DE | Deutsch
Ganz einfach Clouds.
Office-Anwendungen für die Belegschaft – braucht jeder. CRM-System fürs Marketing und den Vertrieb – haben viele. Aber was ist mit Tools und flexibel nutzbaren Kapazitäten für die Kollegen der IT-Abteilung? Hier gibt es noch Luft nach oben. Mithilfe von Cloud-Services lassen sich IT-Architekturen neu denken und geschmeidig an den Anforderungen der Unternehmenseinheiten ausrichten. Dabei muss mehr Vielfalt bei Produkten und Herstellern keineswegs höhere Komplexität bedeuten. Zumindest nicht, wenn Sie die Vorteile des neuen Cloud-Portals von Bechtle nutzen.

IT als Service klingt zunächst recht entspannend: Man bezieht Leistungen nur dann, wenn sie benötigt werden, zu vereinbarten Servicelevels, ohne umfangreiche Vorleistungen oder Investitionen. So weit, sogut. Wächst aber die Zahl der Cloud-Service-Provider, ist die Entspannung verschwunden. Schnell stellt sich bei den Verantwortlichen dann die Erkenntnis ein, dass ein systematisches Management von Vorteil ist. Schließlich ist Service nicht gleich Service und Theorie nicht gleich Praxis. Unterschiedliche Laufzeiten, Vertragsumfänge und gegenseitige Abhängigkeiten erfordern fachliches Know-how und Übersicht. Noch dazu binden sie nicht unerhebliche Ressourcen.

 

Alles ganz einfach.

Bechtle baut auf jahrzehntelange Erfahrung im Bereich professioneller IT-Services und hat dieses Wissen in die Erweiterung des Cloud-Portfolios einfließen lassen. Erstens: den besten Service für die jeweiligen Anforderungen. Zweitens: so einfach wie möglich. Und last but not least: Zentral produzierte, hocheffiziente Cloud-Services kombiniert mit einem einheitlichen Vertragsmanagement und der Betreuung vor Ort bilden den entscheidenden Mehrwert für Kunden. Das Ergebnis ist bechtle-clouds.com.

clouds_zwischenbild.jpg

Die Freischaltung des Accounts erfolgt über das regionale Bechtle IT-Systemhaus oder das Unternehmen der Bechtle Gruppe, das den Kunden bereits betreut. Neukunden erhalten über eine Hotline Unterstützung bei den ersten Schritten. Die Ansprechpartner beraten Interessenten sowohl bei Fragen zum Cloud-Portal wie auch zu etwaigen technischen Voraussetzungen und Onboarding-Maßnahmen für einen reibungslosen Einsatz der Cloud-Services.

Überblick behalten

Seit Juli 2017 ist das neue Cloud-Portal von Bechtle online und bietet Unternehmen wie öffentlichen Auftraggebern den einfachen und flexiblen Bezug zahlreicher Public- und/oder Business-Cloud-Services über eine einzige Plattform. Zunächst sind etwa 100 Cloud-Services aus sechs Kategorien verfügbar – darunter sämtliche Cloud-Services des Partners Microsoft wie zum Beispiel Office 365, Dynamics 365, Windows 10, EMS Intune und Azure-Dienste.

 

Das Angebot richtet sich im ersten Schritt an Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künftig steht es auch Nutzern in Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien offen. Nach einmaliger Registrierung ist alles bereit, um über das Portal Services zu bestellen, zu verwalten und zu steuern. Ein wichtiger Vorteil: Sämtliche Prozesse laufen über den Account auf bechtle-clouds.com,wodurch aufwendige Orchestrierungsaufgaben entfallen. Darüber hinaus kümmert sich ein dedizierter, mehrsprachiger Servicedesk von Bechtle um den Support für den Administrator und die Anwender beim Kunden.

Digital und persönlich.

Die dezentrale Aufstellung von Bechtle mit den Vorteilen einer digitalen Cloud-Plattform zu kombinieren war die Aufgabe eines rund 40-köpfigen Teams, das über mehrere Monate das Portal und die dahinterliegende Architektur entwickelt hat. Die Systeme betreibt Bechtle im hochsicheren Datacenter in Frankfurt am Main auf eigener, hochmoderner Hardware und mit eigenem Personal. Der Standort am weltgrößten Internetknoten ermöglicht zugleich beste Konnektivität zu allen wichtigen Hyperscalern.

 

Das über bechtle-clouds.com verfügbare Angebot wird in den kommenden Monaten sukzessive ausgebaut. Die Experten des Portfolio- und Service-Design-Teams evaluieren dafür ständig neu am Markt verfügbare Cloud-Services und stellen sie nach interner Prüfung und Bewertung über das Cloud-Portal bereit.

clouds_zwischenbild_2.jpg

Informationen zur Anmeldung auf bechtle-clouds.com erhalten Sie bei Ihrem Kundenbetreuer oder telefonisch unter +49 800 4766668 oder per E-Mail: clouds@bechtle.com

Weitere Informationen zu den Bechtle Cloud-Services im Video.

Ansprechpartner.

Bernd Krakau
Geschäftsführer Bechtle Clouds GmbH
bernd.krakau@bechtle.com

Veröffentlicht am 01.06.2017.