DE | Deutsch
Vor Ort und weltweit vernetzt – Bechtle Global IT Alliance.
Nah beim Kunden und gleichzeitig global vernetzt – mit eigenen Standorten in 14 Ländern Europas und einer IT-Allianz mit neun starken Partnern auf allen Kontinenten ist Bechtle zukunftsstark aufgestellt.

Seit 2014 vereint die Global IT Alliance, kurz GITA, IT-Partner mit den selben Ansprüchen an Service, Qualität und Zuverlässigkeit gegenüber Kunden und Partnern unter einem Dach. Aktuell neun Partner auf allen Kontinenten haben sich innerhalb der IT-Allianz dazu verpflichtet, Dienstleistungen nach den gemeinsamen hohen Standards zu bieten.

Gemeinsame Ansprüche, gemeinsame Ziele.

 

Auf diese Weise können wir erfolgreich nicht nur Zeit-, Sprach- und Währungsdifferenzen überbrücken, sondern auch auf kulturelle Unterschiede eingehen. GITA ist also ein ausgewähltes Netzwerk, bei dem alle gewinnen: IT-Partner, Hersteller und allem voran die Kunden.

Ob sich ein Unternehmen als GITA-Partner qualifiziert, wird in einem Auswahlverfahren evaluiert. Ein Pilotprojekt mit dem potenziellen Partner stellt ihn zunächst auf die Bewährungsprobe. Dabei werden Kriterien wie das Portfolio, die Servicequalität, der Webshop oder die Geschäftsprozesse umfassend geprüft.

 

Diese Hürde nahm als erstes Connection in den USA im Jahr 2014. Heute umspannt das Netzwerk den ganzen Globus: Atea in Skandinavien und dem Baltikum, Compucentro in Mexiko, Connection in den USA, Data#3 in Australien, Datacentrix in Südafrika, JBS in Japan, JOS in Hongkong, Macau, Singapur und Malaysia, Lexel in Neuseeland sowie Microware in Brasilien.

 

Und GITA wächst weiter.

„Orientiert an den Anforderungen unserer Kunden sind wir immer auf der Suche nach neuen, soliden Partnern, die gut zu uns passen“, sagt James Napp, Geschäftsführer Bechtle direct Großbritannien und verantwortlich für GITA. Die strategische Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb von Europa ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Bechtle Vision 2020.

 

Vision 2020: 
 
Bechtle AG.

Bis 2020 erzielen wir mit 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 5 Milliarden Euro — und eine Marge von 5 Prozent.


IT-Systemhaus & Managed Services.

Führender IT-Partner für Geschäftskunden und öffentliche Auftraggeber.
Flächendeckend in der D-A-CH-Region vertreten.


IT-E-Commerce.

Die Nummer 1 in Europa.
Fortsetzung der Internationalisierung — auch jenseits der europäischen Grenzen.

 

Atea. Führender IT-Supplier in den skandinavischen und baltischen Ländern.
atea_trenner.jpg
gf_bechtle_direct_james_napp.jpg

„Mit Atea haben wir einen Partner gefunden, um unsere Kunden in Skandinavien und dem Baltikum bedienen zu können. Dabei überzeugten uns von Anfang an nicht nur die von Atea vertretenen Werte, die sich in hohem Maße mit unserer Unternehmenskultur decken, sondern auch die Kundenorientierung, die Qualität der Prozesse, die hohe Flexibilität und der unkomplizierte Umgang miteinander.“

James Napp
Geschäftsführer Bechtle direct Großbritannien und verantwortlich für GITA

Compucentro. Einer der führenden IT-Dienstleister in Mexiko. Hauptsitz in Mexiko-Stadt.
compucentro_trenner.jpg
Horacio_Gutierrez_Compucentro.jpg

„Zu unserer Unternehmenskultur zählen verlässliche, langfristige Zusammenarbeit ebenso wie die Philosophie, bei IT-Service stets nach Innovationen zu suchen. Deshalb freuen wir uns, Teil eines globalen IT-Netzwerks zusein, das uns und unseren Kunden neue, innovative Wege einer globalen IT-Versorgung aufzeigt.“ 


Horacio Gutiérrez
General Manager, Compucentro

Connection. Laut Fortune eines der 1.000 größten Unternehmen der Vereinigten Staaten. Haupsitz in Merrimack, New Hampshire.
connection_trenner.jpg

