Zukunftsstark im Technologiepark EURO PLAZA.

Pressemeldung vom 22.06.2016

  • Großzügig gestaltete Open-Space-Büroumgebung
  • Übersiedlung von Office-IT und Rechenzentrum in Rekordzeit

Web_BechtleneuesOfficeinWien2

Wien, 22.06. 2016 ‒ Das Bechtle IT-Systemhaus Österreich ist mit seiner Wiener Geschäftsstelle vom Industriegebiet Inzersdorf in den Technologiepark EURO PLAZA am Wienerberg übergesiedelt. Der jüngst vollzogene Standortwechsel ist ein wichtiger Baustein des kontinuierlichen Changemanagements des österreichweit tätigen Unternehmens.

„Die Entscheidung für die neue Location ist für uns nicht nur ein Ortswechsel, sondern gelebte Unternehmensphilosophie“, erläutert Geschäftsführer Mag. Robert Absenger. „Wir sind davon überzeugt, dass gerade im Zeitalter der digitalen Kommunikation der persönliche Kontakt und die Nähe zu Partnern, Kunden und den Kollegen untereinander ein ganz wesentliches Erfolgskriterium für einen Dienstleister wie Bechtle bilden.“ Deswegen ist das IT-Systemhaus landesweit mit lokalen Geschäftsstellen vertreten und verfügt in Wien nun über einen verkehrsgünstig gelegenen Hauptsitz mit hervorragender Infrastruktur.

_

Durchdachtes Office-Konzept

Web_BechtleneuesOfficeinWien1

„Unsere Mitarbeiter verbringen rund 1.500 Stunden jährlich im Büro. Da ist es wichtig, die Arbeitsumgebung überlegt zu gestalten, um Kreativität, Motivation, Leistung und gesundheitliche Aspekte zu fördern“, sagt Robert Absenger.

Das Office ist als großzügig gestalteter Open Space konzipiert, bei dem jeder Mitarbeiter ausreichend Privatsphäre für konzentriertes Arbeiten genießt. Das Design der Räumlichkeiten fördert gezielt die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander. Für Besprechungen und informelle Meetings bietet die neue Location Rückzugsmöglichkeiten der unterschiedlichsten Art vom Besprechungsraum über schallgedämmte Sitzgruppen bis zur Cafeteria. Ein großer begrünter Patio steht exklusiv den Mitarbeitern von Bechtle zur Verfügung. „Die Erfahrungen der ersten Wochen nach der Übersiedlung haben unsere Erwartungen bereits in der Praxis bestätigt. Die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Technik ist jetzt noch besser, denn der laufende persönliche Kontakt ergänzt strukturierte Abläufe und Prozesse, was letztlich auch den Kunden zugutekommt.“.

Verbundenheit von hoher Bedeutung

Trotz einiger interessanter Aspekte hat sich das Management des Bechtle IT-Systemhauses bewusst gegen das Modell des Desk Sharing entschieden. Geschäftsführer Robert Absenger: „Der Arbeitsplatz ist ein wesentlicher Lebensraum eines Menschen. Wir sind der Ansicht, dass eine persönliche Arbeitsumgebung mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten zum Wohlbefinden der Mitarbeiter beiträgt. Auch die Integration neuer Kolleginnen und Kollegen wird durch fest zugeordnete Arbeitsplätze wesentlich erleichtert.“

Mit der Wahl des EURO PLAZA im Südwesten Wiens rückt Bechtle zudem in die Nähe einiger wichtiger Herstellerpartner und Lieferanten wie zum Beispiel HP, Microsoft, EMC oder Techdata. Die Infrastruktur des Technologieparks und das angeschlossene Conference Center ermöglichen somit auch eine höhere Kontaktfrequenz zu Partnern und Kunden.

Dank der guten Anbindung des EURO PLAZA an das öffentliche Verkehrsnetz trägt die Übersiedlung des Systemhauses auch dem Umweltgedanken Rechnung: Zahlreiche Mitarbeiter, die bislang mit dem eigenen PKW ins Büro kamen, nutzen jetzt öffentliche Verkehrsmittel. Der Umstieg wird zusätzlich durch das neue steuerfreie Jobticket gefördert, das das Bechtle IT-Systemhaus seinen Mitarbeitern kostenlos anbietet.

IT-Übersiedlung in Rekordzeit

Beim Umzug des eigenen Standorts konnte das Bechtle Systemhaus auf die umfangreichen Erfahrungen seiner Experten bei der Übersiedlung von Kundenrechenzentren zurückgreifen. Der Transfer der gesamten Informationstechnik inklusive Rechenzentrum und Democenter konnte in nur sechs Stunden realisiert werden.

 

Web_BechtleOfficeEroeffnung1
Keynote-Speaker der Housewarming Party (v.l.n.r): Michael GUSCHLBAUER, Vorstand Bechtle AG, Robert ABSENGER, Geschäftsführer Bechtle IT-Systemhaus, Norbert SCHÖFBERGER, Managing Director Austria HPE

 

Dokumente

PABechtleOfficeEroeffnung (zip|7.8 MB)