Referenz
Sigel
deutsch|DE

Ein neues Firewall-Konzept für innovative Ideen mit Sinn für Stil und Qualität.

„Business with all senses“, lautet das Motto des mittelständischen Unternehmens Sigel aus dem bayerischen Mertingen. Stil und Individualität zeichnen die repräsentativen Sigel Büro- und Schreibtischaccessoires für Unternehmen aus. So setzt Sigel bereits seit 1947 Maßstäbe mit innovativen Ideen, deren Ästhetik die Sinne berührt. Form, Funktion und Qualität der Sigel Kreationen laden dazu ein, Business mit allen Sinnen zu erleben – Seite an Seite mit praktikablen Lösungen, die das Leben zu Hause, im Büro und unterwegs angenehm gestalten und Arbeitsabläufe optimieren. Sigel Produkte inspirieren – auch den Geschäftssinn.

Projektdaten.

sigel_logo_weiss_outline.png
  • Networking Solutions
  • IT Security
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • Cisco
  • 250 > 1,500 Mitarbeiter

Projektziele.

Gesucht wurde nach einer Lösung, die den Anforderungen von Sigel gerecht wird und Altlasten sowohl auf Hard- als auch auf Software-Seite nicht weiter ins System mit einbindet. Dazu war ein starker Partner gefordert, der die bestehende Lösung zunächst dokumentiert, Schwachstellen und Redundanzen aufdeckt und ein neues Firewall-Konzept ausarbeitet. Sigel suchte nach einer Idee, wie die geforderten Sicherheitsrichtlinien und -verfügbarkeit eingehalten werden können. Bechtle hat sie gefunden.

„Fehlender Microsoft Support auf veralteten Servern ließ uns unser Firewall-Konzept überdenken. Als mittelständisches Unternehmen war uns pragmatisches Vorgehen wichtig, das Investitionsschutz der Trend Micro Enterprise Security Suite beachtet und Sichherheitsrichtlinien und -verfügbarkeit einhält. Cisco Know-how, Beratung, Analyse und Implementierung durch Bechtle überzeugten uns.“

Hans Wiedemann, Bereichsleiter IT-Systeme, Sigel GmbH 

Lösung.

Die Sigel GmbH entschied sich für ein redundant ausgelegtes Netzwerk mit zwei Cisco Next-Generation Firewalls des Typs ASA 5515-FPWR und einer entsprechenden Anzahl VPN-Lizenzen. Die Cisco Firewalls wurden speziell zum erweiterten Schutz vor modernen Bedrohungen und Malware entwickelt und bieten integrierten Schutz vor Bedrohungen über das gesamte Angriffskontinuum hinweg – vor, während und nach einem Angriff. In einem einzigen Gerät werden die bewährten Sicherheitsfunktionen der Cisco ASA-Firewall mit den branchenführenden Source re®-Funktionen zum Schutz vor Bedrohungen und moderner Malware kombiniert. Bechtle installierte die beiden Next-Generation Firewalls von Cisco bei Sigel. Die Mitarbeiter des Unternehmens können dank Cisco WebVPN ihre Mailboxen ohne VPN über unterschiedliche Exchangedienste (Activesync und Outlook Web Access) per HTTPS öffnen, denn diese Dienste können nun über die Firewall ähnlich einem Reverse Proxy publiziert werden. Die Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit des Remote Access auf das interne Firmennetz mittels Cisco Anyconnect als Client Software. Nach der Installation der neuen Cisco Hardware, die mit dem Bechtle Partner Service über eine Laufzeit von 36 Monaten ausgestattet ist, eliminierte Bechte Anfang 2017 die SonicWall Firewall. Nun hat Sigel die Möglichkeit, bei Fehlleistungen der Server tagsüber eine Austauschlieferung für den nächsten Arbeitstag zu vereinbaren. Da die Betriebsverantwortung der neuen Firewall-Lösung bei Sigel liegt, wurde vereinbart, dass Bechtle technische Unterstützung im Sinne einer Systemwartung in Form von planbaren Dienstleistungen erbringt. Supportanfragen, die über Hardwaredefekte hinausgehen, werden auf diese Weise nach Eingang bei Bechtle schnellstmöglich pragmatisch bearbeitet. Hierfür stehen räumlich nahe Ressourcen mit CISCO Skills innerhalb von Bechtle zur Verfügung.

 

Geschäftsnutzen.

Mit Bechtle als starkem Partner an der Seite konnte Sigel auf ein umfassendes Cisco Know-how zugreifen, um die beste Lösung für das gesteckte Ziel der Einhaltung geforderter Sicherheitsrichtlinien und -verfügbarkeit zu finden. Bechtle dokumentierte den Status quo, hatte Ideen für Verbesserungen und bietet zugleich die passende technische Betreuung an. Die bei Sigel von Bechtle jetzt implementierten und dank des Bechtle Partner Service technisch betreuten Cisco Next-Generation ASA Firewalls bieten Remote Access-VPN und erweiterte Clustering-Funktionen, die mit höchst sicherem Hochleistungszugriff und Hochverfügbarkeit für Geschäftskontinuität sorgen. Sie bieten eine effiziente Prävention vor Sicherheitsrisiken. Zudem verfügen sie über einen integrierten Sicherheitsansatz, durch den Beschaffungs- und Betriebskosten sowie der Verwaltungsaufwand reduziert werden.

Ausführliche Referenz.

pdf Download