Modern Workplace - 18.08.2021

Flexibles, sicheres Arbeiten, wie Sie es möchten – aus der Cloud, hybrid oder On-Prem.

Hybrides Arbeiten am digitalen Arbeitsplatz statt 9 to 5 im Büro.

In den letzten Jahrzehnten war es selbstverständlich, morgens ins Büro zu fahren. Alle Kolleg:innen waren gleichzeitig zu fixen Arbeitszeiten vor Ort. Doch diese Normalität hat im letzten Jahr einen harten Bruch erlitten. Unternehmen mussten ihre Angestellten ins Homeoffice schicken. Um dies zu ermöglichen, haben sie neue Wege gefunden, um virtuell zusammenzuarbeiten – auch dort, wo es vorher nicht ging. Nicht immer fanden Themen wie Kompatibilität verschiedener Technologien oder die Bedürfnisse der Mitarbeitenden ausreichend Berücksichtigung. Inzwischen kehren viele Menschen aus dem reinen Homeoffice wieder zurück ins Büro. Doch für einige Arbeitnehmer:innen hat sich das Arbeiten von zu Hause als gute Alternative zum Büroalltag erwiesen, die sie auch in Zukunft weiterverfolgen möchten. Die neue Normalität des Arbeitsalltags wird also aus hybridem Arbeiten bestehen.

Verfasst von

Principal Consultant

E-Mail: olaf.schaefer@bechtle.com

Hybrides Arbeiten bedeutet, dass selbst Personen eines Teams von verschiedenen Orten aus arbeiten können. Meetings müssen flexibel und ohne Kommunikationseinbußen sowohl aus dem Homeoffice als auch vom Büroschreibtisch durchgeführt werden können. Auch das Thema Flexibilität der Arbeitszeit gehört zu Hybrid Work dazu. Die ursprünglichen Grenzen der letzten Jahrzehnte werden immer weiter aufgebrochen. Ein Grundpfeiler dieser Arbeitsform ist digitales Arbeiten. Ein papierloses Büro, bei dem alle Prozesse bereits digital ausführbar sind, bietet die beste Grundlage.

Unternehmen haben aktuell die Chance, Entscheidungen aus dem letzten Jahr zu überdenken. Wenn noch keine zentralisierte, übergreifende Lösung für einen modernen Arbeitsplatz im Unternehmen vorhanden ist, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, das Thema anzugehen. Die entscheidende Frage dabei ist: Wie können Sie flexibles und sicheres Arbeiten so ermöglichen, dass Ihre Mitarbeitenden von jedem Ort aus sicher arbeiten können? Und wie kann Ihre IT diese komplexen digitalen Arbeitsumgebungen sicher und mit möglichst geringem Aufwand verwalten? Neben Unternehmensstrukturen und interner Kommunikation sind die eingesetzten Technologien ein wesentlicher Punkt, um hybrides Arbeiten zu ermöglichen. Citrix unterstützt Sie dabei, Ihren Mitarbeitenden ein flexibles und sicheres hybrides Arbeitsmodell zur Verfügung zu stellen. Mit dem übergreifenden Workplace-Konzept gehen Sie auf die Wünsche Ihrer Anwender:innen und Ihrer IT nach Vereinfachung, Sicherheit und einer langfristigen, zukunftsfähigen Lösung ein.

Sicherer, ortsunabhängiger Datenzugriff.

Ihre Mitarbeitenden wünschen ein einheitliches und sicheres Arbeitserlebnis – überall und in jeder Situation. Im Idealfall spüren sie keinen Unterschied in den Arbeitsweisen und haben unabhängig von ihrem Aufenthaltsort Zugriff auf alle Dateien und Programme. Das beinhaltet dieselbe Arbeitsoberfläche, dieselbe Ansicht und dieselben Funktionen. Mit dem Citrix Workspace haben Anwender:innen alles Wichtige auf einer zentralen Oberfläche direkt im Blick. Der sichere Zugriff auf eigene und externe Anwendungen, wie SaaS- oder Web-Anwendungen, und der umfassende Schutz Ihrer Daten bleibt dabei stets gewährleistet. Dank weiterer Citrix Technologien können Sie eine dauerhaft stabile User Experience aufrechterhalten. Auf Ihre Applikationen und Desktops greifen Sie sowohl intern als auch extern sicher zu, da Sicherheitsrisiken frühzeitig erkannt werden.

Zentraler Wunsch nach Vereinfachung.

Durch neue Programme, Anwendungen und technische Geräte mit immer neuen Möglichkeiten unterliegt das Arbeitsleben einer steigenden Komplexität. Dies bedeutet auch für die IT zusätzlichen Aufwand in der Verwaltung. Anwender:innen und IT sehnen sich daher nach Vereinfachungen. Ein zentralisiertes Management sorgt dabei für mehr Effizienz, Sicherheit und Agilität. Werden Desktops und Applikationen zentral organisiert, kann schneller auf neue Business-Anforderungen reagiert werden. Beispielsweise können Software-Updates firmenweit ausgerollt oder weitere Standorte schneller angebunden werden.

