DE | Deutsch
Referenz
Sparda-Bank Hamburg.

Hochverfügbarkeit über die Grenzen eines Serverraumes hinweg.

Die Sparda-Bank Hamburg eG basiert auf dem genossenschaftlichen Prinzip und gehört ihren 250.000 Mitgliedern. Statt des Gewinns für die Bank stehen die Vorteile für die Mitglieder im Mittelpunkt. Jedes Mitglied wird mit seinem Eintritt Teilhaber der Bank und hat eine eigene Stimme. Im Geschäftsgebiet Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen garantieren 21 Filialen sowie weitere Direktbank-Shops und SB-Standorte die nötige Nähe zum Mitglied. Rund um die Uhr erreichen die Bankkunden die Sparda-Bank auch über das Telefon oder das Internet.

Projektdaten.

sparda_bank_logo.jpg
  • IT Security
  • Server & Storage
  • Finanz- / Versicherungsdienstl.
  • Dell EMC, Cisco, VMware
  • 250 > 1.500 Mitarbeiter

Projektziele.

Für die Sicherstellung der hohen Standards in puncto Datensicherheit galt es, die IT-Servicequalität insbesondere im Bereich Hochverfügbarkeit durch entsprechende Maßnahmen zu verbessern. Zugleich wollte die Sparda-Bank Hamburg die Verwaltung und das Management des Data Restores vereinfachen und damit nicht zuletzt die Wiederherstellungszeit im Falle eines Serverraum-Ausfalls verkürzen. Dies sollte durch das Neudesign und den Ersatz der bisherigen IT-Infrastruktur erfolgen, sodass eine homogene IT-Landschaft mit der Möglichkeit für die Integration von Innovationen entsteht.

Dank der hohen Beratungskompetenz von Bechtle und dem Wissen im Datacenter-Umfeld konnten wir unsere IT-Infrastruktur so erneuern, dass wir auch zukünftig alle gesetzlichen Anforderungen an Hochverfügbarkeit der IT-Services und Daten erfüllen. Unsere Daten sind jetzt in zwei Serverräumen auf einer zukunfts- sicheren Plattform verfügbar, einfach zu managen und schnell wiederherzustellen.

 

Sven Lindloff, Teamleiter IT-Infrastruktur, Sparda-Bank Hamburg eG 

Lösung.

Die Sparda-Bank Hamburg entschied sich für eine Dell EMC VSPEX Proven Infrastructure als Referenzarchitektur, mit der sich die Speicher- und Backup-Technologien von Dell EMC mit Virtualisierungs-, Server- und Netzwerkprodukten anderer Partner wie Cisco und VMware zu ganzheitlichen Infrastrukturen kombinieren lassen. Sie basiert auf einem Dell EMC VNX 5200 Storage System für die effiziente Datenhaltung mit automatischem Tiering dank des Dell EMC FAST VP (Fully Automated Storage Tiering), dessen zentrales Management die Administration vereinfacht. Die VSPEX Proven Infrastructure liefert eine verlässliche Leistung, sodass der zeitliche Aufwand für Planung, Anpassung und Konfiguration sowie nicht zuletzt die Bereitstellung durch Bechtle bei der Sparda-Bank Hamburg deutlich reduziert werden konnte.

 

Geschäftsnutzen.

Durch die Erneuerung der Storagelösung konnte die Sparda-Bank Hamburg die gesetzlich geforderte Hochverfügbarkeit der Daten über die Grenzen eines Serverraumes hinweg erfüllen. Alle Datenbestände der Bank sind nun jederzeit redundant in zwei getrennten Serverräumen vorhanden. Die IT-Abteilung der Sparda-Bank Hamburg greift auf eine zukunftssichere Storagelösung zurück, die aus neuesten Technologien besteht. Die zukunftsfähige, erweiterbare Storagelösung verkürzt darüber hinaus die Wiederherstellungszeiten und die Verwaltungsaufwände.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Abgesendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download