DE | Deutsch
Chipsicherheitslücken Meltdown und Spectre: Aktuelle Einschätzung und Empfehlungen.

Gravierende Sicherheitslücken von bisher ungekanntem Ausmaß sind Anfang des Jahres bekannt geworden. In aktuellen Prozessoren der Hersteller Intel, AMD und ARM wurden Schwachstellen entdeckt, die das Auslesen von geheimen und sensiblen Informationen ermöglichen. Die Exploits „Meltdown“ und „Spectre“ erlauben potenziellen Angreifern, unberechtigt auf Speicherinformationen zuzugreifen und die im Prozessor verarbeiteten Daten auszulesen. Wegen der sehr hohen Verbreitung dieser Kernbausteine sind nun Milliarden von Computersystemen betroffen.

 

Welche Gefährdungsrisiken gibt es? Welche Systeme sind betroffen? Welche Maßnahmen sind erforderlich – auch speziell für Cloud-Systeme?  Was sollte bei Systemen, für die keine Updates zu Verfügung stehen, beachtet werden? Lesen Sie die wichtigsten Fragen und Antworten mit Links zu weiterführende Informationen im Bechtle Blog:

 

ZUM BLOGARTIKEL

Ansprechpartner.

Bechtle update Redaktion
update@bechtle.com

 

Links.

Veröffentlicht am 09.01.2018.