warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
PRESSEMELDUNGEN.
deutsch|DE

Pressemeldung vom 01.04.2010

Zum ersten Mal fand am 25. März 2010 der „mobile day" am Bechtle Platz 1 in Neckarsulm statt. Mehr als 100 Kunden folgten der Einladung der auf den Direktvertrieb von IT-Produkten spezialisierten Handelssparte Bechtle direkt. Sie informierten sich an 20 Ausstellungsständen und in sieben Fachvorträgen über neueste Trends im Bereich Mobile Computing. Neben den Mitarbeitern der Bechtle direkt GmbH präsentierten 18 Hersteller und Partner aktuelle Highlights frisch von der CeBIT.

Bechtle „mobile day“ feiert gelungene Premiere.

Neckarsulm, 31. März 2010 — Kompakt und praxisnah informierten die IT-Spezialisten ihre Kunden über das breite Leistungsspektrum von Bechtle im Bereich Mobile Computing. Eine gelungene Premiere: „Wir sind mit der Kundenresonanz auf den ersten ‚mobile day‘ sehr zufrieden. Gerade weil wir auf den Vertrieb über Katalog, Internet und Telefon spezialisiert sind, ist das persönliche Gespräch für uns eine optimale Ergänzung. Wir konnten so die Anforderungen der Kunden aufgreifen, die eigene Kompetenz in der gesamten Breite vorstellen und die Besucher individuell betreuen", erklärt Mario Düll, Geschäftsführer Bechtle direkt Deutschland.

 

Bechtle direkt erleben.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem Bechtle direkt Kunden aus dem Mittelstand sowie potenzielle Neukunden. „Wir nutzen den ‚mobile day‘, um mit unseren Kunden in persönlichen Kontakt zu treten. Über Führungen durch die Konzernzentrale konnten wir den Besuchern außerdem einen bleibenden Eindruck von Bechtle vermitteln", so Mario Düll. Neben dem Dialog standen vor allem Fachinformationen rund um das Thema mobile Kommunikation im Vordergrund.

 

Alles rund um mobile IT.

Vorgestellt wurden unter anderem Business- und Industrienotebooks, Zubehörlösungen, Solid State Festplattentechnologie, Mobile Security-Lösungen, das Betriebssystem Windows Phone sowie alles rund um die mobile Telefonie. Auch das Konzept der Einzelvorträge zu Spezialthemen ging auf: Auf besonderes Interesse stieß bei den Besuchern der Vortrag zum Thema „Apple im Bildungsbereich".

Durch den Tag führte die durch TV und Events bekannte Modratorin Alexandra Polzin. Highlights des Rahmenprogramms waren die zahlreichen Auftritte des Varietéallrounders Dirk Denzer, der auf der Abendveranstaltung in der Bechtle Lounge unter anderem mit seiner Leuchtjonglage begeisterte.

Das Fazit des ersten „mobile day" fällt rundum erfreulich aus. Die positive Resonanz von Besuchern und Ausstellern spricht für eine Fortsetzung im nächsten Jahr.