Dieser Wunsch nach simpleren Prozessen besteht auch bei den Mitarbeitenden. Anwendungen dürfen nicht umständlich und schwerfällig sein, sondern müssen intuitiv und einfach bedienbar sein. Citrix Technologien unterstützen Sie dabei, Ihre Workflows zu reduzieren, indem Mitarbeitenden genau die Anwendungen bereitgestellt werden, die benötigt werden, um bestmöglich arbeiten zu können. Individualisierte SaaS- und Web-Anwendungen,  virtuelle Applikationen und Desktops sowie bei Bedarf weitere Inhalte und Dateien sind über eine zentrale Oberfläche zugänglich. Der Zugriff ist dabei von nahezu jedem Endgerät und dank Single Sign-on mit nur einem Klick möglich. Unsichere Passwortlisten, in denen die richtigen Zugangsdaten gesucht werden müssen, werden nicht mehr benötigt. 

Zukunftsfähige Lösung.

Technologien von Citrix bieten Ihnen den großen Vorteil, dass sie in nahezu jedes Unternehmen integrierbar sind – unabhängig vom Standort. Sie haben die freie Wahl, wo Sie Ihre Applikationen und Desktops laufen lassen – On-Prem, hybrid oder in der Cloud. Auch wenn Sie zukünftig planen, vom Rechenzentrum in die Cloud zu migrieren, begleitet Sie Citrix auf dem Weg in Ihrem eigenen Tempo. Sie allein haben dabei die freie Wahl, wo Ihre Daten aktuell und in Zukunft liegen. Wenn Sie sich für Citrix Cloud Services entscheiden, profitieren Sie von weiteren Standardisierungs- und Automatisierungsvorteilen wie Hardware-Einsparungen, reduziertem Verwaltungsaufwand und hoher Zuverlässigkeit. Durch automatisierte Updates und flexible Skalierungsmöglichkeiten bleiben Sie dabei immer auf dem neuesten Stand.

Vorteile durch die Einführung hybriden Arbeitens.

Die meisten Arbeitnehmer:innen, die während der letzten Monate von zu Hause aus arbeiten durften, erwarten, dass sie dies, zumindest in gewissem Umfang, auch in Zukunft tun werden. Sie schätzen die Flexibilität, den eigenen Arbeitsalltag freier zu gestalten und selbst stärkeren Einfluss auf Arbeitsorte und -zeiten zu haben. Studien zeigen, dass Arbeitnehmer:innen, die flexibel zwischen Büro und Homeoffice entscheiden können, zufriedener und motivierter sind. Das wiederum hat großen Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Eine Produktivitätssteigerung von 21 %, bis zu 65 % weniger Fluktuation und eine um 22 % gesteigerte Rentabilität sind laut einer Studie möglich. Auch die Mitarbeitenden selbst schätzen ihre Produktivität aus dem Homeoffice oft besser ein als im Büro. Wenn die Möglichkeiten dafür gegeben sind, vermeiden 76 % der Angestellten sogar den Weg ins Büro, wenn sie etwas Wichtiges zu erledigen haben. Die Gründe dafür sind sicher individuell – die Vorteile für Unternehmen und Angestellte liegen jedoch auf der Hand. In Deutschland versuchen einige Unternehmen, weiterhin am starren, traditionellen System mit festen Arbeitszeiten an einem Standort festzuhalten. Doch für viele junge Menschen kommt dieses Arbeitsmodell nicht mehr in Frage. Themen wie Nachhaltigkeit, Flexibilität und Selbstverwirklichung sind zu zentralen Argumenten in Bewerbungsgesprächen geworden. Unternehmen, die wirklich modernes, flexibles Arbeiten anbieten und durch den Wegfall von Pendelstrecken und Arbeitsreisen die Umwelt schonen, können punkten und haben bessere Chancen, neue Talente für sich zu gewinnen.

Die richtigen Technologien.

Hybrides Arbeiten bietet Unternehmen viele Optimierungsmöglichkeiten zur Außenwahrnehmung und direkt in den Abteilungen. Wichtig bleibt dabei die Umsetzung. Nur mit den richtigen, abgestimmten Technologien lassen sich alle Vorteile verwirklichen, ohne dass es zu Verzögerungen in Prozessen kommt. Citrix bietet einen sicheren Workspace, auf den nahezu jedes Endgerät zugreifen kann. So können Sie zusätzlich zu den generellen Vorteilen hybriden Arbeitens Kosteneinsparungen durch die Vereinfachung von IT-Prozessen verwirklichen und Ihren Business Value steigern. Wenn Sie Interesse an hybridem Arbeiten haben oder die Vorteile von Citrix Technologien direkt erleben möchten, dann melden Sie sich zum Webinar „So heben Sie digitales Arbeiten auf die nächste Stufe – mit Bechtle und Citrix“ am 23. September an.

Beitrag weiterempfehlen

Diesen Beitrag haben wir veröffentlicht am 18.08.2021.