DE | Deutsch
ERBER Group

Sichere Backup- und Recovery-Prozesse für Standorte der ERBER Group.

Die Backup- und Recovery-Prozesse aller internationalen Standorte der ERBER Group, dem Weltmarkführer für alternative Futtermittelzusätze, laufen im neu errichteten ERBER Campus in Niederösterreich zusammen. Mittels des umfassenden Lösungsportfolios von Commvault, werden alle Server der ERBER Group und insgesamt 1.200 Mitarbeiter-Laptops umfassend gesichert.

Projektdaten.

erber_group_logo.jpg
  • Server & Storage
  • Handel / Dienstleistungen
  • Lehre / Forschung
  • CommVault
  • 250 > 1.500 Mitarbeiter

Projektziele.

Der Anforderungskatalog der neu zu gestaltenden Gesamtlösung beinhaltete einen einheitlichen und zentral administrierbaren Sicherungsbetrieb für Serversysteme und Laptops an sämtlichen Unternehmensstandorten, ein durchgängiges Reporting sowie automatische Benachrichtigungen bei Störungen. Die Sicherung sollte auf die weltweit verteilen Backupserver erfolgen, die wiederum in die Zentrale repliziert werden. Um den absehbar hohen Bandbreitenbedarf zu verringern, wurde auch eine Datendeduplizierung als fester Bestandteil des Konzepts eingeplant. Spezielles Augenmerk galt dabei der Firmenpolitik, weltweit ausschließlich mit Laptops zu arbeiten, um unabhängig von einer Serveranbindung zu sein. Deshalb hat bei ERBER der Schutz von kritischen Daten auf Enduser-Geräten besonders hohe Priorität.

Das Expertenwissen und die praxisnahe Herangehensweise der Berater von Bechtle und die gelungene Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern haben den reibungslosen Umstieg in kürzester Zeit ermöglicht.

 

Ing. Gerhard Grün, CIO, Erber Group 

Lösung.

Die Implementierung durch das Bechtle IT-Systemhaus Österreich war in wenigen Tagen erfolgreich abgeschlossen. Das IT-Systemhaus ist nicht nur CommVault Platinum Partner, sondern als einer der wenigen CommVault Authorized Support Partner dazu befähigt und autorisiert, etwaige Support-Leistungen eigenständig durchzuführen. Dank weltumspannender Kooperationen ist Bechtle außerdem in der Lage, die ERBER Group international mit Hardware und Services aus einer Hand zu bedienen. Aktuell wurden bereits 23 Standorte der ERBER Group in die neue Infrastrukturlösung integriert. Dies umfasst rund 170 virtuelle Server und 450 Laptops weltweit. Monatlich werden aktuell rund 20.000 Sicherungsjobs von der Firmenzentrale in Niederösterreich aus zentralisiert abgewickelt. Und dank der einfachen Skalierbarkeit der Commvault Lösung, konnte das prognostizierte Sicherungsvolumen seit der Erstinstallation mühelos von 12 Terabyte auf 19 Terabyte erweitert werden.

 

Geschäftsnutzen.

„Die Zuverlässigkeit unserer Backup-Prozesse hat für uns stets oberste Priorität. Die Software von Commvault zeichnet sich durch eine enorm hohe Fehlertoleranz aus und ermöglicht selbst bei zeitweiligen Unterbrechung der Internetverbindung das automatische Fortlaufen etwaiger Backup-Prozesse im Hintergrund. Korrupte Dateien können während eines Backups gezielt übersprungen und protokolliert werden – ganz ohne Unterbrechung des Prozesses“, beschreibt Gerhard Grün die Vorteile der Lösung. Darüber hinaus konnten die Backupzeiten mittels der Commvault Lösung durch spezielle Deduplizierungs- und Komprimierungs-Prozesse maßgeblich minimiert werden. Das neue Backup mit CommVault konnte sich inzwischen mehrfach bei sogenannten Locky-Virus-Angriffen auf Clients und Server bewähren, wo jeweils schon nach kurzer Recovery-Zeit und bei geringem Aufwand für die Administratoren der IT-Betrieb weiterlaufen konnte.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download