warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
PRESSEMELDUNGEN.
deutsch|DE

Pressemeldung vom 15.08.2013

  • Vertrag über Lieferung von Serversystemen und Serviceleis-tungen im Gesamtvolumen von rund 112 Millionen Euro
  • Größte Ausschreibung der EU-Kommission für Büro- und Anwendungsserver

Bechtle gewinnt Serverausschreibung der Europäischen Kommission.

Neckarsulm/Brüssel, 15. August 2013 – Bechtle gewinnt nach der Ausschreibung von Mobile Equipment auch die interinstitutionelle Ausschreibung der Europäischen Kommission über Serversysteme. Der Vertrag umfasst fünf unterschiedliche Konfigurationen von Blade- und Rack-Servern. Neben der Hardwarelieferung erbringt Bechtle umfangreiche Service- und Beratungs-
leistungen. Die Vertragslaufzeit für den Bezug der Server beträgt zwei Jahre und enthält die Option auf eine Verlängerung auf bis zu vier Jahre. Das Gesamtvolumen des Auftrags liegt bei rund 112 Millionen Euro.

 

Bei der gewonnenen Ausschreibung – APS III – handelt es sich um den dritten und umfangreichsten Vertrag der Europäischen Kommission im Bereich der Büro- und Anwendungsserver. Die Basiskonfigurationen können individuell mit Upgrades ausgestattet werden. In Summe handelt es sich um mehr als 6.100 Serversysteme. Herstellerpartner ist IBM Belgien. Bezugsberechtigt sind neben der EU-Kommission weitere 51 europäische Institutionen und Agenturen in den 27 Mitgliedsstaaten – darunter unter anderem das Europäische Parlament in Straßburg, der Europäische Gerichtshof in Luxemburg sowie der Europäische Rat in Brüssel.

 

Management und europaweite Services.

Bechtle übernimmt im Rahmen des Vertrags das komplette Management der über eine Online-Plattform abrufbaren Produkte und Dienstleistungen, konfiguriert in der Neckarsulmer Zentrale die Server, installiert die gewünschte Software und sorgt europaweit für die Instandhaltung und Wartung der Serversysteme. Zudem können im Rahmen des Vertrags mehr als 45.000 Manntage Professional Services bei Bechtle abgerufen werden, die in enger Kooperation mit spezialisierten Dienstleistern erbracht werden. „Der erneute Erfolg bei der Europäischen Kommission innerhalb nur weniger Monate bestätigt eindrucksvoll unsere Leistungsfähigkeit als europäischer IT-Dienstleister. Das Vertrauen in unser Know-how und die Zuverlässigkeit unserer Services freut uns sehr“, sagt Gerhard Marz, Bereichsvorstand Öffentliche Auftraggeber, Bechtle AG.

 

Bei den Kunden vor Ort.

Seit Anfang 2012 verfügt Bechtle über einen Standort in Brüssel, der zentraler Ansprechpartner für die Europäische Kommission ist. Daneben haben die Bechtle Basisinstallation in der Neckarsulmer Konzernzentrale, die Bechtle Logistik & Service sowie die Field Services von Bechtle großen Anteil an der Umsetzung des Vertrags. Zudem profitiert das IT-Dienstleistungs- und Handelsunternehmen von der großen Erfahrung des Geschäftsbereichs Öffentliche Auftraggeber, der starken, europaweit ausgerichteten Logistik und der Präsenz in 14 europäischen Ländern.

Dokumente
zip Download