginnen und Kollegen, hinzukommen sieben weitere aus dem Team von Comsoft direct. Das spanische Team zeichnet sich durch seine Leidenschaft und seinen Enthusiasmus aus sowie durch seine agile und dynamische Art, Projekte anzupacken. Wir haben einen sehr guten Mix aus erfahrenen Kollegen, die schon über 20 Jahre in der IT-Welt zuhause sind, und jungen Hochschulabsolventen. Besonders hervorzuheben ist unser hoher Frauenanteil von 49 Prozent.

 


Ihre persönlichen Highlights aus der Zeit bei Bechtle?

Bechtle ist ein Unternehmen, das sich ständig weiterentwickelt. Das erfordert von jedem Einzelnen auch, sich dem Wandel anzupassen. Ich habe in meiner Zeit bei Bechtle viel über Technologie, Finanzen und über die Art, wie Bechtle das Business versteht, gelernt. Auch was das Menschliche betrifft, identifiziere ich mich mit der Unternehmensphilosophie und -kultur. So sind beispielsweise die Grundwerte Bodenhaftung und Beharrlichkeit eine Konstante bei Bechtle. Nach elf Jahren bei Bechtle kann ich sagen, dass wir auf gleicher Linie liegen.

 

 

Was motiviert Sie?

Meine Hauptmotivation ist die persönliche Entwicklung und natürlich auch gute Ergebnisse. Am Wichtigsten ist mir aber, dass dies mit der Zufriedenheit aller Mitarbeiter von Bechtle direct Spanien verbunden ist und dass wir gemeinsam die Herausforderungen annehmen und angehen – als Menschen, die Teil einer Gruppe und derselben Unternehmenskultur sind.

 

Ansprechpartner.

Bechtle direct Spanien
bechtle@bechtle.es

 

Links.

Veröffentlicht am 08.09.2016.