warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld

Referenz

Managed Print Solutions bei der Sparkasse Bochum
deutsch|DE

Sparkasse Bochum

Die Sparkasse Bochum ist Marktführer und der wichtigste Kreditgeber für die Bochumer Wirtschaft. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern und rund 100 Auszubildenden ist sie einer der größten Arbeitgeber und ein wichtiger Ausbilder in Bochum. Die Sparkasse Bochum steht zu ihrer besonderen Verantwortung gegenüber ihren Kunden und ihrer Stadt. Denn sie weiß, wie wichtig es ist, einen zuverlässigen Partner zur Seite zu haben. Diese Verlässlichkeit erwartet sie auch zu Recht von ihrem IT-Partner.

Projektdaten.

  • Client Management
  • Managed Services
  • Finanz- / Versicherungsdienstl.
  • Lexmark
  • 250 > 1,500 Mitarbeiter

Projektziele.

Zielsetzung der Sparkasse Bochum war der Ersatz alter Druckersysteme durch die Neuanschaffung von 110 monochromen A4-Druckern inkl. Mailbox-Ablage und 46 monochromen A4-Multifunktionsdrucksystemen. Darüber hinaus sollte ein ganzheitliches Output-Konzept geplant und implementiert werden.

„Mit Managed Print Solutions von Bechtle konnten unsere Anforderungen erfüllt werden. Insbesondere wurden uns schon in der Planungsphase Optimierungs-möglichkeiten aufgezeigt. Mit den vereinbarten Servicelevels und dem Managementsystem von Bechtle sind wir sehr zufrieden, da uns dies eine schnelle und flexible Betreuung unserer Drucker ermöglicht.”

 

Michael Tuscher, Organisationsabteilung, Sparkasse Bochum

Lösung. (Auszug)

Über eine Laufzeit von 48 Monaten hat die Bechtle mit der 100%igen Tochter PP 2000 im September 2012 die Betriebsverantwortung für die Output-Umgebung übernommen. Die PP 2000 agiert als herstellerunabhängiger Druckspezialist mit einem bundesweit flächendeckenden Service. Aus ihrem „Output Management Center of Competence“ heraus wurde der komplette Rollout neuer Systeme, der Rollback und die Entsorgung der vorhandenen Altsysteme sowie der vollständige Betrieb gesteuert.

 

Geschäftsnutzen.

Durch die reibungslose Zusammenarbeit aller am Projekt Beteiligten konnten die Projektziele erreicht und die Realisierung des einheitlichen Druckerkonzepts für das gesamte Institut in einem Zeitraum von nur zwei Wochen termingerecht abgeschlossen werden.

Ausführliche Referenz.

pdf Download