warenkorb-gefuelltbookcalendarchatcheckcheckchevron-thin-leftchevron-thin-rightexclamationhomelistemagnifying-glassmenuminihookpencilphoneshopping-cartshopping-cart_plustriangle-righttruckuserworld

Referenz

Neue Storageinfrastruktur für mehr Datensicherheit und Performance.
deutsch|DE

YAVEON AG

Die YAVEON AG implementiert Unternehmenssoftware und berät Unternehmen aus der Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Sie betreut Firmen bei der ERP-Einführung, der Validierung von Computersystemen, der Geschäftsprozessoptimierung, dem Dokumenten- und Informationsmanagement und der Business Intelligence. Die 180 Mitarbeiter sind dabei über neun Standorte in der DACH-Region verteilt. Die starke Wachstumsdynamik bei YAVEON und die zunehmende Datenlast erforderten ein neues Storage- und Backupkonzept.

Projektdaten.

  • IT Security
  • Server & Storage
  • Training Services
  • ITK / Medien
  • Dell EMC
  • < 250 Mitarbeiter

Projektziel.

Um die Datensicherheit zu gewährleisten, musste die gesamte IT-Infrastruktur bei YAVEON strategisch neu ausgerichtet und die IT-Servicequalität erhöht werden. Ziel war es, die Effizienz der gesamten Storagelösung zu steigern und das Backup- und Restoresystem sowie die Verfügbarkeit der Daten zu verbessern. Mit der neuen Lösung sollten außerdem Innovationen schneller integriert und die Verwaltung sowie das Management der IT-Landschaft vereinfacht werden. Dadurch wird die IT-Abteilung von alltäglichen Routinearbeiten entlastet und IT-Services werden zentral schneller zur Verfügung gestellt.

"Mit dem überzeugenden Konzept von Bechtle konnten wir unsere gesamte Backup- und Storagelösung auf eine zukunftsfähige Basis stellen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Beratungskompetenz sowie das umfangreiche Knowhow von Bechtle im Storage-/Backup-Umfeld haben uns zu einer Lösung geführt, die unseren Anforderungen voll entspricht."

 

Peter Reinhardt, Leitung IT & Kommunikation, YAVEON AG 

Lösung.

YAVEON entschied sich für eine zukunftsfähige Lösung von Dell EMC, die bei Bedarf ausgebaut werden kann. Zu diesem Zweck installierte Bechtle bei YAVEON ein Dell EMC VNX 5200 Unified Storage System und ein DataDomain DD2500 Datensicherungssystem mit 36 TB Brutto-Speicherkapazität. Die Dell EMC VNX 5200 basiert auf den neuen, leistungsstarken Intel Xeon E5-2600-Prozessoren (Sandy Bridge) und einer modularen Architektur mit integrierten Hardwarekomponenten für Block-, File- und Objektspeicherung sowie Support für native NAS-, iSCSI-, Fibre-Channel- und FCoE-Protokolle. Das System arbeitet mit der patentierten MCx™-Multi-Core-Speichersoftware-Betriebsumgebung, die eine hohe Performanceeffizienz bietet. Die Dell EMC DataDomain Backup-Appliance verfügt darüber hinaus über eine extrem schnelle Inline-Deduplizierung, durch welche die Daten in einem System konsolidiert und der Backupspeicherplatz so um das 10- bis 30-Fache reduziert wird. Dazu werden die Backupdaten dank entsprechend patentierter „Data Invulnerability Architecture“ der Data Domain kontinuierlich vor ungewollter Veränderung geschützt und sichern somit die Restorefähigkeit. Zum Abschluss des Projekts schulte Bechtle die Mitarbeiter der IT-Abteilung von YAVEON in der Administration des neuen Storagesystems und bietet darüber hinaus einen Premium Software Support von Dell EMC.

 

Geschäftsnutzen.

Mit der Restrukturierung des Storage- und Backupsystems konnte YAVEON nicht nur die Datensicherheit erhöhen, auch die Speicherkapazitäten stehen nun schneller bereit. Das neue Storagesystem optimiert die Performance, stabilisiert den Betrieb und stellt eine hohe Systemverfügbarkeit sicher. Dadurch werden die ITMitarbeiter entlastet und können sich neuen Aufgaben widmen. Die aktualisierte Hardware spart darüber hinaus deutlich Kosten ein und wird von der IT-Abteilung und der Geschäftsführung hervorragend angenommen.

Ausführliche Referenz.

pdf Download