DE | Deutsch
Referenz
Manor

Eine zukunftsorientierte, agile Storage-Infrastruktur für Manor.

Die Kunden stehen im Fokus; ihnen ein unvergleichliches Einkaufserlebnis zu bieten, ist das Ziel. Deshalb setzt Manor auf eine warme Atmosphäre in den Warenhäusern, auf kompetente und herzliche Betreuung und auf reibungslos funktionierende Abläufe und Prozesse. Die größte und erfolgreichste Warenhausgruppe der Schweiz macht auch bei der IT keine Kompromisse. Das Unternehmen ist visionär und zukunftsorientiert und deshalb an innovativen Technologien interessiert. Da passte es perfekt, dass HP genau zu dem Zeitpunkt eine neue Storage-Generation auf den Markt brachte, als Manor neue Systeme evaluierte.

Projektdaten.

manor_logo.png
  • Client Management
  • Mobility
  • Virtualization
  • Verkehr / Logistik
  • Öffentliche Auftraggeber
  • HP
  • > 1.500 Mitarbeiter

Projektziele.

Manor betreibt in Basel an zwei Standorten hochverfügbare Rechenzentren mit rund 180 virtualisierten Servern auf denen diverse Anwendungen laufen. Rund 70 Oracle Datenbanken inklusive der Warenwirtschaft laufen auf einem OpenVMS Cluster im Dualsite-Betrieb. Rund 80% der Linux- und 65% der Windows-Server sind mit VMware virtualisiert. Die Arbeitsplätze sind über eine Citrix-Farm eingebunden. Jedes Rechenzentrum ist in sich sowie auch mit seinem Gegenstück redundant aufgesetzt. Sicherheit und Verfügbarkeit haben einen sehr hohen Stellenwert.

Ein Systemausfall hätte Auswirkungen auf den ganzen Betrieb, von der Administration über die Logistik bis zum Verkauf, und hätte somit gravierende finanzielle Folgen. Die Ansprüche an das neue Storage-System waren entsprechend hoch. Gesucht wurde eine High-End- Lösung, die den Performance-Ansprüchen von Manor genügte, die flexibel und skalierbar und technologisch so aktuell ist, dass sie das Unternehmen in den nächsten Jahren begleiten kann.

Wir sind seit Jahren sehr zufrieden mit HP Storage-Lösungen. Mit HP 3PAR haben wir die Möglichkeit, eine zukunftsweisende Technologie einzusetzen und beim gleichen Hersteller zu bleiben. Natürlich haben wir Neuland betreten und mussten uns einarbeiten. Dabei hatten wir aber einzigartige Unterstützung von Bechtle Regensdorf und HP sowohl in der Testphase als auch bei der Implementierung.

 

Olaf Leonhardt, OpenVMS / SAN-Management, Manor

Lösung.

Die HP 3PAR besticht in vieler Hinsicht: Ihre Leistungsstärke reicht bis zu 220 000 IOPS, sie kann gleichzeitig verschiedene Speichermedien wie SATA-, Fibre-Channel- und SSDFestplatten bedienen, gleicht mittels Thin Provisioning gemäß definierter Schwellenwerte den Workload der Server automatisch aus und vereinfacht die Administration und die Bereitstellung virtualisierter Server markant. Manor setzt mit HP 3PAR auf eine ganz neue Technologie.
In der Evaluationsphase wurden Referenzinstallationen besucht und dann – um Erfahrungen zu sammeln – gemeinsam Bechtle Regensdorf und HP eine Testumgebung aufgesetzt. In dieser Umgebung wurden die Virtualisierung der Systeme und der Betrieb der Applikationen getestet. Step by Step konnte alles in die produktive Umgebung übernommen werden.

 

Geschäftsnutzen.

Für Manor ist HP 3PAR der nächste logische Schritt in der Entwicklung ihrer IT-Infrastruktur. Technologisch auf dem neuesten Stand ist das Unternehmen bestens gerüstet für weiteres Wachstum und neue Anforderungen. Die VMware-Spezialisten von Manor sind sehr zufrieden mit der neuen Storage- Umgebung und alle Benutzer genießen die deutlich spürbare Leistungssteigerung.

Da es mit HP 3PAR möglich ist, je nach Einsatzgebiet unterschiedlich teure Speichermedien einzusetzen und die Kapazitäten optimal zu verteilen, konnte der Preis pro benutztem Gigabyte zudem gesenkt werden. Manor hat mit HP einen sogenannten Mission-Critical-Supportvertrag abgeschlossen und ist somit rund um die Uhr optimal abgesichert.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. 

 

Ihre Notiz:

neo.form.dsgvoNote1 neo.form.dsgvoNote2 neo.form.dsgvoNote3

Abgesendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download