warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
PRESSEMELDUNGEN.
deutsch|DE

Pressemeldung vom 02.05.2012

  • Einstieg in die Cloud-Welt für den Mittelstand
  • Enge Kooperation mit Cisco, NetApp und VMware
  • Lösung trägt den Namen „Build your own cloud“

Bechtle bringt Cloud-Komplettlösung auf den Markt.

Bechtle und Cisco präsentieren im Rahmen der Cisco Expo 2012 in Berlin eine umfassende und sichere Cloud-Lösung: „Build your own cloud“ ist für mittelständische Unternehmen der Einstieg in die Cloud-Welt. Die sofort einsetzbare Lösung basiert auf vorkonfigurierten Cloud Stacks für Hardware, Software und Management. Etablierte Standards der Infrastrukturpakete stellen zudem sicher, dass Kunden die Private-Cloud-Lösung jederzeit durch Services aus der Public Cloud ergänzen und damit als Hybrid Cloud nutzen können. Ein Finanzierungsmodell sowie der optionale Betrieb der Cloud-Umgebung durch Bechtle Managed Services komplettieren das Produkt, mit dem Bechtle primär den Mittelstand adressiert.

 

Neckarsulm/Berlin, 2. Mai 2012 – Im Rahmen der aktuell in Berlin stattfindenden Cisco Expo präsentiert Bechtle gemeinsam mit dem Weltmarktführer für Netzwerklösungen eine Cloud-Lösung unter dem Namen „Build your own cloud“. Das Gesamtpaket beinhaltet erstmals das gesamte Spektrum aus Hardware, Software und Dienstleistung: „Unsere Kunden können jetzt ihre vorhandene IT zu günstigen, kalkulierbaren Konditionen durch eine innovative Cloud-Lösung optimieren. ‚Build your own cloud‘ ist ein Einstieg nach Maß in die Cloud-Welt“, erläutert Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle AG.

 

Die eigens für den Mittelstand entwickelte Cloud-Lösung von Bechtle beinhaltet Infrastrukturpakete für Netzwerk, Server, Storage, Security- und Datenmanagement. Zum Einsatz kommt die Referenzarchitektur FlexPod mit marktführenden Technologien der Hersteller Cisco, NetApp und VMware. Über eine zentrale Management-Konsole lassen sich Cloud Stacks einheitlich verwalten und sorgen so für erhebliche Kosteneinsparungen bei der Administration.

 

Michael Ganser, Senior Vice President Central Theatre, EMEA, und Gastgeber der Cisco Expo in Berlin, kündigte bereits in seinem Plenumsvortrag zur Eröffnung der Konferenz die in ihrer Konsequenz einzigartige Cloud-Lösung an. In der Bechtle Lounge folgte dann die offizielle Vorstellung des Produkts. Dabei betonte Michael Ganser: „Die Anforderungen unserer Kunden lassen sich heute nur noch selten durch nur eine spezielle Technologie abdecken. Immer wichtiger wird der technologieübergreifende Architekturansatz – nicht selten bedarf es eines intelligenten Zusammenspiels mehrerer Architekturen.“

 

Dieser Ansatz motivierte Bechtle, Cloud Computing auch für mittelständische Unternehmen nutzbar zu machen. Ergebnis ist eine vollständige und sofort nutzbare private Cloud samt hoch standardisierter Implementierungsleistung und der Integration eines bestehenden Prozesses beim Kunden. Auch dem hohen Sicherheitsbedürfnis trägt die Lösung Rechnung. Roland König, Leiter des Geschäftsfelds Virtualisierung bei Bechtle, erläutert: „Wir haben die Cloud im Grunde zu einer paketierten Einheit, zu einem Komplett-Lösungspaket, geschnürt. Natürlich auch, um ihr endlich das Diffuse, nicht ganz Greifbare zu nehmen. Wir benötigen etwa sechs bis acht Wochen für Analyse, Planung und Integration der vollständigen Lösung. Der Kunde bekommt von uns alles aus einer Hand. Damit ist ‚Build your own cloud‘ absolut einzigartig am Markt.“ Bei der Vorstellung des Produkts in Berlin betonte er zudem, dass der Kunde jederzeit die Hoheit über seine Daten und das Cloud Management behält. Ob er die Lösung von der Private Cloud in eine Hybrid Cloud überführt, entscheidet der Kunde nach seinem individuellen Bedarf.

 

Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle AG:

„Als Virtualisierungsspezialist mit den europaweit meisten Zertifizierungen verfügen wir über langjährige Erfahrung mit der Basistechnologie für Cloud Computing. Durch viele Kundengespräche wissen wir zudem, dass die Unternehmen bereit sind, den nächsten Schritt in der Nutzung und dem Betrieb ihrer IT zu gehen. Dieser nächste Schritt ist Cloud Computing. Und damit meine ich nicht die Nutzung einzelner Cloud-Services wie etwa Software as a Service, sondern den konsequenten Schritt in eine ganzheitliche Cloud-Umgebung. Erst diese Konsequenz sorgt für die gewünschte und betriebswirtschaftlich notwendige Kostenoptimierung und Flexibilität der IT.“

 

Michael Ganser, Senior Vice President Central Theatre, EMEA, Cisco:

„Die operationale Einbindung von Cloud-Diensten in die IT-Umgebung von Unternehmen ist nicht einfach. Hierfür gibt es bisher keine Lösung am IT-Markt. Bechtle bietet als erster Systemintegrator eine in sich geschlossene Einheit, die einen dedizierten Unternehmensprozess unterstützt. Diese Einheit besteht mit Cisco, NetApp und VMware aus den jeweiligen Marktführern in den Bereichen Netzwerk, Storage und Virtualisierung.“

Bechtle verfügt über den jeweils höchsten Partnerstatus bei allen involvierten Herstellern und ist zertifizierter Cisco Cloud Builder.

Dokumente
zip Download