DE | Deutsch
IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung.

Verbesserung der Performance und Datensicherheit für alle IHKs.

Die IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH (kurz: IHK-GfI) mit Sitz in Dortmund unterstützt alle IHKs in Deutschland mit ihren IT-Services. Insgesamt rund 8.000 Nutzer in 80 Industrie- und Handelskammern (IHKs) deutschlandweit nutzen das IT-Angebot des Unternehmens, das sich von ERP-Anwendungen, die von etwa drei viertel der Anwender in Anspruch genommen werden, bis hin zu Datenmanagement und Unterstützung beim Outsourcing von Geschäftsprozessen erstreckt. Die IHK-GfI zeichnet sich dabei vor allem durch ein Höchstmaß an Qualität aus, insbesondere bei der Hochverfügbarkeit des gesamten Angebots für ihre Kunden.

Projektdaten.

ihk_gfl_logo.png
  • Server & Storage
  • ITK / Medien
  • IBM
  • < 250 Mitarbeiter

Projektziele.

Damit die Daten schnellstmöglich zur Verfügung stehen, benötigte die IHK- GfI ein Speichersystem, das jederzeit die beste Performance bietet. Die bestehende Storagelösung sollte dazu durch ein komplett redundant aufgebautes System abgelöst werden und zusätzlich über eine innovative Backup-Strategie verfügen. Ziel war es, die Effizienz des IT-Angebots zu steigern und die Kostenstruktur zu optimieren. Darüber hinaus wollte die IHK-GfI auch in Zukunft für Innovationen bestens gerüstet sein.

Dank der IBM Flash-Speicherlösung wurde die Performance unseres Systems deutlich erhöht. Zusätzlich konnten wir die Kosteneffizienz pro IOPS steigern und sparen durch die hervorragende Energie- effizienz der neuen Systeme signifikant Kosten ein. Damit erfüllte Bechtle alle unsere Wünsche an eine neue Storage- lösung. Auch unsere Kunden sind mit den schnellen Datenzugriffen sehr zufrieden.

 

Thorsten De Zanet, Leiter IT, IHK-GfI mbH 

Lösung.

Die bestehende Storagelösung in Form einer IBM DS8700 wurde im Zuge der Neustrukturierung von Bechtle durch zwei IBM FlashSystem 820 ersetzt. Diese beschleunigen die Performance der Anwendungen, die von der IHK-GfI ihren Kunden angeboten werden. Das auf Flash basierende System bietet eine extrem hohe Leistung pro Gigabyte (GB), wodurch die IHK-GfI auf Grundlage herkömmlicher Datenanalysen Informationen genauso schnell sammeln kann wie mit neuen Technologien für Big Data. Außerdem eliminieren die beiden FlashSystems 820 Speicherengpässe dank des zum Einsatz kommenden IBM MicroLatencyTM.

 

Kundennutzen.

Die Ablösung des bestehenden Storagesystems durch auf Flash basierende Geräte desselben Herstellers hatte nicht nur eine deutlich höhere Performance des Gesamtsystems zur Folge, auch die Mitarbeiter des Rechenzentrums konnten sich problemlos in das neue System einarbeiten. Die gewünschte Effizienzsteigerung wurde daher nicht nur im Bereich der Datenverfügbarkeit und des Backups erreicht, auch das Management der Systeme gelingt nun bestens.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@bechtle.com oder rufen Sie uns an: Telefon +49 7132 981-1600. 

 

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen

Ausführliche Referenz.

pdf Download