DE | Deutsch

Datenschutzhinweise Mobile Event App.

Das Unternehmen Bechtle AG (nachstehend „Veranstalter“ genannt) möchte Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung und Datenverwendung bei der Nutzung unserer App informieren.

Personenbezogene Daten

Der Begriff der personenbezogenen Daten ist in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) definiert. Danach sind dies Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

Der Veranstalter speichert (temporär) bei jedem Zugriff auf die App folgende Daten: Bei dem Zugriff auf personalisierte oder geschützte Informationsbereiche der App werden für die Registrierung und Authentifizierung erforderliche Daten wie Name (Vor- und Nachname), E-Mail-Adresse und Passwort des Teilnehmers sowie gerätespezifische Daten wie IP Adresse oder IMEI Nummer durch den Teilnehmer selbst oder den Veranstalter erfasst und gespeichert. Zudem können weitere personenbezogene Daten des App-Benutzers wie zum Beispiel Unternehmen, Funktion, Telefonnummer durch den Teilnehmer oder durch den Veranstalter ergänzt und gespeichert werden.
 

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Nach Möglichkeit werden anonymisierte oder pseudonymisierte Daten genutzt. Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt nur zum Zwecke der Bereitstellung der mit unserer App angebotenen Dienste, wie beispielsweise der digitale Check-In vor Ort oder der Abruf der hinterlegten Informationen bezüglich besuchter Events, Evaluierung der Referenten, sowie zur Authentifizierung Ihrer Nutzungsberechtigung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DS-GVO. Falls weitere Verarbeitungszwecke beabsichtigt sein sollten, werden sie darauf am Ort Ihrer Dateneingabe ausdrücklich hingewiesen und ggf. um Ihre Einwilligung gebeten, die Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.


Funktionsweise der App

Der Veranstalter bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, relevante Informationen zu der Veranstaltung innerhalb der App abrufen zu können. Dabei kann es sich um Veranstaltungsinformationen zu Programm, Vorträgen, Referenten, Teilnehmern, Aussteller, Sponsoren, Veranstaltungsort und Mitteilungen des Veranstalters handeln.

Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, gegebenenfalls an Umfragen und Gewinnspielen des Veranstalters teilzunehmen und sich untereinander Nachrichten zu senden.

 

Wenn Sie die Gewinnspielmaske ausfüllen, verarbeiten wir die dort angegebenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) EU-DS-GVO. Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung von Ihnen benötigen. Dies ist z.B. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Die Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die übrigen Felder sind optional und können gerne ausgefüllt werden, wenn Sie dies möchten. Ohne die Pflichtfelder können wir das Gewinnspiel leider nicht durchführen. Eine Teilnahme ist dann nicht möglich.
 

Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, werden Ihre Daten zur Durchführung dieser Umfrage verarbeitet. Für die Teilnahme an einer Umfrage wird ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihr Name und Vorname erhoben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) EU-DS-GVO. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Ohne Angabe dieser Daten können Sie an der Umfrage nicht teilnehmen.

 

Wenn Sie die App benutzen, um einem anderen Benutzer eine Nachricht zu schicken, so kann diese nur vom jeweiligen Empfänger der Nachricht eingesehen werden. Eine Einsichtnahme durch Dritte ist nicht möglich.

 

Speicherdauer der Daten

Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

 

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.


Zugriffs-Berechtigungen

Wir benötigen diese Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit unserer App und zur Bereitstellung der mit der App angebotenen Dienste, Sie können je nach Betriebssystem die Zugriffsrechte manuell in den Einstellungen entziehen. Wie dies funktioniert, entnehmen Sie bitte den Herstellerhinweisen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie die App ohne entsprechende Freigaben nur eingeschränkt bzw. nicht nutzen können.

Vor der ersten Nutzung der App bzw. der App-Funktion werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck bei iOS und Android abgefragt:


Berechtigung / Zweck:

Mobile Daten / WLAN: Laden neuer Inhalte in der App durch die Nutzung des Internetzugangs
Hintergrundaktualisierung: Laden neuer inhaltlicher Updates im Hintergrund
Foto: Manuelles Hochladen von Fotos in eine Fotogalerie innerhalb der Event-App durch den App-Benutzer
Kalender: Manuelle Übertragung von Programmdaten aus der Event-App in den Kalender des mobilen Endgerätes durch den App-Benutzer.
Kamera: Manuelle Erfassung von Event-spezifischen QR-Codes, beispielsweise zum Freischalten von geschützten Dokumenten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen oder dem Erstellen von Fotos, die in eine Fotogalerie in der Event-App bereitgestellt werden durch den App-Benutzer
Kontakte: Manuelle Übertragung von Kontaktdaten eines ausgewählten Teilnehmers aus der Event-App in die Kontakte des mobilen Endgerätes durch den App-Benutzer.
Mitteilungen: Empfang von Mitteilungen des Veranstalters
Standort: Bereitstellung von standortbezogenen Services, zum Beispiel dem eigenen Standort in einer geografischen Karte bei Veranstaltungsorten.
Twitter Account: Direkter Versand und Empfang von Tweets direkt aus und in der Veranstaltungs-App

 

Nutzungstatistiken (Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DS-GVO (bei Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DS-GVO))

Für die kontinuierliche Optimierung des Funktionsumfangs und der Bedienbarkeit der Event-App sowie des bereitgestellten Informationsangebotes innerhalb der App werden Nutzungsstatistiken erstellt, die der Veranstalter abrufen und auswerten kann. Diese Statistiken beinhalten die Öffnungsraten und Nutzungsdauer der Event-App sowie der einzelnen App-Funktionen sowie die Betriebssysteme der mobilen Endgeräte der Nutzer.


Anbieter der Betriebssysteme

Im Rahmen der Nutzungsbedingungen Ihres Smartphones können durch den Anbieter (z.B. Apple Inc.) Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Datenschutzerklärungen/Einstellungen des Anbieters. Wir haben keinen Einfluss auf die von Ihren Anbieter erhobenen Daten.


Keine Datenweitergabe an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten.

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen behandelt werden. Wir gewährleisten, dass Ihre Daten vertraulich bleiben und alle gesetzlich erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes sichergestellt sind. Wir werden in keinem Fall personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder vermieten. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre höchste Bedeutung zu.

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten (derzeit) an keinen Dienstleister oder an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

 

Sicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.
 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.


Ihre Rechte

Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).

 

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Korrektur, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte per Post an die Adresse Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg am Lech oder per E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

WEITERE INFORMATIONEN

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

 

Verantwortliche Stelle nach DSGVO

Bechtle AG, Bechtle Platz 1, 74172 Neckarsulm

Kontaktinformation: kontakt@bechtle.com

Tel.: + 49 7132 981 - 0

 

Kontakt des Datenschutzbeauftragten: privacy@bechtle.com