warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld
PRESSEMELDUNGEN.
deutsch|DE

Pressemeldung vom 08.04.2013

  • IT-Systemhaus verstärkt Präsenz am Standort Bern
  • Schwerpunkte: IBM-Infrastruktur und Virtualisierung

Bechtle Schweiz akquiriert Sedna Informatik.

Die Bechtle Schweiz AG erweitert mit der Akquisition der Sedna Informatik AG das Systemhausgeschäft durch Kompetenzen in den Bereichen IBM-Infrastruktur und Virtualisierung. Der 2004 gegründete Systemintegrator hat seinen Sitz in Gümligen bei Bern und beschäftigt 17 Mitarbeiter. Um schnellstmöglich Synergien zu nutzen, fusioniert Sedna Informatik mit Bechtle Bern. Der bisherige Geschäftsführer Stefan Ellenberger bleibt in gleicher Funktion im Unternehmen und bildet mit der Geschäftsführerin von Bechtle Bern, Jolanda Geringer, die neue Geschäftsleitung.

 

Rotkreuz/Gümligen, 8. April 2013 – Nach der 2011 erfolgten Akquisition der redIT St.Gallen baut Bechtle Schweiz die eigene IT-Infrastruktur-Kompetenz durch ein qualifiziertes und gut eingespieltes Team weiter aus. Die rückwirkend zum 1. Januar 2013 zu Bechtle zählende Sedna Informatik ist seit neun Jahren auf Systemintegration und Virtualisierung spezialisiert. Das Leistungsportfolio umfasst Beratung und Konzeption nach ITIL-Standard, Projektrealisierung sowie Betrieb und Support. Der IBM Premier Business Partner ist vor allem für mittelständische Unternehmen tätig, betreut aber auch Großkunden und verfügt über viel Projekt- und Supporterfahrung. Im Geschäftsjahr 2012 lag der Umsatz bei 13,6 Millionen Schweizer Franken.

 

René Regez, Geschäftsführer Bechtle Schweiz: „Wir ergänzen unser Portfolio durch einen exzellenten Spezialisten für Infrastruktur- und Virtualisierungslösungen und verstärken zudem unsere Präsenz im Raum Bern. Das Know-how der Consultants von Sedna ist bekannt und wird im Markt stark nachgefragt. Die Kundenreferenzen des Unternehmens überzeugen. Es freut uns, mit den Experten ein eingespieltes Team für uns gewonnen zu haben.“

 

Stefan Ellenberger, Geschäftsführer, Sedna Informatik AG: „Ich freue mich sehr über den Zusammenschluss mit Bechtle, denn die Synergien sind vielversprechend und für unsere Kunden sehr sinnvoll. Wir passen mit unserer Kompetenz rund um die Themen Infrastruktur und Virtualisierung gut in das bestehende Portfolio von Bechtle. Unsere unternehmerischen Spielräume erweitern sich durch die Zugehörigkeit zu Bechtle noch einmal deutlich.“

 

Jolanda Geringer, Geschäftsführerin Bechtle Bern: „Wir freuen uns auf die personelle und technologische Erweiterung unseres Berner Teams. Gemeinsam werden wir unsere Kunden noch breiter und umfassender bedienen können. Auch im Dienstleistungssegment können wir einige Erweiterungen anbieten.“

 

 

Dokumente
zip Download