warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld

Referenz

Sicherheit und Datenschutz für Bär Cargolift.
deutsch|DE

Bär Cargolift

Die Gerd Bär GmbH, 1981 am Standort Heilbronn gegründet, ist ein namhafter Hersteller hochwertiger Hubladebühnen für nahezu alle Einsatzbereiche und Fahrzeugkategorien. Die Cargolift-Lösungen von Bär setzen Maßstäbe bei Funktionalität, Bedienkomfort, Stabilität und Leichtigkeit. Die jahrelangen Erfahrungen und die Kenntnisse der logistischen Prozesse seiner Kunden ermöglichen Bär eine optimale Integration des passenden Cargolifts in das jeweilige Fahrzeug. In der engen Zusammenarbeit mit Fahrzeugbau, Fahrzeugherstellern, seinen Servicepartnern, seinen Kunden und Verbänden schafft Bär laufend Innovationen und wesentliche Produkt- und Prozessverbesserungen. Bär beschäftigte zu seinem 30-jährigen Firmenjubiläum im Jahre 2011 in Europa rund 280 Mitarbeiter und exportiert seine Cargolifts in mehr als 25 Länder.

Projektdaten.

  • IT Security
  • Fertigung / Prod. Gewerbe
  • 250 > 1,500 Mitarbeiter

Projektziel.

Da nahezu alle Geschäftsprozesse integriert und IT-unterstützt sind und innovatives und schützenswertes Know-how beinhalten, genießt Daten- und Informationsschutz gerade im Entwicklungs- und Fertigungsbereich bei Bär höchste Priorität. Darüber hinaus mussten die gesetzlich vorgegebenen organisatorischen und personellen Anforderungen an den Datenschutz nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) dauerhaft erfüllt und die Mitarbeiter in Bezug auf Datenschutz und IT-Sicherheit sensibilisiert werden.

"Bechtle hat für uns ein zukunftsfähiges Datenschutz- und Datensicherheitskonzept aufgebaut, das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und darüber hinaus auch unsere internen Sicherheitsbelange optimal abdeckt. Durch die uns fest zugeordneten hochqualifizierten Bechtle Mitarbeiter sind wir stets auf dem aktuellsten Sicherheitsniveau."

 

Peter Aschoff, Leiter Personal, Gerd Bär GmbH 

Lösung.

Im Rahmen der vorgeschlagenen Lösung übertrug Bär alle Aufgaben und damit die Verantwortung seiner eigenen Datenschutzorganisation an den IT-Partner Bechtle; einschließlich der Funktion des gesetzlich vorgeschriebenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Leistungen von Bechtle umfassen dabei unter anderem:

  1.  
  • Bereitstellung eines erfahrenen, zertifizierten Datenschutzbeauftragten
  • Aufbau und Unterhalt einer rechts- und gesetzeskonformen Datenschutzorganisation
  • Beratung der Unternehmensleitung im Hinblick auf sicherheitsrelevante Fragestellungen bei der Einführung neuer oder veränderter Geschäftsprozesse
  • Vorabkontrolle von neu einzuführenden Geschäfts- und IT-Prozessen und Systemen
  • Erarbeiten von Datenschutzrichtlinien, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen

 

 

Geschäftsnutzen.

Die Gerd Bär GmbH bewegt sich in ihrer eigenen Organisation sowie im Außenverhältnis zu Kunden und Lieferanten nun absolut datenschutz- und gesetzeskonform. Das heißt, juristische und gesetzliche Belange werden im Daten- und Informationsschutz ebenso berücksichtigt wie IT-Sicherheitsrichtlinien und eine Mitarbeitersensibilisierung in Sicherheits- und Datenschutzfragen. Der von Bechtle gestellte Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte stellt den Schutz der Unternehmensinformationen ebenso sicher wie den der personenbezogenen Daten von Mitarbeitern, Servicepartnern, Kunden und Lieferanten.

Ausführliche Referenz.

pdf Download