Erlebnisse - 13.01.2022

Hacker School @yourschool: Die Entwickler:innen von Morgen.

Die Hacker School wurde 2014 gegründet, um Kinder und Jugendliche für das Programmieren zu begeistern. Die Vision der Hacker School ist es, dass jedes Kind einmal programmiert haben sollte, bevor es sich für einen Beruf entscheidet. Um neugierig auf IT-Themen und Programmieren zu werden, braucht es Impulse im alltäglichen Umfeld. Am besten dort, wo man im Sinne der Chancengleichheit alle jungen Menschen zwischen 11 und 18 zuverlässig erreicht: in der Schule.

Verfasst von

Softwareentwickler

E-Mail: philip.szalla@hansevision.de

Mit Hacker School @yourschool wird eine Lücke zwischen den Anforderungen an Lehrende, Lehrplan, Digitalisierung und späteren Berufsbildern geschlossen. Schüler:innen können erste Eindrücke und Begeisterung fürs Programmieren an nur einem Vormittag in vier Stunden erleben. Wie funktioniert die Hacker School @yourschool und was hat HanseVision damit zu tun?

Mehrere Kolleg:innen aus unserem Entwicklungsteam sind „Inspirer“ und leiten unterschiedliche Kurse. Die bisherigen Kurse fanden pandemiebedingt bisher alle remote statt. Wir bei HanseVision möchten junge Menschen für die IT begeistern und unterstützen das Projekt derzeit mit 6 Entwickler:innen.

Bereits während meiner Schulzeit ist der Informatik-Wahlpflichtunterricht deutlich zu kurz gekommen. Zusammen mit der Hacker School möchte ich dies ändern und jeder Schülerin und jedem Schüler die Möglichkeit geben, sich mit den weiten Feldern der IT auseinandersetzen zu können.

Begeisterung vermitteln, Selbstbewusstsein stärken.

Aktuell besteht unser Entwicklungsteam bei HanseVision aus 17 Personen (Stand Januar 2022). Wir sind spezialisiert auf verschiedene Bereiche der Anwendungsentwicklung: Von Desktop-Applikationen über Cloud-Anwendungen bis hin zu mobilen Apps. Das sind alles spannende Felder, doch wie sehen die ersten Berührungspunkte der Schüler:innen mit diesen Themen aus? Und was genau sind die Bestandteile eines Workshops bei der Hacker School? Die Kursthemen sind praktisch und unterrichtsnah, z. B. programmieren die Schüler:innen in Python einen Algorithmus für Klimadaten oder implementieren ein kleines Spiel anhand von Programmierblöcken und animierten Figuren.

Was uns bei Hanse Vision besonders gut an diesem Konzept gefällt? Während der YourSchool-Kurse können die Schüler:innen dem Frontalunterricht einer klassischen Schule für eine kurze Zeit entfliehen und in kleinen Gruppen zusammen mit uns als Inspirer in die Welt der Programmierung hineinschnuppern – ohne Hintergedanken an Hausaufgaben, Noten oder Klausuren. Stattdessen können sie mit Spaß und im eigenen Tempo die IT kennenlernen.

Das Ziel der Hacker School und unseres ist es, Begeisterung zu vermitteln und das Selbstbewusstsein der Schüler:innen zu stärken.

Alle Informationen zur Hacker School finden Sie hier:

Hacker School

Beitrag weiterempfehlen

Diesen Beitrag haben wir veröffentlicht am 13.01.2022.