„Es war uns wichtig, einen Partner zu finden, der tickt wie wir, der für seine Kunden keine Mühen scheut. Bei Bechtle ist das gar keine Frage. Unsere Unternehmen sind sich so ähnlich, dass wir uns voll und ganz aufeinander verlassen und uns optimal auf unsere Dienstleistung für den Kunden konzentrieren können.“

Emery Geosits
Vice President Global Alliances bei Connection

Data#3. Betreut mit über 1.100 Mitarbeitern Kunden in ganz Australien und in der Region Asien-Pazifik. Hauptsitz in Brisbane.
data3_trenner.jpg
laurence-baynham-data3.jpg

„Kundenzufriedenheit steht für uns an erster Stelle. Durch die globale IT-Allianz können wir mit Partnern kooperieren, die unsere hohen Qualitätsanforderungen teilen. Das erlaubt es uns, global aufgestellte Kunden auch auf Märkten zu bedienen, auf denen wir nicht mit eigenen Standorten vertreten sind. Als GITA-Partner stehen uns dafür im internationalen Umfeld noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung.“

Laurence Baynham
CEO, Data#3

Datacentrix. Großer IT-Systemintegrator in Südafrika. Hauptsitz in Midrand.
datacentrix_trenner.jpg
gf_bechtle_direct_james_napp.jpg

„Mit Datacentrix haben wir einen großen, seit Jahren in Südafrika etablierten Partner gefunden. Ein Lösungsspezialist und Systemintegrator mit hohen Standards und Werten, die gut zu uns passen.“

James Napp
Geschäftsführer Bechtle direct Großbritannien und verantwortlich für GITA
 

JBS. Gehört zu den großen IT-Infrastrukturanbietern in Japan. Hauptsitz in Tokio.
JBS_trenner.jpg
juergen-schaefer-bechtle.jpg

JBS passt nicht nur ausgezeichnet zu unserem Geschäftsmodell, sondern auch zu unserer Unternehmenskultur. Das ist wichtig, denn bei der Auswahl unserer Partner achten wir nicht nur auf Qualität, Kompetenz und Geschwindigkeit, sondern auch auf kulturelle Werte. Nur so können wir unseren Kunden innerhalb unseres Netzwerks einen gleichbleibend hohen Standard bieten.“

Jürgen Schäfer
Vorstand IT-E-Commerce, Bechtle AG

JOS. Zählt zu den führenden Anbietern von IT-Produkten und IT-Services in Asien. Hauptsitz in Hongkong.
JOS_trenner.jpg
eric-van-der-hoeven-jos.jpg

„Wir sind stolz, Partner der Global IT Alliance in Asien zu sein. JOS und Bechtle haben die gleichen hohen Servicestandards, eine wichtige und zugleich vielversprechende Voraussetzung für unsere Kooperation. Die Allianz ermöglicht es uns, unseren internationalen Kunden mit einem guten Gefühl verlässliche Partner in anderen Teilen der Welt zu empfehlen.”

Eric van der Hoeven
CEO von JOS

Lexel. Gehört zu den größten IT-Suppliern in Neuseeland. Hauptsitz in Auckland.
lexel_trenner.jpg
gf_bechtle_direct_james_napp.jpg

„Mit Lexel, dem größten privat geführten IT-Infrastruktur- und Lösungsanbieter in Neuseeland, haben wir einen Partner gefunden, mit dem unsere Kunden einen einheitlichen Qualitätsanspruch bei der Betreuung und ein vergleichbares Produktportfolio erwarten können.“

James Napp
Geschäftsführer Bechtle direct Großbritannien und verantwortlich für GITA

Microware. Betreut von Brasilia, São Paulo sowie Rio de Janeiro aus Kunden in ganz Brasilien.
microware_trenner.jpg
daniel-reis-microware.jpg

„Unser Ziel ist es, immer nah am Kunden zu sein, um für ihn die besten Lösungen zu finden und optimalen Service bieten zu können. Als Teil der globalen IT-Allianz können wir diese Nähe nun auch global bieten – durch zuverlässige Partner auf allen Kontinenten.“ 

Daniel Reis
Sales Director, Microware

Ansprechpartner.

Sonia Ranwez

Global Alliance Management
Bechtle E-Commerce Holding AG
sonia.ranwez@bechtle.com

 

Links.

Veröffentlicht am 16.09.2016.